Am 5. und 6. November 2019 finden die 21. Sachverständigentage für das Fliesenlegerhandwerk in Fulda statt. In diesem Jahr erhalten die Teilnehmer praktische Tipps u.a. zu den Themen Bad, Untergründe aus Beton/Estrich und Gutachtenerstellung.

Das Institut für Baustoffprüfung und Fussbodenforschung (IBF) und der Bundesverband Estrich und Belag e.V. (BEB) laden zum 20. Internationalen Sachverständigentreffen am 8. und 9. November nach Schweinfurt ein.

Am 16. März kamen 64 Teilnehmer zum 50. Sachverständigentreffen in Mörfelden bei Frankfurt, um über Erfahrungen und Erlebnisse zu diskutieren.

Am 7. und 8. Dezember 2018 fand das Herbstseminar für Sachverständige des Fliesen-, Estrich- und Natursteinlegerhandwerks in der Akademie Schloss Raesfeld statt. Es war mit 50 Teilnehmern gut besucht.

Am 7. und 8. Dezember 2018 fand das Herbstseminar für Sachverständige des Fliesen-, Estrich- und Natursteinlegerhandwerks in der Akademie Schloss Raesfeld statt.

Bei den 20. Sachverständigentagen des Fachverbands Fliesen und Naturstein (FFN) vom 6. bis 7. November in Fulda informierten sich 317 Teilnehmer über die Verlegung von Großformaten und weitere Themen.

Reinhard Spöttl ist am 1. November 2018 im Alter von 64 Jahren gestorben. Der Steinmetzmeister wurde in der Branche als anerkannter Natursteinfachmann und Sachverständiger sehr geschätzt.

Am 27. Oktober trafen sich 62 Sachverständige des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks in Mörfelden bei Frankfurt zum Erfahrungsaustausch.

Am 8. November findet in Anif das traditionelle Herbstseminar für österreichische Sachverständige und Steinmetzbetriebe in Zusammenarbeit mit der Fila Solution GmbH und steinkultur.eu statt. Das Steinzentrum Hallein lud hierzu die Referenten Nicola Brunell und Dipl.-Ing. (FH) Detlev Hill ein.

Die Akademie des Handwerks veranstaltet am 2./3. November sowie 7./8. Dezember das traditionelle Herbstseminar für Sachverständige und Meister aus dem Fliesen-, Naturwerkstein- und Estrichlegerhandwerk sowie Architekten, Ingenieure und Planer

Als Standardwerk informiert das Handbuch für den Bausachverständigen über praxisrelevante Aspekte der Bausachverständigentätigkeit und ist von Praktikern für Praktiker geschrieben.

Am 17. März fand zum 48. Mal der Sachverständigen-Erfahrungsaustausch des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) statt. 60 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige des Steinmetzhandwerks trafen sich, um über Erfahrungen und Erlebnisse zu diskutieren.

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Fachzeitschrift Naturstein ein Bauseminar in Kassel mit insgesamt 76 Teilnehmenden.

Auch 2018 bietet Jens Kestler Fotoseminare und spezielle Kurse für Sachverständige an.

Fachunternehmen schulden dem Auftraggeber eine Pflegeanleitung, um ihm die richtige Reinigung zu ermöglichen.

In Frankfurt a. M. trafen sich am 18. März auf Einladung des BIV mehr als 60 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung.

Eine Norm ist nicht automatisch auch eine anerkannte Regel der Technik. Oft wird dies aber in der Praxis gleichgesetzt. Um sich mit dem Thema zu beschäftigen, wurde der Deutsche Bausachverständigen Tag e.V. initiiert.

Neue Regelwerke sowie Änderungen von vorhandenen Regelwerken und Besonderheiten bei der Verarbeitung von Serienprodukten sind Themen bei den Schloss Raesfelder Herbstseminaren.

Am 25. und 26. November findet das Expertentreffen des Bundesverbandes Estrich und Belag (BEB) in Schweinfurt statt.

Vorstandswahlen standen am 29. April bei der Mitgliederversammlung des Sachverständigenkreis euroFEN auf Schloss Raesfeld auf dem Programm.