Am 2. Februar 2019 findet in Kassel das 14. Bauseminar der Fachzeitschrift Naturstein statt. Auf dem Programm stehen Vorträge über die Natursteinverlegung, Rechtsfragen für Steinmetzen, Automatisierungsprozesse und weitere Themen. Außerdem werden die Ergebnisse einer neuen vom DNV in Auftrag gegebenen Studie zur Ökobilanz von Bodenbelägen vorgestellt.

Vom 14. bis 19. Januar findet die BAU in München statt. Auf der "Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme" (Veranstalter) präsentieren sich wieder mehrere Anbieter von Naturstein sowie dazugehörigen Produkten und Dienstleistungen. Vor zwei Jahren hat der Event mehr als 250.000 Besucher angezogen, davon 80.000 aus dem Ausland und 65.000 aus Architektur- und Planungsbüros.

In unserer "DNSA-Datenbank" finden Sie Details zu fast 5.000 Natursteinen. Dazu gibt es für die richtige Reinigung, Pflege und Verlegung jeder Materialvariante Empfehlungen der Firmen Akemi, Hermann Otto, Lithofin, Mapei und Möller. >>Mehr

Abra bietet seit 1996 Beschriftungs- und Grafiksysteme sowie Maschinen für die Steinverarbeitung an. Die Firma aus Polen erhielt bereits zahlreiche Preise für ihre Maschinen. Aktuell im Programm führt ABRA zum Beispiel den "Photomaster Mini", eine tragbare Graviermaschine für Stein, Metall und Glas.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze organisiert ein Seminar für Architekten, Fachplaner, Bauingenieure und Sachverständige.

Im polnischen Poznan (Posen) fanden vom 14. bis 17. November 2018 die Messen Stone und Glass mit insgesamt 220 Ausstellern in vier Messehallen statt. Laut Messeveranstalter kamen rund 5.000 Fachbesucher.

Jedes Jahr führen die Kunsthandwerkerschulen am städtischen Schulzentrum Thomas Wimmer in München ihre schulinternen Wettbewerbe HOLZSTEINGOLD durch. 2018 erhielt jedes Handwerk sein eigenes Thema. Sieben Arbeiten wurden ausgezeichnet.

Für die Suchfüchse unter unseren Lesern hatten wir in der Dezember-Ausgabe insgesamt neun Weihnachtsmänner versteckt. Hier die Gewinner unserer Sachpreise!

Die Branchenmesse wird vom 17. bis 20. Juni 2020 in Nürnberg stattfinden.

"Gesteine erkennen und verstehen" lautet der Titel eines Seminars, das vom 31. Dezember bis 1. Februar am Europäischen Fortbildungszentrum (EFBZ) für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Wunsiedel stattfindet.

Im Rahmen einer "Roadshow" gastiert Schlüter-Systems an verschiedenen Orten in Deutschland. Von Anfang Februar bis Anfang April können sich Fliesen- und Bauprofis an insgesamt 16 Terminen über Trends und Neuheiten informieren und austauschen.

Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt

Nutzen Sie die Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt. Unsere sog. DNSA-Datenbank enthält rund 4.800 Bilder von Natursteinen und einen einmaligen Umfang an Fachinformationen. Die Anwendung basiert auf dem Bestand des Naturstein-Archivs in Wunsiedel, das über die weltweit größte Sammlung an Naturwerksteinen verfügt.

Zum Jahresbeginn feiert das Destag Natursteinwerk im Rahmen seiner traditionellen Hausmesse 130-jähriges Bestehen und präsentiert dort erstmals einen eigenen Grabschmuck-Katalog.

Auf vergrößerter Ausstellungsfläche findet vom 27. bis 30. März zum 25. Mal die internationale Natursteinmesse Marble in Izmir statt.

In einer Umfrage der Zeitschrift Naturstein schildern Ausbilder und Fachlehrer die aktuelle Situation an den Berufsschulen.

Im Dezember organisierte der Heimatverein ein Rockkonzert für den guten Zweck. Mit dabei: Unser Geschäftsführer Martin Metzger.

Im Rahmen seiner ProfiAkademie bietet Sopro im ersten Halbjahr wieder zahlreiche Seminare für Fachhändler, Handwerker, Architekten, Planer, Sachverständige und Bauausführende an. Auf dem Programm stehen auch Veranstaltungen mit Natursteinbezug.

Rolf Trojahn starb am 21. Dezember 2018 im Alter von 68 Jahren. Die Trauerfeier findet am 10. Januar statt.

Seit 1977 fertigt der Steinmetz Stefan Lutterbeck aus Everswinkel zwei bis drei Krippen pro Jahr an.

Ulmer Chemiker um Professor Carsten Streb haben einen "Schutzschild"entwickelt, der Bauwerke und Statuen aus Naturstein vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen soll.

Am 30. August 2018 verstarb Walter Denzel im Alter von 71 Jahren unerwartet nach einer schweren Krankheit. Der Gründer und Geschäftsführer der Firma DNS-Denzel Feuchte-Messtechnik Natursteinschutz GmbH aus Börtlingen wurde als Experte und Pragmatiker rund um das Thema Bau-Feuchte in der Branche sehr geschätzt.

Am 20. Februar 2019 findet die Fachtagung "Zukunft der Friedhöfe" mit dem Schwerpunkt "Planung" an der Hochschule Geisenheim statt.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Dezember am häufigsten geklickt wurden.

Am Europäischen Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk (EFBZ) in Wunsiedel fand vom 13. November bis 7. Dezember in Kooperation mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (gGmbH) zum ersten Mal die Weiterbildung "CNC-Fachkraft Steintechnik" statt.

Lesen Sie jetzt die letzten drei Argumente für die Nutzung für Naturwerkstein.

Im Rahmen der Baumesse B.I.G. in Hannover lädt der niedersächsische Steinmetzlandesinnungsverband am 1. Februar zu einem Seminar mit dem Titel "Friedhofskultur auf neuen Wegen".

Marco Prilla-Rehain reichte jeweils Einzel- und ein Urnengrabmodell bei der Landesgartenschau Sachsen-Anhalt in Burg ein. Alle vier Modelle erhielten eine Preis.

In den kommenden Wochen zeigen wir Ihnen zwölf gute Gründe, Naturwerkstein zu nutzen.

In Bonn findet am 8. und 9. März das jährliche Aeternitas-Seminar "Zukunftswerkstatt Friedhof" statt. In Vorträgen geht es um kulturelle Entwicklungen und Veränderungen, Friedhofsplanung, Trauerforschung, Haftungsfragen und Digitalisierung.

An der Hochschule Geisenheim findet am 20. Februar eine Tagung zum Thema "Zukunft der Friedhöfe" statt. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie man mit Mut, Kreativität und Experimentiergeist die Attraktivität der kommunalen Friedhöfe steigern kann.

Die Abschlussklassen des Städtischen Beruflichen Schulzentrums an der Luisenstraße in München präsentieren bis 20. Dezember eine Ausstellung mit 79 Objekten, die beim jährlich stattfindenden schulinternen Wettbewerb mit Unterstützung der Danner-Stiftung entstanden sind.

Fila präsentiert sich auf der BAU als technischer Partner an den Ständen der Firmen Lapitec und Santa Margherita. Bei Schulungen des Reinigungs- und Pflegespezialisten steht dort die Werterhaltung von Naturstein, Feinsteinzeug, Keramik, Cotto und anderen Hartbelägen im Mittelpunkt.