In weniger als einem Jahr ist es wieder soweit: Vom 17. bis 20. Juni 2020 findet die 21. Stone+tec in Nürnberg statt. Highlights sind die Auszeichnung "Deutscher Naturstein-Preis" und die Sonderschau "Unser Naturstein".

In unserer "DNSA-Datenbank" finden Sie Details zu fast 5.000 Natursteinen. Dazu gibt es für die richtige Reinigung, Pflege und Verlegung jeder Materialvariante Empfehlungen der Firmen Akemi, Hermann Otto, Lithofin, Mapei und Möller. >>Mehr

Im Februar präsentiert Akemi seine Neuheiten der letzten Jahre im Rahmen einer Schulung in Nürnberg. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Am 31. August 2019 verstarb Florian Geyer im Alter von 77 Jahren. Als Lehrer gab der 1941 in Alzey geborene Steinmetz und Bildhauer seinen reichen Wissens- und Erfahrungsschatz weiter. Als Künstler prägte er mit seinen Werken eine ganze Region.

Am 13. Januar 2020 startet die Winterakademie 2020 des gemeinnützigen Fördervereins des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks e.V. in Demitz-Thumitz. Fachleute geben praxisnahe Seminare u.a. zu den Themen Aufmaß nach DIN 18332, Blei-Intarsienschrift, Ornamentik, Gartengestaltung und Arbeitsrecht.

Mit einer Farbpaste von Akemi können Verarbeiter schnell und einfach ihren Kleber passend zum Naturwerkstein einfärben. Fast 50 Farben stellt der Bauchemie-Experte zur Verfügung. Alle Spectrum Pastes gibt es auch in einem handlichen Koffer.

Für ihre benutzerfreundliche Website erhielt die KMD Natursteine GmbH & Co. KG den German Design Award 2020 in der Kategorie "Excellent Communication Design".

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 arbeiteten 87 Schülerinnen und Schüler der Münchner Kunsthandwerker-Schulen an Andachtsbildern für den Wettbewerb "TOUCH ME! Andachtsbild 2020". Diese Veranstaltung wurde in den jährlich stattfindenden, schuleigenen Wettbewerb "HOLZSTEINGOLD" integriert.

Die Reinigungsgeräte "Tornado ACS" des Berliner Unternehmens Systeco entfernen Graffiti auf unterschiedlichen Oberflächen wie Naturstein, Sichtbeton oder Klinker mit einem mobil einsetzbaren Vakuum-Strahlverfahren.

Am 12. und 13. Dezember findet im Europäischen Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Wunsiedel ein Kurs zum Thema "Steine erkennen und verstehen" statt.

 

Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt

Nutzen Sie die Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt. Unsere sog. DNSA-Datenbank enthält rund 4.800 Bilder von Natursteinen und einen einmaligen Umfang an Fachinformationen. Die Anwendung basiert auf dem Bestand des Naturstein-Archivs in Wunsiedel, das über die weltweit größte Sammlung an Naturwerksteinen verfügt.

Der neue Winkelschleifer "AWS 18-125 P COMPACT" von Würth besitzt einen bürstenlosen und damit wartungsfreien Motor.

Ardex hat mit dem "G10" einen Fugenmörtel entwickelt, der für alle keramischen Fliesen und Platten, Naturstein und Glasmosaik verwendbar ist.

Um Keramikelemente schnell und einfach zu verlegen, bietet Gutjahr das Stelzlager "TerraMaxx TSL" an.

Für die Verlegung von Bordsteinen, Gehwegplatten oder Pflastersteinen ist der Optimas Vacu-Mobil Allrounder ein praktisches Arbeitsgerät. Mit seiner Vakuumtechnik kann er bis zu 140 kg schwere Elemente exakt und wirtschaftlich verlegen.

Die nächste Bundesgartenschau findet vom 23. April bis 10. Oktober 2021 in Erfurt statt. Traditionell wird es auf der Gartenschau wieder einen Bereich "Grabgestaltung und Denkmal" geben. Hierfür veranstalten die Bundesgartenschau Erfurt gGmbH und der Bundesverband Deutscher Steinmetze in bewährter Manier einen Grabzeichenwettbewerb. Die Anmeldung läuft bis zum 16. Dezember 2019.

Holen Sie sich noch heute den Download BIV-Merkblatt 1.15 "Großformate" in unserem Webshop und profitieren Sie von dem Expertenwissen zur Verlegung großformatiger Fliesen und Platten.

Am 24. und 25. Januar 2020 lädt der Landesinnungsverband Hessen zum Steinmetz-Seminar ein. Hauptthema ist das sog. Design Thinking, eine Arbeitsmethode zum Lösen von Problemen und Entwickeln neuer Ideen. 

Mit "Rokstyle Living" bietet Alexander Hanel nach Designer-Grabsteinen auch Wohnaccessoires aus Naturstein an.

Bis zum 29. Februar 2020 können Arbeiten für den Gestaltungswettbewerb Grabzeichen 2019 des Landesinnungsverbands Baden-Württemberg eingereicht werden. 

Mit "Shades of Brilliance" entführt Ella Jannings ihre Leser in die geheimnisvolle Welt der Diamantindustrie.

Der Verein zur Förderung des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks mit Sitz in Mosbach, Baden-Württemberg, hat in Erinnerung an den 2016 im Alter von 94 Jahren verstorbenen Pater Donatus Leicher eine neue Auszeichnung geschaffen.

Die 12. Fichtelgebirgs-Steintage fanden am 23. und 24. November in Marktredwitz und Umgebung statt. Dr.-Ing. Dieter Gerlach war für Naturstein vor Ort.

Auf der Messe Marmomac in Verona präsentierten italienische Partnerfirmen der J. König GmbH & Co neue Technik.

Am 6. und 7. Februar 2020 präsentiert Akemi in einem Seminar seine Neuheiten aus den Bereichen Kleben und Imprägnieren. Außerdem stellt der Bauchemie-Experte sein Farbpastensystem sowie natursteinverträgliche Dichtstoffe vor. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Holen Sie sich noch heute den Download BIV-Merkblatt 1.14 "Abdichtungen im Verbund (AIV)" in unserem Webshop und profitieren Sie vom Wissen der Fachleute.

Eine Leserin fragte die Naturstein-Redaktion: "Darf ein Steinmetz nach der neuen Datenschutzverordnung noch Grabmal-Kataloge verschicken? Viele Steinmetze versenden diese drei Monate nach einer Sterbeanzeige. Aber ist das zulässig?" Wir baten Prof. Dr. Gerd Merke, Friedhofsrechtsberater im Zentralverband der Deutschen Naturwerksteinwirtschaft, um seine Einschätzung.

Unter dem Label Exotic-Line präsentiert Magna in einem Katalog 31 Quarzite für exklusive Innenbereiche, fünf davon transluzent.

Mehr als 300 Teilnehmer zählten die 21. Sachverständigentage des Fachverbands FFN Fliesen und Naturstein vom 5. bis 6. November 2019 in Fulda.

Vom 25. bis 28 November 2019 findet in Dubai die "Big 5" statt. Die Messe wird jährlich veranstaltet und gehört zu den größten Baumessen des mittleren Ostens. Zu den internationalen Ausstellern zählt auch das deutsche Unternehmen Möller-Chemie.

Mehr als 60 Sachverständige trafen sich am 9. November 2019 zum traditionellen Erfahrungsaustausch in Hofheim-Diedenbergen bei Frankfurt. Insgesamt gibt es 65 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige im Steinmetzhandwerk. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neue Merkblätter und DIN-Normen.