Das Steinmetzgeschäft Kühn aus Dietzenbach hat den Proliner von Prodim für ein komplexes Projekt angewendet. 

In unserer "DNSA-Datenbank" finden Sie Details zu fast 5.000 Natursteinen. Dazu gibt es für die richtige Reinigung, Pflege und Verlegung jeder Materialvariante Empfehlungen der Firmen Akemi, Hermann Otto, Lithofin, Mapei und Möller. >>Mehr

Am 5. Dezember veranstalten der BG Bau, der Bundesverband Deutscher Steinmetze und der Naturwerkstein-Verband ein Seminar, um Hintergrundinformationen und Praxiswissen in Bezug auf die Arbeitssicherheit im laufenden Geschäftsbetrieb zu vermitteln. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) stellt seinen Nachwuchswerbespot "Meister der Steine" jetzt auch regionalen Kinos zur Verfügung.

Um den Wandel der Trauer­kultur im Zeitalter der Individualität und die Zukunft des Friedhofs geht es am 25. Oktober beim Kongress "Heilsame Abschiede" im Kölner Maternus­haus. Ideeller Träger der Veranstaltung ist die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal.

Die Propstei Johannesberg bietet Fortbildungen in Denkmalpflege und Altbauerneuerung an. Nun hat die Gesellschaft ein neues Seminarprogramm veröffentlicht. Darin enthalten ist auch das Seminar "Formenbau", welches im Oktober stattfindet.

Handwerker und Baufirmen können professionelle Staubschutzsysteme über die Firma Team Direkt jetzt auch mieten. Zur Verfügung stehen bspw. Baustaubsauger, Luftreiniger und Staubschutzwände.

Der Großhändler Schulte Naturstein plant an seinem Firmensitz in Anröchte eine Antolini-Schulte Stone Gallery. Außerdem sollen ab Herbst dieses Jahres individuelle Schulungen für Kunden und deren Vertriebspartner veranstaltet werden.

Am 13. Juli fand die Mitgliederversammlung des LIV Bayern in Kempten statt. Hart verhandeln, Dinge TUN und dann miteinander feiern – das zeichnet laut Landesinnungsmeister Hermann Rudolph die Zusammenarbeit im LIV Bayern aus.

Bei der diesjährigen Gesellenprüfung an der Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern fielen drei Arbeiten aufgrund ihrer Idee und Qualität besonders auf.

Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt

Nutzen Sie die Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt. Unsere sog. DNSA-Datenbank enthält rund 4.800 Bilder von Natursteinen und einen einmaligen Umfang an Fachinformationen. Die Anwendung basiert auf dem Bestand des Naturstein-Archivs in Wunsiedel, das über die weltweit größte Sammlung an Naturwerksteinen verfügt.

Die Firma Wolff Natursteine feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen. Das Unternehmen unter der Leitung von Matthias Wolff bietet individuelle Natursteinbearbeitung aus eigener Fertigung. Dafür besitzt Wolff ein großzügiges Materiallager, zwei Produktionshallen sowie ein modernen Maschinenpark.

Am 11. Juli wurde die erste Sphinx aus KELHEIMER KALKSTEIN am Nordfriedhof München feierlich enthüllt. Gefertigt und an die Stadt geschenkt hat sie die Steinmetzinnung München-Oberbayern gemeinsam mit dem LIV Bayern.

Streithämmer und andere Werkzeuge aus Diabas, Basaltlava, französischem Kalkstein und Muschelkalk präsentierten die Steinmetze Simon Schömig und Constantin Hildebrand am 29. und 30. Juni auf der Messe Comic Con in Stuttgart.

Seit einem Jahrhundert widmet sich die Kunstgießerei Strassacker der Gestaltung, der Entwicklung und dem Guss sowie der Bearbeitung von Grabschmuck und Kunstobjekten. Darüber hinaus kämpft sie für eine Friedhofskultur, die den veränderten Bedürfnissen trauernder Menschen entspricht.

Durch einen tragischen Arbeitsunfall verstarb Ende Juni im Alter von 69 Jahren der langjährige Geschäftsführer der Sächsischen Sandsteinwerke GmbH (SSW) in Pirna, Hans-Jürgen Walther.

Vom 13. Juli bis zum 3. November 2019 zeigt das Edwin Scharff Museum in Neu-Ulm die Ausstellung "Zarte Männer in der Skulptur der Moderne". Zu sehen sind Skulpturen aus verschiedenen Materialien.

Vom 10. August bis zum 27. Oktober 2019 stellt das Museum für Sepulkralkultur in Kassel unter dem Titel "Mit dem Linienbus ins Jenseits - Fantastische Särge aus Ghana" außergewöhnliche Sargdesigns aus.

Das spanische Familienunternehmen Cosentino zertifiziert Fila-Produkte als optimal geeignet, um Dekton- und Silestone-Oberflächen zu pflegen.

Am 19. Oktober findet zum zweiten Mal der "Tag des Grabsteins" statt. Initiiert wurde die Aktion von Alexander Hanel, Geschäftsführer der Stein Hanel GmbH, im letzten Jahr. An diesem Tag soll das Grabmal im Mittelpunkt stehen.

"Wohin am Ende – Brauchen wir noch Friedhöfe?" – zu diesem Thema veranstalteten die Landesinnungsverbände Sachsen, Thüringen und Brandenburg in Kooperation mit den Friedhofsgärtnern, Bestattern und weiteren Friedhofsverantwortlichen eine Fachtagung im Rahmen der Landesgartenschau in Frankenberg.

In einem Beschluss vom 27. Juni 2019 wurde entschieden, dass Datenschutzbeauftragte für Handwerksbetriebe erst ab 20 Mitarbeitern nötig sind.

 

Am 29. Juni veranstaltete das Granitwerk Kronach ein "Sommerliches Steinmetz-Treff". Die Hausmesse findet alle zwei Jahre statt und bietet eine Grabmalausstellung sowie die Möglichkeit, die Produktionshallen der Firma zu besichtigen.

Ihr 100-jähriges Firmenbestehen feierte die Firma L. Hietel GmbH & Co. KG am 29. Juni mit einer Jubiläumsmesse und anschließender Feier in der urigen Dreschhalle Münchhausen.

Für die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort ist ein ca. 2.000 m² großer Ausstellungsbereich für Mustergrabanlagen geplant, wo sich das Steinmetzhandwerk mit besonderen Grabmalen präsentieren soll. Deshalb lobt der Landesinnungsverband Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Gartenbau Rheinland einen Grabzeichenwettbewerb aus.

Am 28. Juni feierte der französische Maschinenhersteller Thibaut sein 60-jähriges Bestehen. 400 geladene Gäste kamen nach Vire in der Normandie, um mit der Familie Thibaut auf das Jubiläum anzustoßen.

Steinmetzmeisterin und Obermeisterin der Innung Ulm Sylke Lambert schloss mit dem Kepler-Gymnasium Ulm eine Bildungspartnerschaft, um Jugendlichen das Handwerk näherzubringen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 fertigen ein Relief aus MAULBRONNER SANDSTEIN, das im Treppenhaus der Schule aufgehängt wird. Am 25. Juli werden die ersten sieben Teile der Öffentlichkeit präsentiert.

Die H. Risse GmbH Natursteinhandel hat ihre neue Stein-Galerie vollendet, in der sie vor allem ihre exklusiven Materialien präsentiert und die an Wochenenden im September besichtigt werden kann. Kunden sollen die Galerie über einen Zugangscode selbstständig für Besuche mit Endverbrauchern nutzen dürfen.

Das Ehepaar Anni und Karl Steidel entdeckte 1998 in Sambia den Gneis KATUBA BLUE. Der Stein wird in Rohblöcken nach Europa und in geringeren Mengen nach China exportiert. KATUBA BLUE ist nahezu rissfrei und erlaubt Blöcke in den Maßen über 3m Länge und 2 m Höhe.

 

Am 5. und 6. November 2019 finden die 21. Sachverständigentage für das Fliesenlegerhandwerk in Fulda statt. In diesem Jahr erhalten die Teilnehmer praktische Tipps u.a. zu den Themen Bad, Untergründe aus Beton/Estrich und Gutachtenerstellung.

Um den Wiederaufbau zu unterstützen, spendet das Unternehmen fischer Befestigungstechnik und technisches Knowhow im Wert von 20.000 Euro.