Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt

Nutzen Sie die Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt. Unsere sog. DNSA-Datenbank enthält rund 4.800 Bilder von Natursteinen und einen einmaligen Umfang an Fachinformationen. Die Anwendung basiert auf dem Bestand des Naturstein-Archivs in Wunsiedel, das über die weltweit größte Sammlung an Naturwerksteinen verfügt.

Mit einem Editor auf der Website des Steinmetzbetriebs Messerschmidt aus Crailsheiim lassen sich Grabmale virtuell planen und gestalten.

Die Stadt Hameln hat auf ihrem Friedhof Am Wehl bereits eine zweite Grabstätte für »Sternenkinder« errichtet. Das Grabmal stammt von Steinmetz- und Bildhauermeister Andreas Kosel aus Bad Münder. Über die Entstehung berichtet Diakonin Birgit Hodemann.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) bietet am 9. Dezember 2022 ein Online-Seminar über Bodenbeläge im Innenbereich an. Anmeldung ist noch bis zum 8.12. möglich!

 

"Gesteine erkennen und verstehen" lautet der Titel des zweitägigen Gesteinskunde-Kurses, den das Europäische Fortbildungszentrum in Wunsiedel am 15. und 16. Dezember 2022 veranstaltet.

Alfred Herklotz wurde vom Bundesverband Deutscher Steinmetze für sein Engagement mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Nach einer aktuellen Studie liegt der Aktivitätsindex I der natürlichen Strahlung (Radium; Thorium; Kalium) bei fast allen im Bauwesen verwendeten Naturwerksteinen unter 1 und ist somit unkritisch.

Der Landesinnungsverband Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg schreibt den Gestaltungswettbewerb Grabzeichen 2022 aus. Ab sofort bis zum 28. Februar 2023 können Arbeiten eingereicht werden.

 

Vom 15. bis 18. Februar 2023 findet im indischen Bangalore die Internationale Naturstein-Fachmesse »STONA« statt. Die Veranstaltung ist die viertgrößte Naturstein-Messe der Welt und bietet Einblicke in das Angebot der indischen Werksteinindustrie.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im November am häufigsten geklickt wurden.

Anzeige

In unserer "DNSA-Datenbank" finden Sie Details zu fast 5.000 Natursteinen. Dazu gibt es für die richtige Reinigung, Pflege und Verlegung jeder Materialvariante Empfehlungen der Firmen Akemi, Hermann Otto, Lithofin, Mapei und Möller. >>Mehr

Auf Einladung der Destag trafen sich am 11. und 12. November 2022 Partnerfirmen aus ganz Deutschland in Hartha bei der Firma Just zum vierten Rokstyle Markenpartnertreff.

Wir geben einen aus und verlosen in Kooperation mit Bier-Universum.de Bierpakete, Bücher, Flaschenöffner und Natursteinuntersetzer mit Brauereilogos.

Noch bis zum 8. Januar 2023 zeigt die Gemäldegalerie in Berlin rund 90 Arbeiten und zahlreiche Hauptwerke Donatellos, die zuvor noch nie zusammen gezeigt wurden.

Die Naturstein Dassel GmbH veranstaltete vom 11. bis 13. November 2022 in Warstein-Allagen eine Hausmesse. Wir zeigen ein paar Impressionen.

Jedes Jahr werden die landesbesten Absolventen/Absolventinnen einer Weiterbildung in Mainz prämiert, und zwar vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz zusammen mit den Handwerkskammern, den Industrie- und Handelskammern sowie der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Am 3. November 2022 erhielt Jessica Jungbauer aus Illingen diese Auszeichnung.

Mit rund 500 Teilnehmern ausverkauft war der „Campus“, den die Uzin Utz AG am 30. September 2022 anlässlich ihres 111-jährigen Bestehens auf dem Ulmer Messegelände veranstaltete. Dort informierten Vertreter der sechs Konzernmarken Uzin, Wolff, Pallmann, Arturo, Codex und Pajarito über Neuheiten, aktuelle Produkte, Werkzeuge und Verfahren u.a. für Bodenleger und Maler.

Holen Sie sich jetzt den Download DNV-Richtlinie "Pflaster- und Plattendecken" und profitieren Sie von den hilfreichen Expertentipps.

2023 jährt sich die Grundsteinlegung des Kölner Doms zum 775. Mal. Zu diesem Anlass gibt es eine Kollektion besonderer Domreliefs.

Der Baustoffhersteller Ardex investiert in nachhaltige Stromerzeugung und hat am Hauptsitz in Witten eine 3.200 m² große Photovoltaikanlage in Betrieb genommen.

International bedeutende Kunstwerke erhalten in Potsdam ein zentrales Skulpturen-Depot. Darin sollen mehr als 5.000 Objekte zusammengeführt werden, überwiegend deutsche und französische Skulpturen aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Fila Solutions wurde zum zweiten Mal in Folge mit dem Sustainability Award ausgezeichnet und zählt zusätzlich zu den 50 Top Performance Companies. Die Auszeichnungen würdigen die stete Verbesserung von Fila in den Bereichen, Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG).

Dass Friedhöfe als Ruhestätte für Tote dienen, ist bekannt. Eine bundesweite Forschungsinitiative in Süßen hat nun herausgefunden, dass die eigentliche Funktion von Beisetzungsorten eine viel wichtigere ist. Damit stößt sie in der Fachwelt auf große Resonanz – und in der Praxis auf Nachfrage.

Die Redaktion der Fachzeitschrift Naturstein und der Organisator Harald Zahn freuen sich, dass das Bauseminar nach zwei Jahren "Coronazwangspause" wieder stattfinden wird. Am 4. Februar 2023 werden in Kassel wieder interessante Fachvorträge geboten. Ö.b.u.v Sachverständige erhalten für die Teilnahme acht Fortbildungspunkte.

Am 4. und 5. November versammelte sich die Bestenauslese des deutschen Steinmetz- und Steinbildhauernachwuchses im Europäischen Fortbildungszentrum Wunsiedel – dieses Jahr Austragungsort der Nachwuchswettbewerbe »Die gute Form im Handwerk« und »PLW – Profis leisten was«.

Nach langer Corona-Pause konnten LIM Stefan Lutterbeck und Organisator Harald Zahn 40 Teilnehmer und sechs Referenten zum zweiten Bauseminar des Landesinnungsverbands Nordrhein-Westfalen in Dülmen begrüßen.

Zum fünften Mal war der Steinmetzbetrieb von Hans und Christoph Determann in Kamen Austragungsort beim Krimifestival „Mord am Hellweg“. Mit über 120 Gästen war die Veranstaltung ausverkauft.

Die Bärlocher AG, eines der größten Natursteinunternehmen in der Schweiz, übernimmt mit Jahresbeginn 2023 die Awag-Wurster GmbH in Thal/Kanton St. Gallen.

Eine Ausstellung in der Zentralen Kustodie in Halle präsentiert "Die Kunst des Trauerns. Abriebe mittelalterlicher Grabmäler als akademische Sammlung" bis Ende März 2023.

Als bedeutendes kulturelles Erbe gilt der Urnenhain Tolkewitz. Die Bedeutung dieses kommunal verwalteten Waldfriedhofs im Dresdener Stadtteil Tolkewitz ging und geht weit über Dresden hinaus. Seit 1985 steht der Friedhof nebst Krematorium unter Denkmalschutz. 2013 wurde der Urnenhain in der Kategorie “Schönster Friedhof Deutschlands” mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Naturstein hat ihn besucht.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Oktober am häufigsten geklickt wurden.