Größte Vorsicht gebietet die Corona-Krise, die uns alle fordert. Die notwendigen Einschränkungen verändern unser gesamtes Leben, geschäftlich wie privat. Die wirtschaftlichen Folgen sind noch nicht absehbar. Was Handwerksbetriebe jetzt wissen müssen und Maßnahmen der Bundes regierung zur Eindämmung der Auswirkungen durch SARS-CoV-2 veröffentlichen wir auf Natursteinonline.de.

Die aktuelle Situation erfordert eine Neuorganisation aller Abläufe im privaten und öffentlichen Bereich. Das betrifft Baustellen, Büros, Ladenlokale, Schulen, Hotels- und das Zuhause. Den Menschen geht es nicht mehr nur darum, wie die Schönheit ihres Natursteins langfristig erhalten werden kann, sondern auch darum, dass Flecken, Schmutz und beschädigte, angegriffene Oberflächen einen Nährboden für Keime und Bakterien bieten.

CMS: Nach einem erfolgreichem Herbst 2019 und einem fantastischen Jahresstart 2020 wollten wir die Stonte+tec zur Präsentation unserer Bestseller und zur Vermarktung der uns übertragenen alleinigen Generalvertretung für sämtliche Steinbearbeitungsmaschinen unseres langjährigen Partners C.M.S. Spa aus Italien nutzen.

Die Erstellung und Prüfung von Grabmalanlagen ist für den laufenden Friedhofsbetrieb und zur Ermöglichung einer pietätvollen Trauerkultur ein wesentliches Thema und sollte deshalb fach- und handwerksgerecht von einem Steinmetz ausgeführt werden. Der BIV gibt dazu seit über 50 Jahren und nun in der 7. Auflage die Richtlinie „Erstellung und Prüfung von Grabmalanlagen“ – genannt BIV-Richtlinie – als alleiniger Vertreter des Steinmetzhandwerks die anerkannte Regel des Handwerks heraus.

 

Die Steinmetz- und Steinbildhauerei Schwartzenberg produziert Halbfertig- oder auch Fertigarbeiten in Lohnarbeit oder in Kooperation. Sie ist in der Denkmalpflege, in der Freiraumplanung sowie im Bereich Bauen und Sanieren im Bestand tätig.

 

Die einzige Landesgartenschau 2020 findet in Kamp-Lintfort (NRW) statt. Der ursprüngliche Eröffnungstermin wurde vom 17. April auf den 5. Mai verschoben.

Mit "Shades of Brilliance" entführt Ella Jannings ihre Leser in die geheimnisvolle Welt der Diamantindustrie.

Der Pflege- und Reinigungsspezialist Fila surface care solutions ist technischer Partner des Österreichischen Fliesenverbands und hat in Österreich eine neue Vertriebsstruktur.

Die NürnbergMesse gibt in Abstimmung mit dem Fachbeirat bekannt, dass die nächste Ausgabe der Internationalen Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie vom 12. bis 15. Mai 2021 im Messezentrum Nürnberg stattfinden wird.

 

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze informiert in seinem Newsletter 2/2020 über das Hilfsprogramm der Bundesregierung, das die Ausbildungsbereitschaft in der Corona-Pandemie fördern und bedrohte Ausbildungsverhältnisse sichern soll.

 

Auf der Stone+tec 2020 hätte die Firma Nikolaus Bagnara erstmals den Quarzit BLACK TEMPEST aus Brasilien vorgestellt, den sie in Europa exklusiv vertreibt.

„The Wall“ - ein innovatives Wandsystem mit flexiblen Funktionen, das mit der Oberfläche Dekton von Cosentino erweitert wurde.

Laut Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit haben Unternehmen gesetzlich rückwirkend bis zu drei Monate Zeit, angezeigte (genehmigte) und dann realisierte Kurzarbeit bei der Agentur für Arbeit abzurechnen.

Insgesamt haben sich 157 Mitgliedsbetriebe an dieser zweiten Corona-Sonderumfrage beteiligt. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen dabei die Auswirkungen der Corona-Krise auf vergangene, aktuelle und geplante unternehmerische Aktivitäten.

 

Die Bamberger Künstlerin Rosa Brunner veranstaltet im August 2020 Workshops in Eltmann und Kirchaich.

 

Auf der Stone+tec wollte der französische Maschinenhersteller Thibaut die Maschinen zeigen, die er jetzt hier präsentiert. Thibaut hat für jede Betriebsgröße und jeden Anspruch die passende Anlage.

Beim Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks e.V. kann das Pixi-Buch "Unser Freund ist Steinmetz" bestellt werden.

Die Bundesagentur hat den Ablauf des Prüfverfahrens im Kurzarbeitergeld skizziert. Um schnell zu reagieren, wurde das jeweilige Kurzarbeitergeld immer nur vorläufig ausbezahlt. Eine Abschlussprüfung folgt.

 

Die Schweizer Natursteinverbände ringen um einen gemeinsamen Schulstandort. Zur Debatte stehen die bisherigen Standorte in St. Gallen, Bern und Dagmersellen.

Für die Stone+tec, die coronabedingt auf 2021 verschoben werden musste, hat das Familienunternehmen Mainzer aktuell 50 neue Grabmal-Modelle entworfen.

In dem Buch "Orte, die 'gut tun' - 'Zukunft unserer Friedhöfe'" werden neue innovative Grabstättenkonzepte vorgestellt, die den sich verändernden Bedürfnissen der Trauernden gerecht werden.

Der in Hartha ansässige Rohplattenproduzent und Großhändler JUST Naturstein stellt für 2020 neue Materialien vor und präsentiert seinen Küchenkatalog.

Ultracolor Plus, Eco Prim T Plus und Keraquick Maxi S1 sind drei Produkte von Mapei für die professionelle Verlegung von Keramik und Naturstein.

 

Am 18. April 2020 starb Rainer Habel (76) unerwartet nach kurzer, schwerer Krankheit. In Borsdorf bei Leipzig geboren, blieb der Steinmetzmeister den Großteil seiner beruflichen Laufbahn den heimischen Gefilden treu.

Mit einem „Re-Start 2020“ will die Messe Marmomac in Zeiten der Corona-Epidemie zurück zu einer „neuen“ Normalität. Vom 30. September bis 3. Oktober 2020 ist eine Spezialausgabe des internationalen Branchentreffs in Verona geplant.

Am 10. Juni 2020 überreichte Benjamin Bück der Stadt Wetzlar feierlich sein Gesellenstück. Der Wappenstein aus rotem REMLINGER HARTSANDSTEIN ziert den Eingangsbereich des Rathauses.

Plastisches Gestalten mit Stein und meditative Selbstbegegnung stehen bei den Workshops mit Bildhauerin und Kunstpädagogin Birgit Cauer im Mittelpunkt.

Für 2020 zeigen die Familienbetriebe mit jeweils eigener Fertigung eine Vielfalt an neuen Natursteinmaterialien in wunderschönen Farbtönen. Jeder Steinmetz kann für seine Kunden die Materialien individuell zusammenstellen. Die neuen Modelle können vom 17.06.-4.07.2020 in Großenlüder besichtigt werden.

Nach zahlreichem Feedback von Kundenseite hat die NürnbergMesse in enger Abstimmung mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) entschieden, die GaLaBau 2020 nicht wie geplant durchzuführen.

Viele Handwerksbetriebe wollen auch in der Corona-Krise Auszubildende gewinnen. Mit neuen Motiv-Angeboten unterstützt die Imagekampagne des Handwerks Betriebe jetzt dabei, ihre Ausbildungsbereitschaft und ihre Ausbildungsangebote zu kommunizieren.

 

Individuell, vielfältig und hochwertig sind die Steinbearbeitungsmaschinen von Ganster. Der Familienbetrieb in Michelstadt im Odenwaldkreis stellt vier Neuheiten und Weiterentwicklungen vor.

 

Im Jubiläumsjahr liegt der Fokus der 1845 gegründeten Firma Schulte Naturstein in Anröchte auf der Erweiterung des Natursteinangebots für den gehobenen Innenausbau. Im Rahmen der Partnerschaft mit Antolini widmet sie sich auch der Digitalisierung und Verkaufsförderungsmaßnahmen für die Handelskunden.

Akemi stellt zwei Produkte in den Fokus, nämlich Everclear 510 und Pearl Impregnator.

 

Über Prof. Dr. Gerd Merke von der Vereinigung der europäischen Naturwerksteinverbände EUROROC haben wir von dem US-amerikanischen „STONE Radio“ erfahren.

Die geplante Mehrwertsteuersenkung ist laut Sybille Trawinski für die Betriebe und auch den Verband mit einigem Aufwand verbunden. Die Geschäftsführerin des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) sieht aber auch Chancen, denn für die Bürger lohnen sich Investitionen in ihr Eigenheim und ihren Garten jetzt doppelt.

Seine 22. Sachverständigentage plant derzeit der Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (FFN). »Wir hoffen sehr, dass sich die Situation bis zum November stabilisiert hat und wir unsere Tagung mit Ausstellung in gewohnter Form am 3. und 4. November 2020 in Fulda durchführen können«, so die Veranstalter.

Aus ihrem breiten Sortiment stellt die Firma König neue Produkte für den betrieblichen Steinmetz-Alltag vor.

 

Der Grabmalproduzent und -händler DESTAG Natursteinwerk präsentiert neue Modelle und eine praktische App.

 

"Der GRIMM" von Prof. Dr. Wolf-Dieter Grimm ist nach wie vor die Bibel für die deutsche Natur­steinbranche und seit 2018 wieder zu haben.

Das Museum für Sepulkralkultur in Kassel ist seit 12. Mai wieder geöffnet und präsentiert ab dem 12. Juni bis zum 9. September 2020 die Ausstellung ZERNETZUNG des Bildhauers Marco Di Carlo.