Größte Vorsicht gebietet die Corona-Krise, die uns alle fordert. Die notwendigen Einschränkungen verändern unser gesamtes Leben, geschäftlich wie privat. Die wirtschaftlichen Folgen sind noch nicht absehbar. Was Handwerksbetriebe jetzt wissen müssen und Maßnahmen der Bundes regierung zur Eindämmung der Auswirkungen durch SARS-CoV-2 veröffentlichen wir auf Natursteinonline.de.

Als gelernter Steinmetz setzt sich der Stuttgarter Bildhauer Alf Setzer immer wieder kritisch mit der vorherrschenden Grabmalkultur auseinander. Für eine Ausstellung auf dem Hauptfriedhof hat er Grabsteine in abstrakte Skulpturen umgearbeitet.

Das Bildhaueratelier Beck hat seinen Sitz an der Reutlinger Straße in Filderstadt. Mitte September übergaben Jörg und Britta Beck auf dem benachbarten Friedhof Obersielmingen eine Skulptur, die sie für das Sternenkinderfeld gespendet haben.

Vom 13. bis 15. Januar wird die BAU zur digitalen Plattform für Architektur, Materialien und Systeme.

Neue Anlagen, neue Website, neuer Facebook-Account: Die Berufsschule Eichstätt und der Förderverein Ausbildung für moderne Natursteintechnik in Eichstätt e.V. waren trotz Corona fleißig.

 

Unter dem Motto "Jura-Kalkstein - ob beige, ob grau, ob Fassade, ob Innen- oder Außenbereich" informierten sich 20 Teilnehmer des Natursteinseminars in Titting am 15.10.2020 über den Naturstein, seine Einsatzgebiete und die optimale Verlegung.

 

Die Freiburger Münsterbaumeisterin Yvonne Faller wird ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegen.

Im Rahmen des Kunstprojekts „Artothek – Mobile Skulpturen“ sind in Bühl bei Baden-Baden sechs Skulpturen regionaler Künstler im öffentlichen Raum zu sehen.

Das Steinmetz-Sachverständigenseminar fand nicht wie üblich in Frankfurt statt, sondern wurde als Webseminar abgehalten.

 

Der erste und einzige Direktor des legendären VEB Elbenaturstein Dresden wurde 94 Jahre alt.

 

Als Ersatz für Präsenzveranstaltungen, die wegen den Covid-19-Beschränkungen, nicht stattfinden können, bietet die Lithofin AG weitere Live-Webinare an.

Aufgrund der derzeitigen schwierigen weltweiten Situation hat sich NürnbergMesse dazu entschlossen, die Stone+tec, Internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, im Mai 2021 nicht stattfinden zu lassen.

 

Die italienische Natursteinwirtschaft hat für das erste Halbjahr 2020 einen Umsatzeinbruch von 25% zu beklagen. Der Export nach Deutschland ist relativ stabil.

Dr. Dirk Pörschmann hielt Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2019 und die Neukonzeption des Museums für Sepulkralkultur ist auf dem Weg.

 

Seit dem 9. November 2020 ist Leviat die neue Marke der CHR Construction Accessories Firmen.

Der LIV Baden-Württemberg schreibt den Gestaltungswettbewerb Grabzeichen 2020 aus. Bis zum 28. Februar 2021 können Arbeiten eingereicht werden.

 

Auch das Museum für Sepulkralkultur in Kassel muss im November wegen des Corona-Teil-Lockdowns geschlossen bleiben. Aber das Museum geht digital: mit einem virtuellen "Memento"-3D-Rundgang, einem "DeathSlam" und einem Gesprächs-Livestream zum Thema "Sterben in Zeiten von Covid 19".

 

Reiner Flassig, Autor des Fachbuches „Steinmetz-Kalkulation – effektiv und professionell“, bietet im Januar und Februar 2021 drei Naturstein-Kalkulations-Webinare an.

Mit dem Neubau in Kaltenbrunn erweitert das mittelständische Familienunternehmen Otto-Chemie, Hermann Otto GmbH, seine Produktionskapazitäten.

Gerade in den jetzigen Zeiten, in denen direkte Kontakte vermieden werden müssen, nimmt die Bedeutung des Internets noch einmal entscheidend zu. Insbesondere gefragt sind Service-Angebote, die persönliche Wege ersparen. Die Hamburger Friedhöfe haben nun einen Online-Shop für den Online-Grabkauf entwickelt.

 

Statt 2021 findet die Tagung Natursteinsanierung erst wieder am 11. - 12. März 2022 in Karlsruhe statt.

Aufgrund des erneuten Lockdowns hat sich die DenkmalAkademie in Bonn dazu entschlossen, Präsenz-Seminare vorerst auszusetzen. Die Online-Seminare finden weiterhin statt.

 

Vom 20. bis 23. Oktober veranstaltete die STM Waterjet GmbH ihre erste interaktive Hausmesse für Wasserstrahl-Einsteiger und -Experten aller Branchen und offenbarte Chancen in der Krise.

Am 30.10.2020 fiel der Startschuss für den neuen Wettbewerb „Creation of Memorials“. Er lädt junge Menschen dazu ein, sich darüber Gedanken zu machen, wie sie eine Grabanlage für einen geliebten Verstorbenen gestalten würden.

 

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Oktober am häufigsten geklickt wurden.

Nach 61 Jahren enger Zusammenarbeit werden die Partnerunternehmen J. König GmbH & Co. und Georg Schmieder GmbH & Co. zum 1. Januar 2021 in Karlsruhe vereint.

 

Ende September 2020 trafen sich in Bamberg 160 Experten aus dem Bereich der Denkmalpflege unter Corona-Schutzmaßnahmen zum 17. Tubag Sanierungsforum.

Der Peter Parler-Preis 2020 war ein spannender Wettbewerb mit 16 Projekten in der Denkmalpflege, die sich in ihren handwerklichen Anforderungen, ihrer Qualität und ihrem professionellen Niveau der Ausführungen kaum unterschieden.

Unter dem Motto „Unsere Mitglieder wissen, wie’s geht“ hat der Verband der Friedhofsverwalter (VFD) Deutschlands auf dem Ohlsdorfer Friedhof seine Imagekampagne gestartet.

Sehr zufrieden ist die Stein Hanel GmbH in Leutershausen über das erfolgreiche Marketing zum Tag des Grabsteins am 17. Oktober.

Die Schwarzwälder Granitwerke wurden im Jahre 1888 von Karl Kiederle in Bühl gegründet. Seit 2015 arbeiteten Petra Salzbrunn und Harry Hoffmann mit der Autorin Regine Kruzinna zusammen und stellten dieses einzigartige Werk über die Firmengeschichte zusammen.

Dem Volkstrauertag liegt eine ereignisreiche Geschichte zugrunde.

Auf Grabsteinen aus Naturstein, oft umgeben von Bäumen und Büschen, lagern sich mit der Zeit häufig Moose und Flechten an. Viele Hinterbliebene empfinden dies als Schmutz, den es zu entfernen gilt.

Auf ihrer ersten gemeinsamen Hausmesse präsentierten die Firma Burkhardt-Löffler und ihr Partner Weha am 2. Oktober in Bayreuth ihre neuen Maschinen. Viele Kunden, Interessenten und Geschäftspartner nutzten die Gelegenheit zum persönlichen Austausch

Die Fila-Academy bietet im November 2020 wieder Online-Kurse für Fliesenleger, Natursteinverarbeiter und Profianwender an.

Die Messe „denkmal“ sollte vom 5. bis 7. November 2020 in Leipzig mit genehmigtem Hygienekonzept als Präsenzmesse stattfinden. Doch wie der Bundesinnungsverband Deutscher Steinmetze gestern Abend mitteilte, wurde sie nun aufgrund behördlicher Vorgaben im Zuge der Corona-Pandemie abgesagt.

DovreSkifer AS, OppdalSten AS und LiSkifer AS sind drei norwegische Natursteinbetriebe mit insgesamt rund 65 Mitarbeiter, die unter dem Dach von Stone-Universe Inc. Quarzitschiefer für Großprojekte und Privatkunden anbieten.

Zwei Steinbrüche an einem Tag standen beim Naturstein-Expertenseminar der Sopro ProfiAkademie auf dem Programm, das vom 26. bis 28. August 2020 in Osttirol in Österreich stattfand.

Der Totensonntag ist das evangelische Pendant zu Allerseelen.

Zwei anerkannte und interessante Fortbildungen starten demnächst am Steinzentrum Wunsiedel: Restauratorenkurs für Meister und CNC-Fachkraft Steintechnik.