Größte Vorsicht gebietet die Corona-Krise, die uns alle fordert. Die notwendigen Einschränkungen verändern unser gesamtes Leben, geschäftlich wie privat. Die wirtschaftlichen Folgen sind noch nicht absehbar. Was Handwerksbetriebe jetzt wissen müssen und Maßnahmen der Bundes regierung zur Eindämmung der Auswirkungen durch SARS-CoV-2 veröffentlichen wir auf Natursteinonline.de.

Infolge der anhaltenden Verbreitung des Coronavirus kommt es auch bei zahlreichen Handwerksbetrieben und ihren Lieferanten sowohl zu angeordneten Betriebsschließungen als auch zu Materialengpässen. Welche Ansprüche haben Handwerksbetriebe gegenüber ihren Lieferanten und welche Pflichten gegenüber ihren Kunden?

 

Im März präsentierte das Planungsbüro "artEmotional" Digital Drylayout (DDL.20) als erste weltweit offene Online-Plattform für Naturstein in Architektur und Bauprojekten. Die ersten Praxistests wurden in Zusammenarbeit mit der Partnerfirma Lasa Marmo aus Südtirol durchgeführt.

Am 23. April 2021 hat die diesjährige Bundesgartenschau (BUGA) in Erfurt ihre Tore geöffnet. Wieder dabei ist das Steinmetzhandwerk, das im Ausstellungsteil „Grabgestaltung und Denkmal“ im ega-Parkgelände besondere Grabmale und weitere interessante Ausstellungsstücke zeigt.

 

Das Webinar "Fugen in Außenbereichen" findet am 6.05.2021 von 12 bis 12.30 Uhr statt.

Ab sofort können Sie sich die neueste Version der Bautechnischen Information Naturwerkstein 2.1 "Fußbodenbeläge, innen", erstellt vom Deutschen Naturwerkstein-Verband, in unserem Webshop herunterladen.

 

Pandemie, Lockdown, Kurzarbeit: Bereits im Jahr 2020 haben die Wirtschaft und vor allem viele kleinere Betriebe stark gelitten. Wir haben einen Überblick der aktuellen Förderungsmittel in vier Teilen für kleine und mittlere Unternehmen zusammengestellt.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im April am häufigsten geklickt wurden.

Am 1. April 2021 wurde die grundsätzliche Sargpflicht in Bayern aufgehoben. Unter bestimmten Umständen dürfen Verstorbene auch ohne Sarg beigesetzt werden. In München probte man diese Bestattungsform nun mit Dummys.

Pandemie, Lockdown, Kurzarbeit: Bereits im Jahr 2020 haben die Wirtschaft und vor allem viele kleinere Betriebe stark gelitten. Wir haben einen Überblick der aktuellen Förderungsmittel in vier Teilen für kleine und mittlere Unternehmen zusammengestellt.

Unter dem Motto „Immer noch zu laut!?“ wirbt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) am Tag gegen Lärm dafür, die empfindlichen Hörorgane sorgsam zu schützen. Die BG BAU kümmert sich um die Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, darunter auch die Lärmschwerhörigkeit. Doch Belastungen mit Lärm lassen sich senken.

 

Macher. Machen. Mut! Unter diesem Motto hat das „handwerk magazin“ zusammen mit Signal Iduna und der Adolf Würth GmbH & Co. KG den „Top Gründer“ Preis 2021 für erfolgreiche Jung-Unternehmer/innen im Handwerk ausgeschrieben, in diesem Jahr bereits zum 17. Mal.

 

Der Ratgeber "Naturstein für Anwender" bietet hilfreiche Informationen für alle, die Naturstein nutzen und bearbeiten.

Bei der Rosskopf + Partner AG gab es einen Wechsel in der Führung und Eigentümerschaft, um die Zukunft des mittelständischen Unternehmens mit über 200 Mitarbeitern an zwei Standorten in Obermehler und Augustusburg-Hennersdorf zu sichern und es an die nächste Generation zu übergeben.

 

Der Reinigungsgerätehersteller Kärcher hat im Rahmen seines Kultursponsoringprogramms seit 1980 weltweit über 150 Denkmäler restauratorisch gereinigt. Nun gab es erneut Unterstützung für die Kölner Dombauhütte: Nach der Reinigung des mittelalterlichen Trachytmauerwerks am Chor waren jetzt die Böden an der Reihe.

 

Am 28. April 2021 von 10:00 bis 11:00 Uhr veranstaltet die Firma Palette CAD ein Webinar, das das Tool "Palette Showroom" vorstellt.

 

Gemeinsam mit der Karl Mossandl GmbH & Co. investiert die Sievert SE in ein neues Trockenmörtel-Werk am Produktionsstandort Rosenau.

 

Der BIV (Bundesverband Deutscher Steinmetze) hat mit Hinweis auf die kommende Corona-Testangebotspflicht für Arbeitgeber, bereits bekannte Eckpunkte zusammengefasst.

 

Um Kontakt zu den Kunden zu halten und Produktneuheiten sowie Problemlösungen zu präsentieren, bietet die Firma Akemi kompakte und interaktive Webinare ihrer Anwendungstechnik an. Die praxisorientierten Komplettschulungen dauern rund 45 Minuten.

 

Ab sofort können Sie sich die neueste Version der Bautechnischen Information Naturwerkstein 1.4 "Bodenbeläge, außen", erstellt vom Deutschen Naturwerkstein-Verband, in unserem Webshop herunterladen.

 

Die Bauwirtschaft steht hinter der Selbstverpflichtung, Beschäftigte und Azubis regelmäßig auf Corona zu testen, mit Unterstützung der BG BAU.

 

Zwei deutschlandweit führende Friedhofssoziologen, Thorsten Benkel und Matthias Meitzler (Universität Passau), halten heute um 19:00 bis 21:00 Uhr einen Vortrag mit dem Titel: „Die neue Kultur der Rituale: Abschiedsformen im gesellschaftlichen Wandel“.

 

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt 2021 bundesweit für 410 Denkmale Förderzusagen.

 

Zuerst wollte sie Pilotin der Luftwaffe werden. Als es mit der Offizierseignung nicht klappte, erwog Jessica Gläser ein Biologie- und Pharmaziestudium in Wien. Durch ein Beratungsgespräch bei der Handwerkskammer Ulm gelangte sie zu ihrem heutigen Traumberuf: Steinmetzin. Ihr Gesellenstück, ein Wolf aus Sandstein, brachte sie in die lokalen Medien.

Das Webinar "Pool im Innen- und Außenbereich" Teil 2: Verlegung findet am 15.04.2021 von 12 bis 12.30 Uhr statt.

 

Versace hat in Paris einen neuen Flagship-Store gebaut. Auf 450 m² vermittelt Marmor der italienischen Natursteinfirma Margraf ein Luxusgefühl, das zur Exklusivität des italienischen Modelabels perfekt passt.

Das örtliche Schleifen von Natursteinbelägen ist ein Geschäftsfeld, auf das nur wenige Steinmetze setzen. Geld können sie in dem Bereich trotzdem verdienen, wenn sie Aufträge vermitteln.

Andreas Rosenkranz hat vor fast zehn Jahren das erste Grabmal mit QR-Code auf einem deutschen Friedhof aufgestellt und damit Diskussionen ausgelöst. Der Kölner Steinmetz verbindet nach wie vor Ruhestätten mit dem Internet und hat Lösungen entwickelt, die auch Kollegen nutzen können. In der Verknüpfung von Grabgestaltung und Verwaltung des virtuellen Andenkens sieht er Potenzial für die Branche.

Ab sofort können sich Handwerker bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) um die diesjährigen Stipendien für die Fortbildung zum/r Restaurator/in im Handwerk bewerben.

 

Die Stiftung zur Förderung des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks NRW unterstützt die Aus- und Fortbildung der Steinmetzjugend in NRW. So ermöglicht sie den Berufsschulen in Gelsenkirchen, Düsseldorf und Köln die Anschaffung von Lizenzen für ein CAD-Programm.

 

Die BUGA2021 in Erfurt kann kommen. Die Mustergräber im Bereich Grabgestaltung und Denkmal sind aufgestellt.

 

Mit einer feierlichen Parade zogen am 3. April 2021 22 Mumien in Kairo in das neu erbaute Museum für Ägyptische Zivilisation (NMEC). Unter dem Mumien befanden sich die Pharaonin Hatschepsut und Pharao Ramses II.

Die "Mapei Academy" bietet auch im April und Mai ihr Schulungsprogramm mit kostenfreien Webinaren an.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im März am häufigsten geklickt wurden.

Er ist ein „Global Player der Natursteinindustrie“ und eine Persönlichkeit mit Format und Weitsicht, die Maßstäbe in der Branche setzte: Joachim Grüter feierte im März seinen 80. Geburtstag. Erst im November vergangenen Jahres wurde der gebürtige Berliner als Präsident des Deutschen Naturwerkstein-Verbands (DNV) verabschiedet und zum Ehrenpräsident ernannt.

 

Das Bundeskabinett hat am 17.03.2021 das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" verlängert und verbessert.

 

Noch bis zum 31. Mai können sich Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland für die Teilnahme an der 15. Internationalen Bildhauerwerkstatt vom 16. bis 29. August 2021 im Steinbruch „Am Krabatstein“ bei Miltitz in der Oberlausitz bewerben.

 

Das Aluminium-Rahmensystem TerraMaxx RS-S ist für die Verlegung großformatiger Terrassenbeläge geeignet und dank Schraub-Verbindungstechnik muss nicht vorgebohrt werden. Jetzt hat Gutjahr ein neues Verarbeitungsvideo erstellt, das die Verarbeitung Schritt für Schritt erklärt.

 

Trauer-now ist ein Onlinemagazin, dass das Thema Trauer in all seinen Facetten beleuchten und enttabuisieren möchte. Die Website wurde nun neu gestaltet und um den Menüpunkt „Raum für Trauer“ erweitert.

 

Nachdem immer noch viele Fachmessen pausieren und somit Ausstellungsplattformen fehlen, möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, unseren Leserinnen und Lesern Ihre Neuheiten vorzustellen. - Buchungen sind noch bis zum 7. April möglich.