Proline präsentiert im Januar auf der BAU in München schwerpunktmäßig Produkte für entkoppelte Outdoor-Flächen, Bad- und Farbgestaltungen sowie die nachhaltige Sanierung von Böden.

Am 15. Oktober ist im Alter von 92-Jahren Walter Kramm verstorben. Er hat sich über Jahrzehnte in der Steinmetzinnung Hessen-Mitte engagiert.

In Ehingen an der Donau gibt es einen neuen Rundgang zum Thema "Natursteine in der Stadt". Mithilfe eines Flyers kann man die auf der Route liegenden "Steinstationen" erkunden.

Seit 145 Jahren besteht das Pleidelsheimer Familienunternehmen Failmezger. Für Jörg Failmezger und seinen Sohn ist es wichtig, so viel wie möglich über die Persönlichkeit der oder des Verstorbenen zu erfahren, um personenbezogene Grabsteine fertigen zu können.

Nach Berechnungen der Verbraucherinitiative Aeternitas werden Gräber auf deutschen Friedhöfen im Durchschnitt für ein knappes Vierteljahrhundert vergeben. Zwischen den verschiedenen Gemeinden und Grabarten bestehen jedoch mitunter enorme Unterschiede.

Am 27. Oktober trafen sich 62 Sachverständige des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks in Mörfelden bei Frankfurt zum Erfahrungsaustausch.

"SBM EXPO" heißt eine neue Fachmesse für nachhaltige und ökologische Materialien für den Bau und die Einrichtung von Gebäuden, die die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) für den 18. und 19. Juni 2020 angekündigt hat.

Auf dem Bauhof des Berliner Doms wurden Sandsteinbaluster öffentlich zum Verkauf angeboten und fanden reißend Abnehmer.

Ein historischer Steinbruch in Aubigny und Guédelon, wo eine mittelalterliche Burg mit Handwerkstechniken aus dem 13. Jahrhundert entsteht, waren Ziele, die die Teilnehmer an einem Natursteinseminar von Sopro im September besucht haben.

Am 1. und 2. November begehen viele Christen Allerheiligen und Allerseelen.

Der Innenminister Roland Wöller hat das Familienunternehmen Just in Hartha besucht und zeigte sich beeindruckt vom Können und Angebot des Betriebs.

Für den Verein "Kulturgut Bergbau"und die Stadt Gelsenkirchen hat Christiane Hellmich das Denkmal für die Erinnerungsstätte für verunglückte Bergleute gestaltet und ausgeführt.

Die Sendung "Renaud Tour" hat den Steinmetz Marcel Maurer am Berner Münster begleitet.

Was das Steinmetzhandwerk für die Erhaltung von Kulturgut leistet, zeigen die Ergebnisse des Wettbewerbs um den Peter Parler-Preis. Die Jury vergab vier Preise und sprach eine Belobigung aus. Preisverleihung ist am 9. November erstmals auf der "denkmal" in Leipzig.

Bei einem dreitägigen Kurs am Europäischen Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Wunsiedel konnten sich die Teilnehmer in der Freskomalerei versuchen.

Seit einigen Monaten gibt der Pianist Thomas Kübler kostenlose Konzerte auf dem historischen Friedhof in Rathenow.

Das heidnische Samhain-Fest und Halloween fallen auf den 31. Oktober.

Nach einem aktuellen Urteil darf ein Grabmal in Form eines ausgestreckten Zeigefingers nicht auf einem Friedhof aufgestellt werden. Die Skulptur wahre nicht die Würde des Friedhofs und störe die Besucher.

Die 20-jährige Emily Schirmer erlernte den Beruf des Steinmetzes bei der Firma Just Naturstein in Hartha im Landkreis Mittelsachsen. Vor ihr übten bereits ihr Großvater und ihr Vater diesen Beruf aus.

In Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt und Münsterbaumeister Michael Hilbert befreien derzeit speziell geschulte Industriekletterer unter Leitung von Kärcher die Wände im Chorraum des Ulmer Münsters von Schmutz.

Anlässlich des ersten "Tags des Grabmals" öffneten am 20. Oktober Steinmetze ihre Türen und präsentierten ihre Werke und ihre Arbeit. Initiator des Tags war der Steinmetz und Friedhofsexperte Alexander Hanel.

Die Handwerker-App "myCraftnote" bietet Anwendern laut Betreiber einen leichten Einstieg in die Digitalisierung und soll die Projektorganisation vereinfachen, indem sie eine Verbindung zwischen Baustelle, Werkstatt und Büro schafft.

Die Reinigung von gefliesten Innenecken, die mit Silikon versiegelt sind, ist eine mühevolle Sache, vor allem deshalb, weil solche Ecken schlecht zugänglich sind. Abhilfe schafft der neue "Ecken-Diener" von Würth.

Die Firma H.L. Jerusalem Stone & Marble gewinnt und verarbeitet JERUSALEM STONE in Palästina. Gegründet wurde sie 1979 als kleines Familienunternehmen in Hebron, einer der ältesten Städte im Westjordanland.

Der "Tag der Toten" in Mexiko gehört zu den farbenprächtigsten und kuriosesten Totengedenktagen.

"Tutenfru" lautet der Titel einer Ausstellung über Aberglaube und Tod, die vom 27. Oktober bis 17. März im Museum für Sepulkralkultur in Kassel gezeigt wird.

In der Bestattungskostenbeihilfe, die Hartz IV-Bezieher erhalten, muss der Grabstein enthalten sein.

Anfang Oktober fand in Selm der "Tag des Friedhofs" statt. Neben dem Programm konnten Kinder mehr über das Handwerk von Steinmetzen erfahren und selbst am Stein arbeiten.

Am 7. und 8. Februar 2019 ist es wieder soweit – die Obermeister aus allen Regionen treffen sich zum Austausch und zur Fortbildung. Dieses Mal geht es zu den niedersächsischen Kollegen nach Braunschweig.

Philipp Schwarz ist Geselle in der Steinmetz-Werkstatt von Gernot Zechling in Weil der Stadt. Sein Gesellenstück hat ihn zum besten Lehrling in Baden-Württemberg gemacht.

Rossitts veranstaltet in seiner Filiale in Weyhe am 19. und 20. Oktober zwei "Steintage". Die Besucher erwartet eine große Auswahl an Natursteinen, die durch das Quarzkomposit- und Keramik-Sortiment des Großhändlers abgerundet wird.

Seit bald 80 Jahren schreibt der Verband Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister (VSBS) einen Wettbewerb für kunsthandwerkliche Grabmalschaffende aus. Zwar werden immer weniger Arbeiten eingereicht – die Qualität aber bleibt.

Auch in diesem Jahr kamen wieder viele Kunden und Freunde in die Firmenzentrale von Naturstein Kogler im österreichischen St. Urban, um mit den Gastgebern beim Törggelen gemütliche Stunden zu verbringen.

Gutjahr bietet Systeme an, die sich witterungsunabhängig verarbeiten lassen und auch in den kälteren Herbstmonaten die Verlegung von Belägen auf Balkonen und Terrassen ohne temperaturempfindliche Mörtel und Kleber ermöglichen.

Für den 13. Oktober ist der diesjährige "Tag der Steine in der Stadt" angekündigt. Rund um das Datum finden wieder deutschlandweit Vorträge, Stadtführungen und Werkstattbesichtigungen mit Natursteinbezug statt.

Kristof Callebaut und Stijn Renier sind neue Euroroc-Präsidenten. Die Generalversammlung des europäischen Natursteinverbands hat die beiden Belgier am 28. September für zwei Jahre gewählt.

Faro bietet eine neue Generation von Laser Trackern an. 6DoF Vantage heißt die neue Messplattform-Produktfamilie, zu der die vollständig integrierte und handgeführte Sonde 6Probe gehört.

Die Firma Naturstein Determann in Kamen war Ende September zum vierten Mal Gastgeber des Krimifestivals "Mord am Hellweg". Zu Gast war in diesem Jahr der Leichenpräparator Alfred Riepertinger.

Zur 19. Internationalen Natursteinfachmesse Xiamen Stone Fair organisiert die Zeitschrift Naturstein in Zusammenarbeit mit dem Fachjournalisten Robert Stadler eine Fachreise ins wichtigste Naturstein-Produktionsgebiet Asiens.

Auf dem Friedhof Gelsenkirchen-Horst-Süd wurde am 16. September ein Gedenkstein für jüdische Zwangsarbeiterinnen enthüllt. Gefertigt wurde er von Steinmetz-Auszubildenden des Hans-Schwier-Berufskollegs Gelsenkirchen-Buer.