Heinrich Sauerborn erklärte in Presseberichten den Gebrauch alter Gerätschaften.

 

80 Teilnehmer besuchten das mittlerweile 47. Sachverständigentreffen im Steinmetzhandwerk, zu dem der BIV am 4. November nach Frankfurt lud. Auf der Veranstaltung wurde über die neu verfasste BIV-Richtlinie "Erstellung und Prüfung von Grabmalanlagen" abgestimmt.

Der Natursteinbetrieb Steinmetz & Steffens feiert 50-jähriges Bestehen.

Die Firma südtirol.stein feiert 15-jähriges Bestehen und lädt am 4. November zum Konzert in ihre Werkstatt in Terlan.

Zum 31. August hat Masood Bashary die betriebswirtschaftliche Informationstransferstelle beim Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) übernommen

Der Steinmetzbetrieb Christoph Böse e.K. in Rheine hat 150 jähriges Bestehen gefeiert und ein neues Firmengebäude eingeweiht. Im Namen der lokalen Innung gratulierte Obermeister Stefan Lutterbeck.

Auf einer gemeinsamen Feier in Schwarzenfels (Main-Kinzig-Kreis) wurden zwölf Junggesellen aus den Innungen Hessen-Mitte, Oberhessen und Hessen-Nord freigesprochen.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) lobt den Wettbewerb um den Peter Parler-Preis 2018 aus. Bewerbungsschluss ist am 10. Juni 2018.

Dominik Herden aus Idstein hat beim Praktischen Leistungswettbewerb in der Fachrichtung Steinmetz den Landessieg in Hessen geholt.

50-jähriges Bestehen feiert dieses Jahr der Naturstein­betrieb Steinmetz & Steffens, der neben Privatkunden auch Partner aus anderen Steinmetzbetrieben, Fliesenhändler, Ladenbauer, Küchenstudios und Sanitärbetriebe beliefert

Bereits zum fünfzehnten Mal fand vom 25. bis 27. August auf Burg Schwarzenfels bei Sinntal das jährliche Steinmetz-Symposium der Innung Hessen-Mitte statt.

Vom 17. bis 20. August organisierte der Landesinnungsverband Hessen einen Steinmetz-Ausflug nach Hamburg.

Eine große Trauergemeinde nahm am 19. Juni in Filderstadt-Sielmingen Abschied von Waldemar Beck, der eine Woche zuvor 65-jährig an einer schweren Krankheit gestorben war. Er war Steinmetz und Bildhauer aus Leidenschaft und Mitglied im Gestaltungskreis "Gestalter 21".

Sichern Sie sich jetzt durch den Abschluss eines AboPlus die Gewinnchance auf einen blauen Sitzsack.

"Der Steinmetz" deckt als Lehrbuch für die Steinmetzausbildung und Nachschlagewerk für die Werkstatt eines Natursteinfachbetriebs alle Aspekte des Steinmetzhandwerks ab – von traditionellen Handwerkstechniken bis hin zur Arbeit mit CNC-Maschinen.

Seit 21. Mai ist auf der ehemaligen Auto­bahntrasse zwischen Leonberg und dessen Stadtteil Eltingen die Aus­stellung "Grenz­überschreitungen erleben" zu sehen. Die Werkschau aus 19 Skulpturen entstand in Zusam­menarbeit der Stadt mit der Steinmetz- und Bildhauerinnung Ludwigsburg/Böblingen/Rems-Murr.

Erstmals seit der Wiedervereinigung sind die neuen Ausbildungsvergütungen im Steinmetzhandwerk ab dem 1. September in Ost- und Westdeutschland gleich.

Seit 2016 besteht der Themenpfad "Spur der Steine" in Wolfshagen im Harz. Um den Pfad noch attraktiver zu gestalten, schaffen nun Auszubildende der Steinmetzschule Königslutter Skulpturen aus dem örtlichen Gestein und installieren daraus Objekte.

Mit einem brandneuen Flyer wirbt der Bundesverband Deutscher Steinmetze für Nachwuchs.

Das europäische Steinfestival fand vom 19. bis 21. Mai im ungarischen Kiskunfélegyháza im Herzen der Puszta statt. Rund 100 Steinbegeisterte aus ganz Europa nahmen teil. In der vom Jugendstil geprägten Kleinstadt setzten sie Ideen zu den Themen "Sezession" und "Leben in der Puszta" um.

2016 gab es in Deutschland 5.100 Steinmetzbetriebe mit rund 11.000 Mitarbeitern. Das steht im aktuellen Geschäftsbericht des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV).

Bei einem Seminar zum Thema "Friedhof/Grabmal" am 10. und 11. November in Kassel geht es v.a. die Vermittlung von Hintergrundinformationen zu den rechtlichen Gegebenheiten am Friedhof sowie zum Umgang mit neuen Friedhofskonzepten und damit verbundenen Chancen und Risiken.

In Landshut veranstaltete der Landesverband Bayerischer Steinmetze am 1. Juli seine diesjährige Mitgliederversammlung. Die Teilnehmer diskutierten über Grabmalausstellungen, Messeauftritte von Steinmetzen und Ausbildungsfragen.

Das Handwerk und speziell das Steinmetz- und Bildhauerhandwerk trauern um Thomas Erdmann, der am Sonntag verstorben ist.

In seinem Trainingsbuch "AutoCAD 2017 und AutoCAD LT 2017 " erklärt Scott Onstott alle wichtigen Funktionen der beiden Programme Schritt für Schritt.

Am 12. Juni fand die Preisverleihung zum Grabmalwettbewerb auf der IGA in Berlin statt. Die Steinmetze erhielten insgesamt 50 Medaillen: 10 x Gold sowie 19 x Silber und 21 x Bronze.

Die Steinmetze Archie Stoke-Faiers aus Großbritannien und Robert Moser aus Österreich haben an der Landesberufsschule Wals (Österreich) gemeinsam für die Berufsweltmeisterschaft WorldSkills trainiert.

Bereits fünf Monate vor der Eröffnung ist die Ausstellungsfläche der internationalen Messe Marmomac (27. bis 30. September in Verona) bereits ausgebucht.

Die freiwillige Marketingpauschale von jährlich 100 Euro pro Betrieb wird vom Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) auch für die Jahre 2018 bis 2020 erhoben. Das beschlossen die 46 Delegierten der Landesverbände einstimmig auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung am 8. und 9. Juni in Erfurt.

Das Deutsche Archäologische Institut leistet Kulturhilfe in Jordanien und bildet im Land Steinmetze aus.

Am 25. Mai verstarb Steinmetzmeister Karl Kramer im Alter von 95 Jahren.

Am 10. Mai ist der Steinmetz- und Steinbildhauermeister Karl-Heinz Schiecke aus Sömmerda im Alter von 80 Jahren verstorben. Er hatte einen wichtigen Tätigkeitsschwerpunkt in der Restaurierung und gehörte zugleich zu den prägenden Mitstreitern der ostdeutschen Steinmetzbranche.

Die AeDis AG hat am 12. Mai ihr neues Firmengebäude in Ebersbach-Roßwälden eingeweiht. Bisher arbeiteten die Architekten und Restauratoren von AeDis an verschiedenen Standorten im benachbarten Hochdorf.

Das Natursteinwerk Rechtglaub-Wolf in Lübeck firmiert ab dem 1. Juni 2017 als "natur­steinwolf GmbH & Co. KG – die natursteinmanufaktur".

50 Jahre Gestaltungswettbewerb Grabzeichen feierte am 30. März der Landesinnungsverband Baden-Württemberg im Stuttgarter Hospitalhof.

Am 22. April besuchten knapp 40 Delegierte, Mitglieder und Gäste die Delegiertenversammlung des Landesinnungsverbandes Hessen in Bischoffen-Niederweidbach.

Im Bildungszentrum in Ingolstadt haben Lehrlinge am 16. Mai "Meilensteine" präsentiert. Die Azubis im zweiten Lehrjahr haben die Arbeiten zuerst selbst entworfen und anschließend während der überbetrieblichen Unterweisung gefertigt.

Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2017 in Berlin gibt es für viele v.a. zwei wirkliche Hingucker: die Seilbahn, die das gesamte Terrain überspannt, und den Ausstellungsteil "Grabgestaltung und Denkmal".

Auf der Mitgliederversammlung der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ulm verlieh Obermeisterin Sylke Lambert Steinmetz- und Stein­bildhauermeis­ter Hans-Dieter Lambert den Goldenen Meis­terbrief.

Die Marmi Corradini Group in Rivoli Veronese optimiert ihre Produktionskette mit technologischen Neuerungen.