GaLaBau 2016

Mehr als 64.000 Fachleute besuchten die GaLaBau, die vom 14. bis 17. September in Nürnberg stattfand. 1.321 Aussteller präsentierten sich auf der Messe für den grünen Bereich, darunter Anbieter von Naturstein und Produkten für dessen Reinigung, Schutz und Pflege.

Marmomacc 2015

1.524 Aussteller, davon 936 nicht italienische aus 55 Ländern, nahmen an der 50. Marmomacc in Verona teil. In den vier Messetagen zog die Messe nach Angaben der Veronafiere 67.000 Besucher an (3 % mehr als 2014), davon 57 % aus dem Ausland (9 % mehr als 2014, aus 150 Ländern). Wieder beeindruckte die Marmomacc mit sehr gut gestalteten Ständen und Naturwerksteinen aus aller Welt sowie sehr interessanten Ausstellungsstücken in Sachen Steindesign.

Marmomacc 2014

65000 Fachleute besuchten vom 24. bis 27. September die 49. Marmomacc, 15% mehr als 2013. Die Natursteinmesse mit 1500 Ausstellern setzte wieder Maßstäbe mit zeitgemäßem Steindesign made in Italy. Insgesamt präsentierten sich 1500 Firmen aus 58 Ländern, unter ihnen auch 46 deutsche Unternehmen.

GaLaBau 2014

Mehr Aussteller, mehr Besucher – auf der GaLaBau in Nürnberg war mehr los als jemals zuvor. Gestiegen ist auch die Zahl der Natursteinfirmen, die sich vom 17. bis 20. September auf der grünen Messe präsentierten. Für viele wird das GaLaBau-Segment als Geschäftsbereich immer wichtiger.

5. Rorschacher (Stein)Fachgespräch

Am 3. und 4. Juli 2014 fand das 5. Rorschacher (Stein)Fachgespräch auf dem Gelände des Schweizer Sandsteinproduzenten Bärlocher Steinbruch- und Steinhauerei AG statt. Über 50 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz informierten sich über das Thema "Urbanes Gestalten mit Naturstein – Straßen, Wege, Plätze". Die Veranstaltung wird seit 2006 im Zweijahresrhythmus von der Firma Bärlocher organisiert.

Luisendenkmal einfühlsam restauriert

Am 30. Oktober 2013 wurde das Luisendenkmal im Großen Tiergarten Berlin der Öffentlichkeit übergeben. 31 Jahre lang hatte es in Berliner Lapidarien ein Schattendasein gefristet. Zwi­schen Mai 2012 und September 2013 wurde es einfühlsam re­stauriert. Eine Erfolgsgeschichte.

Bilder von der Stone+tec

Wir präsentieren mehrere Fotostrecken mit Bildern von der Stone+tec, die vom 22. bis 25. Juni in Nürnberg stattgefunden hat.

>>>Stone+tec-Bildreportage Bau und Bauchemie
>>>Firmen und Messegeschehen

Europäisches Steinfestival 2011

Vom 27. bis 29. Mai war Freiburg Bühne für 140 Steinmetze und Steinbildhauer aus 14 Ländern beim 10. Europäischen Steinfestival. Über 14 000 Besucher staunten nicht schlecht, was an einem Wochenende aus Stein entstehen kann.

Erinnerungen an die Firma Bühl & Reuther in Berlin

Von 2004 bis Ende 2010 nutzte der Steingestalter Ole Meinecke das ehemalige Werksgelände des Traditionsbetriebs Bühl & Reuther in Berlin. Dann wurde das Grundstück verkauft. Der auf Grabmalgestaltung und Restaurierung spezialisierte Steinmetz musste sich eine neue Bleibe suchen. Seine alte Wirkstätte wird er nicht vergessen.

Friedhofskulturelle Weltreise

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen. So wie die Steinbildhauerin Heike Spiekermann aus Hannover, die mit ihrem Mann Jörg Lottermoser 18 Monate lang in einem VW-Bus durch Nordamerika und Australien fuhr. Ihrem Bruder Uwe schickte sie wöchentlich Bilder und Texte von Friedhöfen – darunter so manche Kuriosität.

Marmomacc 2010

Wie schön Naturstein ist, zeigte erneut die Marmomacc in Verona. Etliche Natursteinfirmen hatten wieder die Ideen von Designern umgesetzt. Die präsentierten Naturstein-Anwendungen spiegeln den Trend zu Lösungen, welche die besondern Vorzüge von Naturstein spürbar machen. Die Messe behauptete auch ihre Position als führender internationaler Branchentreff.

Skulpturen von Eberhard Mangold

Ein Leben mit Stein führt der 63-jährige Eberhard Mangold aus Ellwangen. Er versteht sich in erster Linie als Steinbildhauer, ist aber auch in den Bereichen Grabmal, Restaurierung und Innenausbau tätig. Vom 28. Mai bis 12. September 2010 fand im Ellwanger Palais Adelmann eine beeindruckende Werkschau mit freien Arbeiten statt. Eine Auswahl der Werke finden Sie hier.

Meisterstücke aus Königslutter

An der Steinmetzschule Königslutter fand die Meisterprüfung wieder am Ende der Steintechnikeraus- bildung statt.

Meisterstücke aus Aschaffenburg

In Aschaffenburg wurde in diesem Jahr sowohl nach der alten, als auch nach der neuen Prüfungsordnung geprüft. Nicht alle Meisterschüler haben bestanden.

Freiburger Meister

Nicht alle Kandidaten, die in diesem Jahr zur Meisterprüfung an der Friedrich Weinbrenner Gewerbeschule antraten, haben bestanden.

Meisterstücke aus Düsseldorf

Neun Gesellen stellten sich in Düsseldorf der Meisterprüfung am Steinbildungszentrum des LIV Nordrhein.

Meisterstücke aus Wunsiedel

Neun Kandidaten stellten sich im letzten Jahr der Meisterprüfung an der Staatlichen Fachschule für Steintechnik in Wunsiedel.

Gestaltungwettbewerb: Arbeiten ausgezeichnet

Die Sieger im Gestaltungswett­be­werb Grab­zeichen 2009 wurden am 18. Juni im Museum für Sepulkralkultur in Kassel geehrt.

Landesgartenschau in Bad Nauheim

Für die hessische Landesgartenschau in Bad Nauheim wurden 27 Steine für die Kategorien Urnen-, Reihen- bzw. Familiengrab ausgewählt.

Landesgartenschau in Bad Essen

28 Einzel-, Doppel- und Urnengräber sind auf der niedersächsischen Landesgartenschau im Bad Essen ausgestellt.

Landesgartenschau in Hemer

Auf der nordrhein-westfälischen Landesgartenschau in Hemer sind 40 Urnen-, Einzel- und Doppelwahlgräber ausgestellt.

Landesgartenschau in Rosenheim

Auf der bayrischen Landesgartenschau in Rosenheim haben u.a. Steinmetze klassische und moderne Mustergräber aus verschiedenen Kulturkreisen angelegt.

Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen

Auf der baden-württembergischen Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen werden 22 klassische und alternative Grabstättenkon- zepte gezeigt.

Landesgartenschau in Aschersleben

Der LIV Sachsen-Anhalt ist mit 26 Grabmalen und einem Urnenfeld ("Orte die gut tun") auf der Gartenschau in Aschersleben vertreten.

Stona 2010: Märkte im Wandel

Enorm stark war der Besucherandrang auf der STONA 2010 vom 4. bis 7. Februar in Bangalore.

Fachtage bei König

Weit mehr als 1000 Besucher konnten die Inhaber der Firma j. König am 24. und 25. Mai zu den Fachtagen 2010 begrüßen.

Meisterstücke aus Düsseldorf

Zehn Gesellen traten im letzten Jahr im Düsseldorfer Bildungszentrum für Steinmetze zur Meisterprüfung an. Alle haben bestanden.

Meisterstücke aus Soest

Elf Teilnehmer traten 2009 zur Meisterprüfung der HWK-Dortmund an. Erstmals wurde eine Arbeit mit 100 Punkten bewertet.

Meisterstücke aus Aschaffenburg (2009)

18 Schüler traten im Sommer zur Meisterprüfung in Aschaffenburg an. Fünf Meisterstücke wurden mit "Sehr gut" bewertet.

Meisterstücke aus Freiburg (2009)

Sechs Kandidaten unterzogen sich in Freiburg der Meisterprüfung. Erstmals wurde nach der neuen Meisterprü­fungs­verordnung geprüft.

Meister aus Demitz-Thumitz

17 Schüler der Sächsischen Steinmetzschule Demitz-Thumitz stellten sich in diesem Jahr der Meisterprüfung.

Meister aus München (2009)

Neun Schüler und zwei Schülerinnen traten in diesem Jahr zur Meisterprüfung an der Münchner Meisterschule an. Alle haben bestanden.

Meister aus Königslutter

22 Schüler sind 2008 zur Meisterprüfung Teil I in Königslutter angetreten. 19 haben auf Anhieb bestanden.

Meister aus Kaiserslautern

Sechs Schüler und ein Wiederholer legten in diesem Jahr die Meisterprüfung in Kaiserslautern ab.

Stone+tec: Programm

Bilder u.a. vom Rahmenprogramm auf der Stone+tec 2009

Stone+tec 2009: Aussteller

770 Aussteller präsentierten sich auf der diesjährigen Stone+tec in Nürnberg.

Meisterstücke aus Freiburg

23 Kandidaten haben sich im Sommer 2008 der Meisterprüfung an der Friedrich Weinbrenner Gewerbeschule in Freiburg gestellt. (Fotos: Konrad Lenz)

Meisterstücke aus Wunsiedel

14 Schüler sind im letzten Jahr zur Meister- und Technikerprüfung an der Staatlichen Fachschule für Steintechnik in Wunsiedel angetreten.

Aussteller auf der Stone+tec 2007

Zuversicht und Optimismus herrschten auf der Stone tec 2007. Mehr als 41.000 Besucher kamen - rund 800 mehr als zwei Jahre zuvor.

Ausgezeichnete Grabmale

Der LIV Baden-Württemberg hat auch 2007den Gestaltungswettbewerb Grabzeichen wieder bundesweit ausgelobt.

Meister aus Aschaffenburg

22 Schüler stellten sich im Sommer der Meisterprüfung an der Fachschule für Steinmetze und Steinbildhauer in Aschaffenburg.

Münchner Meister

Zehn Schüler und eine Schülerin sind in diesem Jahr zur Meisterprüfung an der Fachschule für Steintechnik und Meisterschule für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk der Landeshauptstadt München angetreten. Neun haben bestanden.