Steinmetz-Auszubildende am Hans-Schwier-Berufskolleg Gelsenkirchen-Buer fertigen Anfang Juni einen Gedenkstein für rund 140 jüdische Zwangsarbeiterinnen, die im Zweiten Weltkrieg in der ehemaligen Gelsenberg-Raffinerie in Gelsenkirchen-Horst gefangen gehalten und getötet wurden.

Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt

Nutzen Sie die Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt. Unsere sog. DNSA-Datenbank enthält rund 4.800 Bilder von Natursteinen und einen einmaligen Umfang an Fachinformationen. Die Anwendung basiert auf dem Bestand des Naturstein-Archivs in Wunsiedel, das über die weltweit größte Sammlung an Naturwerksteinen verfügt.

Wie gut Sie sich mit Steinen auskennen, können Sie bei unserem neuen Quiz mit rund 100 Fragen über Natursteinsorten, Werkzeuge, Bauwerke, Denkmäler und vieles mehr unter Beweis stellen.

Für einen Musterfriedhof auf der bayerischen Gartenschau "Natur in Wassertrüdingen" werden im Rahmen eines Wettbewerbs Grabmale ausgewählt.

Unter dem Motto "memento on tour" findet auch 2018 eine Veranstaltungsreihe der Mitarbeiter von memento Bestattungen statt. Auftakt is am 17. Februar in Tanzschule be-to-be in Berlin-Schöneberg.

Technische Innovationen zur Steinbearbeitung bilden neben Materialien und Zubehör einen zentralen Angebotsbereich auf der Stone+tec 2018 vom 13. bis 16. Juni in Nürnberg

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Fachzeitschrift Naturstein ein Bauseminar in Kassel mit insgesamt 76 Teilnehmenden.

"Naturstein anwenden": Unter diesem Motto präsentierte sich die Arbeitsgemeinschaft ProNaturstein auf der größten Schweizer Baufachmesse dieses Jahres, der Swissbau 2018 in Basel.

"Wir sehen uns!" - unter diesem Motto wirbt ein Film für einen Besuch der kommenden Stone+tec. Vom Steinmetzmeister über den Bildhauer bis hin zum Architekten erzählen fünf Branchenvertreter, was sie auf die Messe lockt.

"Barrierefrei im privaten Wohnungsbau" lautete der Titel einer Tagung auf Schloss Raesfeld. Nach Ansicht der teilnehmenden Experten handelt es sich dabei um ein Thema, das für Menschen in allen Lebensphasen relevant ist.

Das Europäische Fortbildungszentrum (EFBZ) in Wunsiedel wurde um ein neues Unterrichtsgebäude erweitert. Der Neubau wurde noch nicht eingeweiht, Kurse finden aber bereits statt.

Das Projekt eines internationalen Bildhauerzentrums im kleinen Gebirgsdorf Peccia (Schweiz) kann definitiv realisiert werden. Die Tessiner Standortgemeinde Lavizarra hat für das umgerechnet rund 5 Mio. € kostende ehrgeizige Vorhaben am 10. Januar 2018 die Baubewilligung erteilt.

Eine Steinmetz- und Steinbildhauermeisterin war es, die kürzlich auf der großen Meisterfeier 2017 der Handwerkskammer Dresden im Namen aller Jungmeister – quer durch sämtliche Gewerke – die Dankesrede halten durfte.

In Strande an der Ostsee wird darüber diskutiert, eine Gedenkstätte für Seebestattete einzurichten.

Zusätzlich zu seinem viermal jährlich erscheinenden "4x4 Technik-Newsletter" gibt es vom Bauchemiehersteller Sopro seit Jahresbeginn mit dem sog. "Sopro NewsTicker" ein weiteres Informationsangebot mit Branchenthemen.

Die Rexgranit GmbH veranstaltet an ihrem Sitz in Brück am 9. und 10. März eine Frühjahrsmesse. Gezeigt wird u.a. eine große Auswahl Blöcken und Rohtafeln.

Die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Berlin präsentierte sich vom 19. bis 28. Januar mit einer "Lebenden Werkstatt" auf der Internationalen Grünen Woche.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Januar am häufigsten geklickt wurden.

"Rekonstruktion" ist ein Scherpunktthema der Naturstein-Februar-Ausgabe. Warum sich die Lektüre lohnt, erklären wir Ihnen hier.

Am 3. Februar 2018 findet in Kassel das 13. Bauseminar der Fachzeitschrift Naturstein statt. Auf dem Programm stehen Vorträge über neue und überarbeitete BIV-Merkblätter, die Optimierung von Produktionsabläufen in Steinmetzbetrieben und weitere Themen.

Bis zum 21. Mai 2018 findet im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz die Sonderausstellung "Tod & Ritual - Kulturen von Abschied und Erinnerung" statt.

Am 10. März 2018 findet die Transmortale VIII im Museum für Sepulkralkultur in Kassel statt, in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg.

Ein Feuer zerstörte in der Nacht zum 27. Januar die Werkstatt des 71-jährigen Steinmetz Josef B.

"Körpersprache ist die Visitenkarte Ihres Erfolgs" war ein Thema beim Meisterfrauenseminar vom 11. bis 13. Januar in Bamberg.

Der indische Verband Monuments Manufacturers Association (IMMA) sieht sich in der sozialen Verantwortung und sorgt zum Beispiel für kostenlose medizinische Versorgung oder Bildungseinrichtungen für die Familien der Angestellten seiner Mitglieder.

Die Redaktion des Main-Echo hat zum zehnten Mal "Menschen des Jahres" gekürt. Zu den Geehrten zählt der Bildhauer Helmut Hirte.

Ein Grabstein hat in der oberbayerischen Gemeinde Ainring einen Steinmetz erschlagen

Auf mehr Aussteller aus dem Ausland hoffen die Veranstalter der Naturwerksteinmesse "Marble" vom 28. bis 31. März in Izmir. Junge Designer fördern sie wieder mit dem sog. Architektentreffen.

In diesem Jahr gibt es erstmals einen Tag des Grabsteins. Ausgerufen hat ihn Alexander Hanel, Geschäftsführer der Stein Hanel GmbH.

Zum 16. Mal wird der Hessische Gestaltungspreis vergeben. Bewerbungsfrist ist der 29. April 2018.

"Barock in Arbeit – Die Kunst der Rekonstruktion und das neue Berliner Schloss" lautet der Titel eines Buches, das am Beispiel der Eckkartusche die Anfertigung der Sandsteinelemente für die Barock-Fassade des wiederaufgebauten Berliner Schlosses beschreibt.