Grabsteinreiniger im Überblick

Diese Reiniger eignen sich zum Säubern von Grabmalen

Grabmale erinnern Hinterbliebene an ihre Verstorbenen, denen sie damit ein persönliches Denkmal setzen. Dabei kommen die verschiedensten Natursteine zum Einsatz. Die meisten sind witterungs­bestän­dig. Stehen sie jedoch unter Bäumen und Büschen, kann eine Patina aus Grünbelägen und Ablagerungen entstehen. Die einen stören solche Veränderungen nicht im Geringsten oder sie empfinden diese sogar als romantisch und sinnstiftend, für andere ist eine solche Patina einfach nur unansehnlich. Dass sich die zweitgenannte Gruppe von Hinterbliebenen auch damit beschäftigt, wie man dieser Schmutzschicht Herr werden kann, zeigen die Kundenanfragen in Steinmetzbetrieben und die rund 140 monatlichen Google-Suchanfragen für das Wort "Grabsteinreiniger".



Die rechte Hälfte dieses Grabsteins wurde mit NM-Stein-Rein von Lithofin behandelt. (Foto: Lithofin)

 

Zur Information Ihrer Kunden haben wir einen Überblick über die im Fachhandel erhältlichen Grabsteinreiniger zusammengestellt:

 

Akemi


Das Grabmal-Pflegeset von Akemi (Foto: Akemi)


Zur Reinigung und Pflege von Grab- und Denkmalen aus Natur- und Kunststein bietet die Firma Akemi folgende Produkte an: den biologisch abbaubaren "Steinreiniger", die wasser- und schmutzabweisende "Steinimprägnierung" auf Siliconbasis für alle Natursteine und die "Stein-Lotion", ein Pflegemittel zur Glanz­auffrischung von polierten Grabsteinen, die die natürliche Steinfarbe erhält. Die drei Produkte sind auch in Endverbraucher gerechten Einheiten von 250 ml als Grabmalset im Tragekoffer erhältlich. Komplettiert wird das Set durch folgendes Zubehör: Schwamm, Wischtuch, Poliertuch, Pinsel, Messbecher und ein Paar Handschuhe.

Die "Grabsteinpflege" in der praktischen 500 ml Sprühflasche ist ebenfalls für Endverbraucher ausgelegt. Sie eignet sich speziell für feingeschliffene und polierte Grabmale und reinigt, frischt den natürlichen Glanz auf und entfaltet eine wasser- und schmutz­abweisende Wirkung.

Ergänzend stehen weitere Produkte – insbesondere für den professionellen Anwender – zur Verfügung: "Anti-Grün Power" entfernt schnell alle natürlichen Beläge (Algen, Moose, Flechten) von Grabsteinen. "Anti-Grün Power" beseitigt auch Verfärbungen durch Blüten und Blätter sowie Vogelkot und andere starke Verunreinigungen.

Einen Rundumschutz mit oleophober Wirkung bietet "Anti-Fleck Nano-Effekt". Nach Angaben von Akemi setzt die wasser-, fett- und ölabweisende Wirkung bei diesem Produkt schnell ein.

Kontakt:
Akemi chemisch technische Spezialfabrik GmbH
Tel. 0911 642960
www.akemi.de

 



Fila


"Hydrorep Eco" (l.) und "Algaenet" von Fila (Foto: Fila)


Grabmale werden seitens Fila  mit den gleichen Produkten gegen Witterungseinflüsse, Moos, Schimmel, Flechten und Ausblühungen geschützt wie Bodenbeläge, Mauern und Fassaden. Das Bewuchsschutzsystem besteht aus dem schnell wirkenden, gebrauchsfertigen Reiniger "Algaenet" und dem wasserabweisenden Schutz "Hydrorep Eco". "Algaenet" beseitigt Algen, Schimmel und Flechten von Hauswänden und Bodenbelägen aus Naturstein im Außenbereich und entfernt Schmutz und Flecken, die durch Staub, Luftverschmutzung, Herbstlaub usw. entstanden sind. Das gebrauchsfertige Produkt reinigt mit Tiefenwirkung und ist schon 15 Minuten nach dem Auftragen wirksam.

Es wird mit der Sprühflasche, einem Pinsel oder Schwamm auf die mit Wasser befeuchtete Oberfläche aufgetragen. Nach zehn bis 15 Minuten Einwirkzeit lässt sich der Schmutz mit einer Bürste, der Einscheibenmaschine mit grünem Pad oder einem Hochdruckreiniger entfernen. Zum Schluss sollte man mit reichlich Wasser nachspülen. Nicht auf poliertem Naturstein verwenden!

Danach kommt die UV-beständige, wasserbasierte, umweltverträgliche Schutzbehandlung "Hydrorep Eco" zum Einsatz. Sie punktet laut Fila mit stark verkürzten Bearbeitungszeiten, da sie einen gewissen Anteil an Restfeuchte auf den zu behandelnden Flächen verträgt. "Hydrorep Eco" im­prägniert u.a. nicht polierte Natursteine und Steinagglomerate mit Tiefenwirkung, bewahrt die Diffusionsfähigkeit, verhindert den Bewuchs von Algen, Schimmel sowie Flechten und schützt vor schädigenden Witterungseinflüssen.

Das gebrauchsfertige Produkt mit einem Pinsel bis zur Sättigung auf die trockene, saubere Fläche auftragen. Vor dem vollständigen Trocknen (nach ca. vier Stunden) das nicht absorbierte Mittel mit einem sau­beren Lappen abtupfen. Die Schutzwirkung tritt nach 24 Stunden ein. Über die ­Firmenhomepage oder die kostenlose App "Filasolutions" kann ein Anwendungsvideo aufgerufen werden.

Fila Deutschland Vertriebs GmbH
Tel. 08221 2068314
www.filasolutions.com



Finalit


Intensiv-Reiniger, Radikal-Reiniger, Gelbe Flecken-Entferner, Fett- und Wachs-Entferner sowie die Schutz-Imprägnierung von Finalit (Foto: Finalit)


Finalit hat mehrere Produkte zur Fleckentfernung auf Grabsteinen im Programm: Für die Grundreinigung kommt der "Nr. 2 Radikal-Reiniger" zum Einsatz. In verdünnter Form ist dieser Reiniger für Grabsteine aus Granit, Sandstein, Marmor, Solnhofener und Kalkstein geeignet, da er weder Blumen noch die Grabbepflanzung beschädigt.

Die zu reinigenden Flächen sind vorher mit Wasser anzufeuchten. Den verdünnten Reiniger auftragen und fünf bis zehn Minuten einwirken lassen, dann mit Wasser gründlich nach­waschen. Danach muss der Stein neutralisiert werden, z.B. mit verdünntem "Nr. 1 Intensiv-Reiniger". Mit Wasser nachwaschen.

Zum Entfernen von gelben Flecken, die durch Beeren, Blätter, Blüten, Laub und organischen Stoffe wie Vogelkot entstanden sind, kommt der Spezialreiniger "Nr. 4 Gelbe Flecken-Entferner" zum Einsatz (Anwendung wie beim Reiniger Nr. 2). Fett-, Öl- und Wachsflecken beseitigt "Nr. 11 Fett und Wachs-Entferner".

Als mittelfristigen, farblosen, UV- und streusalzbeständigen, atmungsaktiven Schutz gegen Umwelteinflüsse für alle Materialien gibt es die "Nr. 22 Schutz-Imprägnierung". Sie verändert die Optik der behandelten Oberfläche nicht.

Kontakt:

Finalit Deutschland GmbH
Tel. 089 99100310
www.finalit.de



Lithofin


MN Stein-Rein von Lithofin (Foto: Lithofin)


"MN Steinrein" von Lithofin ist ein gebrauchsfertiger Reiniger, der allgemeinen Schmutz, Grünbeläge und andere Anhaftungen vom Grabstein entfernt. Er wird einfach aufgesprüht, löst Verunreinigungen nach wenigen Tagen aus dem Material und wird vom nächs­ten Regen wieder abgespült. Das Produkt ist in einer 500 ml-Sprühflasche erhältlich, die für einen großen Grabstein ausreicht.

Laut Herstellerangaben verhindert "MN Steinrein" für einen längeren Zeitraum, dass erneut Schmutz am Grabmal anhaftet. Weitere Auskünfte erhalten Sie über das Lithofin-Service-Telefon unter 07024 9403-20, Montag bis Freitag 7:30 bis 17:30 Uhr.

Kontakt:
Lithofin AG
Tel. 07024 9403-0
www.lithofin.de



Möller-Chemie


HMK R160 Schimmel-Ex (l.) und HMK R162 Algen-Ex von Möller-Chemie (Foto: Möller-Chemie)


Von Möller-Chemie gibt es zwei Produkte, die sich für die Grabsteinreinigung eignen: "HMK R162 Algen-Ex" ist ein chlor- und säurefreies Reinigungskonzentrat zum Entfernen von Grünverschmutzungen und Algen auf Natur- und Kunststein-Oberflächen im Außenbereich. Es löst und beseitigt hartnäckige Grünverschmutzungen, Algen und Flechten. Aktive Reinigungskomponenten sorgen laut Firma für einen Vorbeugungseffekt, sodass eine Neubildung von Grünverschmutzungen für längere Zeit stark vermindert wird.

Das Produkt wird mit Wasser verdünnt mit einer Gießkanne oder Baumspritze gleichmäßig auf die zu reinigende Fläche auftragen. Nach wenigen Tagen verschwinden die Grünverschmutzungen und Algen selbsttätig. Vorsicht bei polierten Oberflächen: Sie können durch "HMK R162" angegriffen werden.

Zur Säuberung von kleineren Flächen eignet sich "HMK R160 Schimmel-Ex". In diesem gebrauchsfertigen Spezialreiniger mit Langzeitwirkung sind spezielle Reinigungskomponenten kombiniert, weshalb er viele Reinigungsaufgaben löst: Er beseitigt Verschmutzungen wie Algen, Flechten, Pilz- und Schimmelbefall von Grabsteinen, Wegen, Treppen, Wand- und Bodenflächen aus Natur- und Kunststeinen sowie anderen Untergründen im Innen- und Außenbereich. Polierte Oberflächen können angegriffen werden.

"HMK R160" gleichmäßig auf die trockene Oberfläche aufsprühen und einige Minuten einwirken, aber nicht antrocknen lassen. Mit Schrubber, Bürste oder Pad durcharbeiten. Anschließend die Fläche gründlich mit klarem Wasser nachwaschen. Das Produkt kann man auch zum Bleichen von organischen Verfärbungen durch Blüten, Beeren oder Holz verwenden.

Kontakt:
Möller-Chemie Steinpflegemittel GmbH
Tel. 09441 176940
www.moellerstonecare.eu

Autorin: Susanne Storath


(Erschienen am 07.03.2017)