Stone+tec-Special

Vom 22. bis 25. Juni ist die Natursteinbranche zu Gast auf der Stone+tec in Nürnberg. In unserem Special finden Sie Meldungen über die Messe sowie Informationen über Aussteller, Produkte, Vorträge und andere Programmpunkte.

Vom 11.-13. Mai 2022 fand die Bildungswoche der Bundesinnung Österreichischer Steinmetze in Velden am Wörthersee statt. Neben Fachvorträgen wurden auch die Natursteinpreise 2022 verliehen.

Bereits seit 2012 bietet das Ausstellungskonzept „Werte“ einen Rahmen für alle Themen traditioneller Handwerkskunst. Diplom-Restauratoren und Handwerksbetriebe geben auf zweitägigen Veranstaltungen in Bendorf Einblick in ihr Können und präsentieren ihre Dienstleistungen gemeinsam mit anderen Spezialisten.

Bei der Jahreshauptversammlung der Bildhauer- und Steinmetzinnung Ostbayern am 11. März 2022 in Regensburg stellte Obermeister Karl Braun das Konzept der Bayerischen Landesgartenschau 2023 in Freyung vor.

Herausragende Lernbedingungen finden angehende Naturwerksteinmechanikergesellen und -meister in den neuen Räumen der Staatlichen Berufsschule in Eichstätt vor.

Nach einem pandemiebedingten Unterbruch von zwei Jahren war es dem Verband Schweizer Bildhauer und Steinmetze (VSBS) am 15. März 2022 endlich wieder möglich, seine jährliche Mitgliederversammlung physisch abzuhalten.

9. Berufsinformationsmesse der Innungen im Preußenstadion am 6. April 2022: Münsters Handwerker begeistern mit Mitmach-Aktionen.

Der Kurpark Pyrmont erhält ein Sofa aus KYLLTALER SANDSTEIN als Dauerleihgabe.

Für ihr unternehmerisches Geschick erhielt Jacqueline Hausotte 2021 den Sächsischen Gründerinnenpreis. Als Steinmetzmeisterin verwirklicht die in Leipzig ansässige Geschäftsfrau in Gößnitz ihren Traum von einer lebendigen Friedhofskultur.

Was kann man als Ausbildungsbetrieb tun, um ihn bzw. sie zu finden?

Noch bis Mitte Mai 2022 können sich junge Handwerker/innen aus NRW im Alter bis 30 Jahre mit Fotos ihrer selbst gestalteten Objekte in folgenden Themenbereichen bewerben: Kleidung und Textil, Möbel, Objekt und Skulptur, Schmuck, Medien, Wohnen und Außenbereich.

 

Vom 11. bis 13. Mai 2022 treffen sich die österreichischen Steinmetze zu ihrer traditionellen Bildungswoche im Hotel Parks in Velden am Wörthersee. Im Rahmen der Bildungswoche werden auch die österreichischen Natursteinpreise 2022 vergeben.

Azubis, Junggesellen/innen und Meisterschüler/innen des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks aufgepasst! Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) und das Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks e.V. (bbw) rufen zum Nachwuchswettbewerb im Rahmen der Stone+tec vom 22.-25.06.2022 in Nürnberg auf.

„Haftungsrisiko und Haftpflichtversicherungen“ ist das Thema des Zoom-Online-Seminars für Sachverständige am Freitag, 25. März 2022, von 15 bis 17:30 Uhr, veranstaltet vom Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV).

Auch dieses Jahr wurde die IHM, die in diesem März hätte stattfinden sollen, verschoben. Sie öffnet nun am 6. bis zum 10. Juli 2022 ihr Tore.

Alle suchen Fachkräfte, aber nur wenige bilden aus. Es fehlt an Nachwuchs. Deshalb startet das Berufsbildungswerk (bbw) dieses Jahr mit einer großen Nachwuchskampagne. Unter dem Motto "Stein macht stolz«´" will Dirk Steiger vom begleitenden "Büro für Werbung, Konzept, Text" in Hamburg für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk begeistern.

Das Bauhüttenwesen in Deutschland ist immaterielles UNESCO-Kulturerbe. Aber was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Jürgen Prigl im Radiointerview.

 

Holger Balz ist neuer Landesinnungsmeister der hessischen Steinmetze. Der 54-Jährige wurde bereits im September auf der Mitgliederversammlung des Landesinnungsverbands in Langenselbold zum Nachfolger von Karl-Heinz Damm gewählt.

Die Fachmesse für Denkmalpflege Monumento, die in Salzburg vom 20. bis 21. Januar 2022 stattfinden sollte, wurde pandemiebedingt abgesagt sowie die alljährlich stattfindende Bildungswoche der österreichischen Steinmetze.

Das Steinmetzhandwerk bekommt im Ausstellungsteil „Grabgestaltung & Denkmal“ auf der BUGA Mannheim 2023 die Chance, sich auf einer Sonderfläche mit eigenen kreativen und ästhetisch anspruchsvollen Ideen zum Thema „Nachhaltigkeit von Naturstein“ zu präsentieren.

Über 45 Jahre hat Steinbildhauermeisterin Nahid El Masry am Stein gearbeitet, davon mehr als die Hälfte bei Steinmetz Brenner in Augsburg. Schrift, am liebsten klein und flüssig geschrieben, nimmt für sie bis heute eine besondere Bedeutung ein.

Das illustrierte Buch »Die Kreuzblume« entführt uns in die Bauzeit der großen Kathedralen und somit in die Blütezeit des europäischen Steinmetzhandwerks.

Kennen Sie schon unsere umfangreichen Wissensartikel? Auf unserer Startseite finden Sie unter dem grünen Reiter "Portal" die Rubrik "Wissen" u.a. mit Informationen zur Ausbildung in der Natursteinbranche, zu Mustergräbern, zur pflegeleichten Grabgestaltung, zu Messen und eine Anleitung zu unserer Steinsuche. Schaun Sie doch mal rein!

Der Vorstand des Landesinnungsverbands Hessen wurde neu gewählt und die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord unterstützt Kollegen im Ahrtal.

 

Am 5. und 6. November kam die Bestenauslese des deutschen Steinmetznachwuchses im Steinmetzzentrum Königslutter zusammen. Unter dem Titel „Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks“ wurden die beiden Nachwuchswettbewerbe „Die gute Form im Handwerk“ und „PLW – Profis leisten was“ ausgetragen.

Wolfgang Thust ist am 12. Oktober im Alter von 84 Jahren verstorben.

Der Steinbildhauermeister Gunnar Ravn aus Hessen ist am 9. Oktober 2021 im Alter von 77 Jahren verstorben.

Martin Röhling ist neuer Obermeister der Steinmetzinnung Oberhessen. Auf ihrer Jahreshauptversammlung in Großen-Buseck wählten ihn die Mitglieder einstimmig für fünf Jahre.

Im Sandsteinbruch der Firma Freihofer bei Mühlhausen-Tiefenbronn sprach die Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung Ludwigsburg/Böblingen/Rems-Murr am 25. September ihre Steinmetzgesellin und -gesellen 2021 frei.

… wenn ein Mensch gestorben ist? Sind es wirklich nur die Erinnerungen, die man im Herzen trägt? Oder sind es nicht auch Dinge, Gerüche, Momente und Orte, die uns erinnern lassen?

Trotz Pandemie hat die schweizerische Arbeitsgemeinschaft Pro Naturstein im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 eine rege Tätigkeit entfaltet. Während der Jahresversammlung vom 17. September in Uznach (Kanton St. Gallen) informierten Jürg Depierraz als Präsident und Melanie Saner als Geschäftsführerin über die wichtigsten Aktivitäten.

Am 8. Oktober wäre Pater Donatus Leicher 100 Jahre alt geworden. Am Ehrengrab des großen Freundes des Steinmetzhandwerks in dessen Heimatort Heimbach bei Freiburg fand deshalb eine kleine Gedenkfeier statt.

Die Landesinnung Sachsen-Anhalt wählte auf ihrer Tagung am 17. und 18. September 2021 in Merseburg einen neuen Vorstand. Christian Zech wurde zum neuen Landesinnungsmeister gewählt.

Normalerweise findet die Peter Parler-Preisverleihung auf der Messe „denkmal“ in Leipzig statt. Pandemiebedingt fiel die Messe 2020 aus. Die Preise wurden daher auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) am 24. September 2021 in Gotha verliehen.

Heftig diskutiert wird die mögliche Schließung des Steinmetzzentrums Königslutter zum 1. Januar 2023, die das Berufsbildungswerk (bbw) erwägt.

Am Samstag, den 18. September 2021 findet ab 12:30 Uhr die feierliche Preisverleihung im Ausstellungsteil „Grabgestaltung und Denkmal“ im ega-Parkgelände in Erfurt statt. Geehrt werden die Preisträger/innen im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk aus dem diesjährigen Grabmalwettbewerb.

 

Das Buch "Tiere in der plastischen Kunst des Mittelalters" ist das Lebenswerk des Veterinärmediziners Götz Ruempler, erarbeitet in den letzten 60 Jahren.

Der neunte Band der Schriftenreihe des Freiburger Münsterbauvereins befasst sich auf 128 Seiten eingehend mit den 91 Wasserspeiern des Freiburger Münsters.

 

Noch immer gibt es zu wenig Frauen im Natursteinbereich. Um dem entgegenzuwirken, hat der Deutsche Naturwerkstein-Verband die Website „winstoneprojekt“ eingerichtet. Zudem wird am 16.09.2021 von 10 bis 13 Uhr eine Online-Konferenz veranstaltet, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen.

 

Aufruf an alle Innungen und Mitgliedsbetriebe, Solidarität zu zeigen und zu spenden. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Der Verband Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister (VSBS) heißt nun Verband Schweizer Bildhauer und Steinmetze. Zudem trat im April die diplomierte Steinmetzmeisterin Doris Solenthaler die Nachfolge von Ernesto Ghenzi an.