Anzeige

Umweltfreundliche Imprägnierung

Über eine Partnerschaft mit der US-amerikanischen Firma Pureti, Hersteller von photokatalytischen Substanzen zur Oberflächenbehandlung, bietet die Firma Neolith eine innovative und umweltfreundliche Imprägnierung an. Durch diese neue Behandlung werden Neolith Platten laut Firma zu selbstreinigenden Luftreinigern. Funktionieren soll die "photokatalytische Selbstreinigung" so: auf der mit Nanopartikeln aus Titandioxid beschichteten Oberfläche werde durch Nutzung des natürlichen Sonnenlichts eine chemische Reaktion ausgelöst. Stickoxide und leichtflüchtige organische Verbindungen, die sich auf der Oberfläche der Platten ansetzen, würden zerstört und in Wasserdampf oder Salz umgewandelt. Somit trage die Imprägnierung nicht nur zur Verringerung der Instandhaltungskosten von Gebäuden, sondern auch zur Reduzierung der Luftverschmutzung bei. Angeblich haben 4 m² behandelte Oberfläche dieselbe Reinigungswirkung wie ein mittelgroßer Baum. Seit der Markteinführung im Herbst 2017 gibt es die Oberflächenbehandlung von Pureti für 6 mm Platten von Neolith.

Die "photokatalytische Selbstreinigung" wird auch in einem Youtube-Video dargestellt: https://www.youtube.com/watch?v=Q6SxxOb9FgM

Weitere Infos zum Produkt finden Sie hier.

(Veröffentlicht am 03.04.2018)

Zurück