Anzeige

Neuheiten 2020 von Steinbruchbetriebe Grandi

Quader aus RUNDSANDSTEIN von Grandi
Riemchen bossiert (Fotos: Firma)

Seit über 100 Jahren ist die Geschichte der Familie Grandi eng mit dem HERDECKER RUHRSANDSTEIN verbunden. Heute gehören die Steinbruchbetriebe Grandi zu den größten und letzten ihrer Art im Ruhrgebiet. Das Familienunternehmen wird in vierter Generation gemeinsam geführt.

Bei Architekten und Bauherren ist HERDECKER RUHRSANDSTEIN gleichermaßen beliebt. Er ist mit geschliffener oder polierter Oberfläche ein pflegeleichter Stein, der durch seine beige-braun-graue Farbe repräsentative Akzente setzt. Der Stein wird in unterschiedlichen Oberflächenbearbeitungen angeboten: naturglatt, geflammt (rötlich), sandgestrahlt, diamantgesägt, geschliffen und poliert. Die Druckfestigkeit von RUHRSANDSTEIN reicht an die Werte fein körniger Granite heran. Die Porosität und die damit verbundene Wasseraufnahme sind deutlich niedriger als bei vielen anderen Sandsteinen. Prüfungen nach entsprechenden DIN-Normen belegen die Frost- und Tausalzbeständigkeit.

Die Firma Grandi hat ihren Maschinenpark durch eine Brech- und Siebanlage erweitert und bietet jetzt als einziger Ruhrsandsteinbruch zertifizierte Wasserbausteine in genormten Korngrößen an.

Steinbruchbetriebe Grandi GmbH
Attenbergstaße 25 a
58313 Herdecke
Tel. 02330 91654-0
Fax 02330 91654-10
info@grandi-steinbruchbetriebe.de
www.grandi-steinbruchbetriebe.de

(14.07.2020/ck)

Zurück