Marmorboden für Besucher freigelegt

(Foto: Zyance via Wikimedia Commons)

Vom 18. August bis zum 27. Oktober 2019 kann der kunstvoll verzierte Marmorboden im Dom von Siena besichtigt werden.

Der Marmorboden des romanisch-gotischen Doms von Siena zeigt mythologische und biblische Motive aus dem 14. und 18. Jahrhundert. Um die mehrfarbigen Mosaike zu schützen, ist er normalerweise abgedeckt. Für eine Sonderschau wird der Boden nun vom 18. August bis zum 27. Oktober 2019 freigelegt.

(Veröffentlicht am 25. Juli 2019)

Zurück