Anzeige

Mapei übernimmt Profilpas

Hauptsitz des multinationalen Unternehmens Profilpas im italienischen Cadoneghe. (Foto: Mapei)

Der Bauchemieprodukte Hersteller Mapei hat die Profilpas-Gruppe übernommen. Profilpas ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Profilen für Böden und Wände sowie Installationszubehör spezialisiert. 

Das Unternehmen mit Sitz im italienischen Cadoneghe hat 160 Beschäftigte. Es produziert in Italien und Polen und verfügt über Vertriebsgesellschaften in Frankreich, Spanien, Portugal, Deutschland, Tschechien, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit der Übernahme will Mapei das Angebot an Bauprodukten erweitern, um besser auf die Bedürfnisse des Marktes zu reagieren und noch enger mit den Kunden zusammenarbeiten.
Mapei ist derzeit mit 100 Tochtergesellschaften in 57 Ländern und 86 Produktionsstätten tätig und hat weltweit mehr als 11.000 Beschäftigte. 

Mapei GmbH
Babenhäuser Str. 50
63762 Großostheim
Tel. 06026 50197-0
Fax 06026 50197-48
info@mapei.de
www.mapei.de 

(26.10.2022/wei) 

Zurück