Anzeige

Klassische Klänge auf dem historischen Friedhof

Seit Mitte Mai schon gibt der Pianist Thomas Kübler immer freitags zum Wochenausklang ein kostenloses Konzert in der Auferstehungskirche auf dem Weinbergfriedhof in Rathenow. Bis zu zehn Stücke spielt er auf der Orgel und am E-Piano. Die Idee zur Konzertreihe hatte Eva Lehmann, die Vorsitzende des Memento Vereins.

Am zweiten November soll vorerst das letzte Konzert stattfinden, da es in den Wintermonaten zu dunkel auf dem Friedhof wird. Da die Idee allerdings so gut ankam, erhoffen sich alle Beteiligten, die Konzertreihe auch im nächsten Jahr zu wiederholen.

Mehr dazu lesen Sie hier.

(Veröffentlicht am 23. Oktober 2018)

Zurück