Anzeige

Wieder fünf Bundessieger beim PLW

Die PLW-Bndessieger 2016
Die vier Bundessieger und die Bundessiegerin (v.l.): Sascha Kaiser, Aaron Weisser, Marie Reimers, Richard Crivellaro und Tilmann Schmalz (Foto: Nina Pörtner)

Am 5. November kämpften elf Landessieger im Bildungszentrum Mainz-Hechtsheim beim Wettbewerb PLW (Profis leisten was) um die Bundessiegertitel. Der Wettbewerb wird seit 1998, also nun zum 19. Mal, jährlich von Ausbilder Ulrich Fay im Bildungszentrum als Arbeitsprobe ausgerichtet.

In der Fachrichtung Steinmetz gibt es drei Bundessieger, in der Fachrichtung Steinbildhauer zwei. Der erste Platz bei den Steinmetzen ging an Aaron Weisser, Baden-Württemberg, der zweite Platz an Richard Crivellaro, Thüringen, und dritter Bundessieger wurde Tilmann Schmalz, Hessen. In der Fachrichtung Steinbildhauer ging mit Marie Pauline Reimers der erste Platz nach Bayern und Sascha Francesco Kaiser holte den zweiten Platz nach Baden-Württemberg. 

Fachrichtung Steinbildhauer:
Bundessiegerin ist Marie Pauline Reimers, Landessiegerin aus Bayern, ausgebildet im Betrieb Karl-Heinz Wittmann, 94353 Haibach. Den zweiten Platz belegte Sascha Francesco Kaiser als Landessieger von Baden-Württemberg. Er wurde ausgebildet bei Eduard Schnell, 78567 Fridingen.

Fachrichtung Steinmetz:
Diesjähriger Bundessieger ist Aaron Weisser. Er ist Landessieger von Baden-Württemberg und wurde im elterlichen Betrieb Weisser, 78713 Schramberg, ausgebildet. Den zweiten Platz belegte Richard Crivellaro, Landessieger von Thüringen, als ehemaliger Lehrling von Steinmetz Hildebrandt, 37308 Geisleden. Der dritte Platz ging an den hessischen Landessieger Tilmann Schmalz, ausgebildet im elterlichen Betrieb Schmalz, 36341 Lauterbach.

Gratulation und Dank
Die Jury unter Leitung von Stefan Lutterbeck bedankte sich bei allen Teilnehmern, den diesjährigen Landessiegern beider Fachrichtungen, für eine teamorientiert konzentrierte und gute Wettbewerbsleistung, und gratulierte den Gewinnern herzlich zu ihrem Erfolg.

Der Bundesinnungsverband und das Berufsbildungswerk schließen sich der Gratulation mit herzlichem Dank an alle Beteiligten an. Dazu gehören insbesondere die ehrenamtlich tätige Jury (Stefan Lutterbeck, Thomas Florian, Georg Biermeier, Heike Spohn, Harald Berg) sowie Ausbildungsmeister Ulrich Fay, der für den reibungslosen Ablauf sorgte. 
bbw/Nina Pörtner

(Erschienen am 08.11.2016)

Zurück