Trends auf der "area30"

Jürgen Kutsch mit Präsentation von Schulte Naturstein (Foto: Dieter Drossel)
Naumann-Geschäftsführer Claas Diringer mit Küche aus Neolith (Foto: Dieter Drossel)
(Foto: Naturstein Risse)
JUST Stone Gallery-Material BAOBAB, exzellent umgesetzt von Firma DINGERSTONE, (Foto: zugeliefert von M. Adam)

Vom 14. bis 19. September fand in Löhne die Messe "area30", die Orderfachmesse der Küchenbranche, statt.

Vom 14. bis 19. September fand in Löhne die Messe "area30", die Orderfachmesse der Küchenbranche, statt. Mehr als 130 Aussteller informierten über ihre neuesten Produkte, Dienstleistungen und die wichtigsten Trends der Küchen- und Möbelbranche. Das Angebot der Küchenmesse erstreckt sich dabei von Arbeitsplatten, Armaturen, Badmöbeln, Dunstabzügen, Essmöbeln, Fußbodenbelägen und Küchenmöbeln über Licht, Spülen, Stühlen und Tischen bis hin zu Accessoires. Vorträge ergänzten das Angebotsspektrum der 2011 erstmals durchgeführten "area30".

Auch die Naturwerksteinbranche war vertreten. Mit von der Partie war Dieter Drossel, Geschäftsführer der SBK Europe GmbH und Business Development Manager der Firma Antolini, deren Distributionspartner Schulte Naturstein im Gut Böckel ausstellte. Jürgen Kutsch präsentierte aus der neuen Antolini-Kollektion Rohplatten aus PATAGONIA, NEGRESCO, BLACK ICE, FUSION und MEZZANOTTE sowie im Außenbereich Rohplatten der Marke Neolith.
Die Just GmbH und Co Naturstein KG, ebenfalls Antolini-Distributionspartner, war in diesem Jahr mit und durch Sapienstone auf der "area 30" vertreten. "Natursteinanbieter präsentieren sich mit einer stabilen Auftragslage, jedoch mit deutlich höherwertigen Materialien und Anwendungen. Zunehmend drängen neue Keramikanbieter auf den Markt, die Quarzwerkstoff und Schichtstoffarbeitsplatten den Rang ablaufen," so Dieter Drossel.

Die Firma Naumann aus Seevetal zeigte eine Kochinsel komplett in Naturstein verkleidet aus dem Antolini-Material ELEGANT GREY, zur Verfügung gestellt von Naturstein Schulte. Geschäftsführer Claas Diringer beeindruckte mit einer Outdoorküche aus Neolith. Eine Kochinsel aus dem Quarzit ATLANTIS und eine Designstudie mit FUSION und BASALTINA präsentierte im CAP Showroom mit Unterstützung von Just Naturstein das Marmor-Center in Römhild (MCR).

Im "a30"-Messezentrum war Dinger Stone mit einem kleinen, aber feinen Stand mit hinterleuchtetem LUMIX präsent; beim Hersteller Beckermann zeigte die Firma Natursteinarbeitsplatten. Ebenfalls mit Natursteinanwendungen vertreten waren die Firma Lechner, AKP und Strasser Steine sowie feinsteinzeugseitig die Iris Gruppe.

Die Naturstein Risse GmbH stellte in der Designwerkstatt FORUM 26 Lösungen in Naturstein und Keramik für Küchen aus Lapitec, Caesarstone, Florimstone, Top-Quarz und Naturstein vor. Partnerfirmen waren die Stone Becker GmbH & Co. KG aus Bad Wünnenberg/Haaren (Lapitec), die Naturstein Jäschke GmbH aus Stützengrün (Florimstone), die Eckhard Woityczka GmbH aus Hannover/Lahe (Florimstone.)

"Die Küchenhersteller zeigten viele Fronten in Metallfarbe - eine Chance für Gesteinssorten wie COSMIC BLACK und TITANIUM. Im Trend sind auch Fronten in der Ausführung 'No Finger Print', was für verstärkt gebürstete Oberflächen im Naturstein spricht," so die Beobachtung von Besucher Marcus Mattes von Mattes Granit. 

Mehr Fotos finden Sie hier.

(Veröffentlicht am 16. Oktober 2019)

Zurück