Steinkleber wiederholgenau einfärben

Das neue Pasten-System Spectrum Pastes für Platinum gibt es auch im praktischen Koffer. Foto: Firma

Mit einer Farbpaste von Akemi können Verarbeiter schnell und einfach ihren Kleber passend zum Naturwerkstein einfärben. Fast 50 Farben stellt der Bauchemie-Experte zur Verfügung. Alle Spectrum Pastes gibt es auch in einem handlichen Koffer.

Akemi hat ein Farbpasten-System entwickelt, um das farbgenaue Einfärben von Steinklebern zu vereinfachen. Eingefärbt werden kann z.B. der Akemi-Kleber Platinum gemäß den Colour Codes des Akemi Colour Matching Systems. Mit diesen Spectrum Pastes muss der Verarbeiter die Farbpasten nicht mehr selbst anmischen, sondern kann auf ein vollständiges Farbsystem mit 48 vorgemischten Farben zurückgreifen. Über Zuordnungstabellen können für zahlreiche Natur- und Kunststeine sowie großflächige Keramiken die passende Paste über einen Colour Code ermittelt werden. Die lange Lagerfähigkeit der Pasten von drei Jahren ermöglicht einen sehr wirtschaftlichen Einsatz, so Akemi.  Die Pasten ermöglichten ein bequemes und wiederholgenaues Einfärben des Platinum-Klebers für jeden Stein.

Das Pasten-System ist auch als vollständiges Set in einem praktischen Koffer erhältlich. Diesen bietet Akemi in einer Weihnachtsaktion (bis 17. Dezember 2019) zu einem Sonderpreis an. Der Koffer ist über den Fachhändler erhältlich.

Wie das Farbpasten-System angewendet wird, erklärt Johannes Albert, Anwendungstechniker bei Akemi, in diesem Video: Spectrum Pastes

Akemi chemisch technische Spezialfabrik GmbH
Lechstraße 28
90451 Nürnberg
Tel. 0911 642960
Fax 0911 644456
info@akemi.de
www.akemi.de

(veröffentlicht am 12. Dezember 2019)

Zurück