Anzeige

"Steine ohne Grenzen" in Berlin-Marzahn

Beim 12. Internationalen Symposion "Steine ohne Grenzen" gestalten Bildhauer aus dem In- und Ausland bis Herbst 2017 insgesamt fünf Kunstgärten in Berlin-Marzahn. Die Aktion findet in den parkähnlichen HOWOGE-Innenhöfen in der Dessauer Straße/Schwarzwurzelstraße statt. Die beteiligten Künstler arbeiten mit Sandstein. Bei der Entstehung ihrer Werke kann man ihnen über die Schulter schauen. Am 4. September wird eine begleitende Ausstellung eröffnet. Weitere Informationen: https://steineohnegrenzen12.jimdo.com

(21.6.2017)

Zurück