Nass- und Trockensauger neu im Programm

FEIN Dustex zum Nass- oder Trockensaugen
FEIN Dustex zum Nass- oder Trockensaugen auf der Baustelle (Foto: FEIN)

Die Firma Fein erweitert ihre Saugerfamilie und stellt neben Kompaktmodellen nun auch Nass- und Trockensauger für höhere Anforderungen her.

 

Die Firma Fein erweitert ihre Saugerfamilie und stellt neben Kompaktmodellen nun auch Nass- und Trockensauger für höhere Anforderungen her: Die vier neuen Fein-Dustex-Sauger der Premiumklasse sind laut Unternehmensangaben leistungsstark und mit einer automatischen Filterabreinigung ausgestattet. Sie sind für die Staubklassen L und M zugelassen und erhöhen die Arbeitssicherheit professioneller Anwender. Viele Ausstattungsmerkmale und umfangreiches Zubehör ermöglichen einen universellen Einsatz und eine hohe Mobilität auf der Baustelle oder in der Werkstatt. Mitglieder der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft BG BAU können nach dem Kauf eines Nass- und Trockensaugers FEIN Dustex 35 MX AC eine Förderprämie in Höhe von 200 € beantragen.

Vier neue Modelle, zwei Varianten für gefährliche Stäube
Sicherheitssauger für Handwerker werden in Staubklassen eingeteilt: L (Low) für geringe, M (Medium) für mittlere und H (High) für hohe Gefährdung durch die entstehenden Stäube. Manche Holzstäube (zum Beispiel Buche,  Eiche, Esche, Ahorn, Meranti etc.) sind ebenso wie quarzhaltige mineralische Stäube (z.B. Beton-, Ziegelstaub oder staubiger Sand und sandhaltige Putze) in der M-Klasse zu finden. Weil oft nicht klar ist, welche Stoffe zur Zeit der Verarbeitung verwendet wurden, sollten Handwerker auf Baustellen einen Entstauber/Sicherheitssauger der Staubklasse M einsetzen, empfiehlt die BG Bau.

Die FEIN Sauger mit 35 Liter Fassungsvermögen Dustex 35 MX und Dustex 35 MX AC sind für gesundheitsgefährdende Stäube der Klasse M entwickelt und zugelassen. Die Fein-Sauger Dustex 35 LX und Dustex 35 LX AC kommen bei Stäuben der L-Klasse zum Einsatz. Die vier neuen Modelle saugen neben trockenem Schmutz auch Flüssigkeiten zuverlässig auf.

Konstante Leistung und einfacher Filterwechsel
Die neue Fein-Dustex-Premiumklasse arbeitet mit einer 1.380 Watt starken Turbine. 254 Millibar Unterdruck und ein Volumenstrom von 4.320 l in der Minute direkt am Gebläse sorgen für eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung. Erstmals stattet Fein seine Sauger mit einer vollautomatischen Filterabreinigung aus: Modelle mit AutoClean (AC) erreichen so eine konstant hohe Saugkraft und können laut Unternehmensangaben auch große Mengen an gefährlichen Stäuben sicher aufnehmen. Alle 15 Sekunden wird der Luftstrom in drei kurzen Stößen umgekehrt. So werden feine Stäube, die im Filter sitzen, von oben nach unten in den Behälter abgelassen. Durch dieses sehr wirkungsvolle Verfahren wird ein herkömmlicher geschlossener Filtersack überflüssig – die Stäube können in den mitgelieferten Entsorgungssack hineingesaugt werden.

Außerdem wird die Filterstandzeit erheblich verlängert, sodass die Arbeit nicht durch den Filterwechsel unterbrochen werden muss. Das macht die neuen Dustex-Modelle besonders wirtschaftlich. Der von außen zugängliche Flachfaltenfilter kann von der unbeschmutzten Seite her sauber und einfach herausgenommen werden. Der Filter ragt nicht in den Behälter und ermöglicht so eine gute Nutzung des Behältervolumens. Er bleibt auch beim Nasssaugen trocken.

Hohe Mobilität und hochwertiges Zubehör
Auf der neuen Koffer-Aufnahme können Werkzeugkoffer von Fein sowie vieler anderer Hersteller abgestellt und bequem zum Einsatzort gefahren werden. Bei weiteren Strecken oder auf unebenem Gelände kann der Werkzeugkoffer zusätzlich mit einem Spanngurt festgezurrt werden. Das 7,5 Meter lange Gummikabel und der vier Meter lange Schlauch bieten einen hohen Aktionsradius, zum Beispiel bei Arbeiten auf einer Hebebühne und mit angeschlossenem Elektrowerkzeug. Modelle mit M-Klassifizierung sind serienmäßig mit einem elektrostatisch ableitenden Saugschlauch ausgestattet. Die hochwertigen, um 360 Grad drehbaren Lenkrollen lassen sich auf abschüssigem Terrain und zum sicheren Transport feststellen. Die Laufflächen sind aus nicht markierendem Material und hinterlassen keine Spuren auf hochwertigen Böden. Außerdem beinhaltet das umfangreiche, auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmte Zubehör im Lieferumfang zwei Saugrohre, einen Krümmer, eine Bodendüse, eine Fugendüse, zwei Werkzeugmuffen sowie eine Saugbürste. Das Zubehör ist auch mit der Kompaktklasse kompatibel. Mit einem Gummizug kann der Schlauch oder weiteres Zubehör befestigt werden.

FEIN Dustex Sauger sind im Fachhandel erhältlich. Bezugsquellen unter:
https://www.fein.de/de_de/haendlersuche

Weitere Informationen:
Marc Angelmahr
C. & E. Fein GmbH
Hans-Fein-Straße 81
73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau
Tel. 07173 183-412
marc.angelmahr(at)fein.de
https://www.fein.de

Tipp: Expertenwissen und Handlungsanleitung "Staubschutz"
Wer mehr zum Thema Entstaubung wissen möchte, dem empfehlen wir die Lektüre unseres eDossiers "Expertenwissen Staubschutz", dass Sie hier bestellen können. Als besonderen Service enthält der Download auch einen Praxistest für Handmaschinen. Er wurde mit dem Ziel, die Staubbelastung in Steinmetzbetrieben zu verringern, vom BIV und der BG BAU im Fortbildungszentrum Wunsiedel durchgeführt. Zusammen mit Herstellern von Handmaschinen erarbeiteten sie Hinweise für die Verarbeitungspraxis.
Außerdem haben die Berufsgenossenschaften BG Bau und BG RCI, die IG BAU, der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) und der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) zusammen die kostenlose Handlungsanleitung "Staub bei Steinmetz- und Naturwerksteinbearbeitung" verfasst. Sie enthält alles Wissenswerte über die Minimierung von Stäuben bei der Naturwerksteinver- und -bearbeitung. Weitere Infos und Download hier.

(Erschienen am 24.03.2016)

Zurück