Anzeige

Meilensteine präsentiert

In Ingolstadt haben Lehrlinge "Meilensteine" präsentiert (Foto: Großmann)

Im Bildungszentrum in Ingolstadt haben Lehrlinge am 16. Mai "Meilensteine" präsentiert. Die Azubis im zweiten Lehrjahr haben die Arbeiten zuerst selbst entworfen und anschließend während der überbetrieblichen Unterweisung gefertigt. Das Projekt hat der Landesinnungsverband Bayern ins Leben gerufen.

Zur Präsentation der fertigen Meilensteine waren Lehrlinge der 12. Berufsschulklassen München, ihre Betriebe, Ehrenamtsträger und Berufsschulvertreter eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch Dieter Krause (Leiter des Bildungszentrums) und Hans Seger (Schulleiter Berufsschule für das Bau- und Kunsthandwerk München) nutzten Georg Rimpfl und Florian Peter die Gelegenheit, das Projekt aus Sicht der Berufsschule und des Bildungszentrums Ingolstadt darzustellen. Alfred Herklotz (Lehrlingswart) zeugte den Lehrlingen Respekt für die geleistete Arbeit und ermunterte sie, sich auf die bevorstehende Gesellenprüfung gut vorzubereiten. Auf die Herausforderung der praktischen Arbeit am Stein gingen die Lehrlinge Rebecca Knapp und Mosa Scharifi ein. Die Lehrlinge beschrieben kurz die Entstehung ihres Entwurfs und den Ablauf des Projekts. Rebecca Knapp, Matthias Braun, Emilio Kunze-Sanzana und  Tassilo Pöllath erhielten für ihre Arbeiten Belobigungen. Danach konnten die Werke besichtigt werden.

(22.5.2017)

Zurück