Last minute: Anmeldung zum Deutschen Naturstein-Preis 2020

Der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) lobt zum 19. Mal in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) den Deutschen Naturstein-Preis aus. Ausgezeichnet werden vorbildlich gestaltete und konstruierte Architektur- und Städtebauprojekte in Europa.

Der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) lobt zum 17. Mal in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) den Deutschen Naturstein-Preis aus. Ausgezeichnet werden vorbildlich gestaltete und umweltgerecht konstruierte Architektur- und Städtebauprojekte in Europa. Ebenfalls aus Europa stammen sollten die ausführenden Naturwerkstein-Fachfirmen und die maßgeblich verwendeten Natursteine.

Der Preis wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Öffentliche Gebäude und Gewerbebauten
  • Wohnhäuser
  • Massive Bauteile und Bauen im Bestand
  • Landschaftsbau und Freiraumgestaltung

Nur noch bis Freitag, den 31. Januar 2020, können Projekte eingereicht werden. Die Anmeldung erfolgt über deutscher-natursteinpreis.de

Die Gesamtpreissumme des Wettbewerbs beträgt 30.000 €. Die Jury nominiert aus allen eingereichten Projekten in den vier genannten Kategorien jeweils mehrere hervorragende Projekte zur Preisvergabe. Unter diesen wird dann jeweils ein Kategoriesieger bestimmt. Einer von diesen Kategoriesiegern erhält den Deutschen Naturstein-Preis, dotiert mit 15.000 €. Die anderen drei Kategoriesieger erhalten ein Preisgeld von je 5.000 €.

Die Preisverleihung findet am 17. Juni 2020 auf der Messe Stone+tec 2020 in Nürnberg statt.

(veröffentlicht am 28. Januar 2020)

Zurück