Anzeige

Fünf neue CNC-Fachkräfte Steintechnik

Die fünf neuen CNC-Fachkräfte Steintechnik mit ihren Prüfern nach erfolgreich abgelegter Prüfung.
Am 5-Achs-Bearbeitungszentrum des EFBZ finden praktische Übungen statt. (Fotos: EFBZ)

Am Europäischen Fortbildungszentrum in Wunsiedel (EFBZ) haben fünf neue „CNC-Fachkräfte Steintechnik“ ihre Prüfung bestanden. Zuvor hatten sie in einem Kurs vom 9. November bis 3. Dezember 2020 am EFBZ die Grundlagen im Umgang mit CNC-Maschinen erlernt. Die Fortbildung beinhaltet den Aufbau und die Funktion von CNC-Maschinen, die Programmiersprache der CNC-Technik nach DIN66025 und die Möglichkeiten, eine Maschine zu programmieren. Zum Kurs gehört auch das Technische Zeichnen (CAD) in 2D und 3D und das Erstellen von Zeichnungen und Modellen zur Bearbeitung an CNC-Maschinen. Um bestehende Modelle berührungslos zu digitalisieren, kommt ein hochmoderner 3D-Scanner zum Einsatz. Die computergestützte Fertigung (CAM) erfolgt mit einer CAM-Software, mit der komplexe Werkstücke relativ einfach programmiert werden. Am hauseigenen 5-Achs-Bearbeitungszentrum finden praktische Übungen satt. Die Qualifikation zur „CNC-Fachkraft Steintechnik“ schließt mit einer Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Oberfranken ab.

Die nächste Fortbildung zur CNC-Fachkraft findet vom 8. November bis 3. Dezember 2021 am EFBZ statt. Informationen und Anmeldeformulare zu allen Kursen gibt es auf der Internetseite des Fortbildungszentrums (www.efbz.de . 

(9.10.2020/wei)

Zurück