Anzeige

Erfolgreiche Gestaltungskurse am Steinzentrum

Die Kursteilnehmer sind sehr zufrieden mit ihren Arbeiten am Ende des Mosaik-Kurses. (Fotos: EFBZ)
Eine Kursteilnehmerin porträtierte ihre Katze als Mosaik.
Am Ende des Fresko-Kurses zeigen die Kursteilnehmer stolz ihre Arbeiten.
Das Bild zeigt eine Arbeit während des Fresko-Kurses.

Im dreitägigen Mosaik-Kurs lernten die Teilnehmer in Theorie und Praxis diese besondere Technik kennen. Steinmetzmeister Jürgen Richter gab zunächst einem kurzen, theoretischen Einblick in die Technik und Geschichte der Mosaikkunst. Doch es wurde vor allem praktisch gearbeitet: Unter fachkundiger Anleitung bereiteten die Kursteilnehmer die Vorlage vor, zerkleinerten den Naturstein und richteten ihn zu, setzten die Mosaiksteine nach Vorlage und verfugten das fertige Kunstwerk. Am Ende hat jeder Kursteilnehmer zufrieden sein eigenes, selbst hergestelltes Mosaik mit nach Hause nehmen können.
Der nächste Mosaik-Kurs findet vom 22.09.-24.09.2021 statt.

Die Fresko- oder Frischmalerei ist eine besondere Form der Wandmalerei. Hierbei werden in Wasser eingesumpfte Pigmente auf frischen Kalkputz aufgetragen. Bei der Trocknung des Kalkes werden die Farben dauerhaft in den Putz eingebunden. Bevor die Teilnehmer selbst zu Farbe und Pinsel greifen konnten, war erst einmal körperlicher Einsatz gefragt. In der Werkstatt wurde Mörtel aus Kalk, Sanden und Marmormehl angerührt. Damit sind vorbereitete Platten mehrschichtig verputzt worden. Zusätzlich rieben die Teilnehmer die Farben für ihre Kunstwerke selbst an. Neben den praktischen Arbeiten erweiterten die Kursteilnehmer beim Fresko-Kurs auch ihr theoretisches Wissen. Die Kursleiterin Carolin Pfeuffer referierte über die Technik und Geschichte der Freskomalerei und über Farben und Pigmente.
Nach drei Tagen nahmen die Teilnehmer stolz ihre selbst gestalteten Kunstwerke mit.
Der nächste Fresko-Kurs findet vom 29.09.-01.10.2021 statt.

Das Europäische Fortbildungszentrum bietet eine breite Palette von Weiterbildungen an. Die Kursteilnehmer kommen aus ganz Deutschland und zeigen sich stets begeistert vom Steinzentrum und der Umgebung im Fichtelgebirge. Stets aktualisierte Informationen und Anmeldeformale zu den unterschiedlichen Kursen gibt es auf der Internetseite des Fortbildungszentrums.

Informationen und Anmeldung:
Europäisches Fortbildungszentrum in Wunsiedel
Tel. 09232-1038
info@efbz.de
www.efbz.de

(15.10.2020/wei)
 

Zurück