Anzeige

Besser ausbilden durch Kooperation

Freuen sich über das gute Miteinander: SPV-GF Andreas Furgler (links) mit Fila-Präsident Beniamino Pettenon Foto: Fila

Der italienische Bauchemiehersteller Fila ist seit einiger Zeit Industriepartner des Schweizerischen Plattenverbands SPV. So nahm das Unternehmen am 23./24. Juni an der SPV-Delegiertenversammlung in Basel teil. Im Gegenzug besuchte eine SPV-Delegation den Fila-Hauptsitz in San Martino di Lupari. Fila und SPV engagieren sich gemeinsam für die Berufsbildung und -entwick-lung in der Schweiz. Nach dem Abschluss eines Berufsschuljahrs, in dem das gemeinsam erarbeitete Unterrichtsmodul "Reinigen, Schützen und Pflegen" als Teil der Ausbildung der Schweizer Plattenleger getestet wurde, zogen die Partner eine positive Bilanz.

(17.10.2017)

Zurück