Anzeige

Beide Söhne voll dabei

Ziehen alle am gleichen Strang: v.r.n.l. Markus, Andrea, Yannick und Dennis Wolff. (Fotos: Bärbel Holländer)
Den 2018 bezogenen Neubau hat Markus Wolff mit einem Bauunternehmer selbst geplant.
In der Produktion vor einer der beiden 5-Achs-Brückensägen Jet von Donatoni
Einzigartig: Duschwände aus gespiegelten Onyx-Platten (Foto: Firma)

Vor allem Bauarbeiten, aber auch Küchenarbeitsplatten fertigt die Natur-, Kunststein-, Fliesenverlegung Handel Gutwein GmbH, die 2018 eine neue Halle in Langenfeld bei Leverkusen bezogen hat. Geschäftsführer Markus Wolff beschäftigt zehn Mitarbeiter, darunter seine Söhne Dennis und Yannick, seine Frau Andrea und aktuell drei Lehrlinge.

Die beeindruckende Ausstellung in der 2018 erbauten Halle auf 3.500 m² zeigt eine breite Palette von Mustern, einschließlich Materialien von Herstellern wie Florim, Lapitec, Laminam und Neolith. Die Firma konzentriert sich hauptsächlich auf die Verarbeitung von Naturstein und bietet sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich vielfältige Leistungen wie das Zuschneiden und Versetzen/Verlegen von Mauerabdeckungen, Fassadenbekleidungen, Fensterbänken, Terrassenbelägen und Treppenanlagen an.

In der 500 m² großen Produktionshalle arbeiten zwei 5-Achs-Brückensägen von Donatoni und ein Bearbeitungszentrum von CMS Steintechnik. Markus Wolffs Söhne, Dennis und Yannick, sind aktiv im Betrieb tätig. Dennis leitet die Produktion und verantwortet die Zeichnung und Auftragsumsetzung auf den Maschinen, während Yannick die Ausbildung der Lehrlinge übernimmt und Baustellen betreut.
Ursprünglich 1961 von Christian Gutwein gegründet, übernahm Markus Wollf 1995 zunächst mit seinem Bruder das Unternehmen. Seit 2012 ist Markus alleiniger Inhaber.

>>In unserer Naturstein-Ausgabe 7/2023 gibt es mehr Einblicke in den Betrieb.

Natur-, Kunststein- und Fliesenverlegung Gutwein GmbH
Albert-Einstein-Str. 5d
40764 Langenfeld
Tel. 02173 2004090
info@gutwein-marmor.de
www.gutwein-marmor.de 

[05.09.2023]

Zurück