Anzeige

7. Markentreff bei Rossittis in Holzwickede

Gerhard Rossittis mit Mitgliedern der Markengemeinschaft
Gerhard Rossittis mit Mitgliedern der Markengemeinschaft (Fotos: Bärbel Holländer)
Thomas Rossittis im Gespräch
Thomas Rossittis im Gespräch
Dirk Mesdag und Michael Stephanik kochen auf Quarzwerkstoff und Laminam.
Dirk Mesdag und Michael Stephanik kochen auf Quarzwerkstoff und Laminam.
Michael Stephanik informierte über die Kooperation von Rossittis mit der Lager-Restpostenbörse stoneparts.de.
Michael Stephanik informierte über die Kooperation von Rossittis mit der Lager-Restpostenbörse stoneparts.de. Markenpartner erhalten zum Einstieg einen 30%igen Preisvorteil im neuen Forum. Mehr in Kürze in "Naturstein".
Björn Bremer berät zum Schneiden von Laminam.
Björn Bremer berät zum Schneiden von Laminam.

Lehrreich und voller guter Begegnungen war der 7. Markentreff von Rossittis in Holzwickede mit 250 Steinfachleuten, fast alle Geschäftsführer führender Baubetriebe. Diese Jahrestreffen zeichnen sich durch intensiven Austausch unter Kollegen und ein exzellentes Fachprogramm mit Vorführungen und Diskussionsrunden aus. Björn Bremer, Pit Diringer und Matthias Bischoff teilten ihre Erfahrungen mit der Verarbeitung von Keramik (Laminam). Dirk Mesdag und Michael Michael Stephanik kochten live und demonstrierten Hitzebeständigkeit und Schmutzresistenz von Laminam und Caesarstone.

Markt der Industrie
Walter Mauer von Mapei erklärte die Verlegung großformatiger Fliesen. Stefan Stefan Seeberger sprach zur Dünnsteintechnik, Marcel Hütten über Websiteoptimierung und Ralf Marth über Recht & Technik. Im "Markt der Industrie" präsentierten sich 16 Firmen: Akemi, Goldschmidt, Gördes, Gutjahr, GWG, Jee-O, König, Lithofin, Mapei, Möller-Chemie, Palette CAD, Proline, Seeberger, Supergrip, Weha und Weiß.

Tolles Netzwerk
Ganz toll, welches Netzwerk an Fachleuten durch die Veranstaltungen von Gerhard und Rossittis Thomas entstanden ist. Hier reden Kollegen über Probleme und helfen sich gegenseitig dabei, sie zu lösen - in unserer konservativen Branche keine Selbstverständlichkeit. Hochachtung dafür an die Markengemeinschaft und das Rossittis-Team!

Ein ausführlicher Bericht erscheint im Januarheft!

(Erschienen am 01.12.2016)

Zurück