Stone+tec-Special

Die Stone+tec steht vor der Tür. Vom 13. bis 16. Juni ist die Natursteinbranche zu Gast in Nürnberg. Hier informieren wir über das Fachprogramm, Aussteller und Produkte.

Seit mehr als 34 Jahren bietet das spanische Familienunternehmen Hedisa der Naturwerksteinbranche Technik zur Steingewinnung und -verarbeitung an.

Das "Hammerfest Supervlies" von Protect & Cover hat das DGUV-Testsiegel und entsprechende Förderung durch die BG-Bau erhalten.

Mit Naturstein gestaltete Schaugärten erhielten auf der 20. Indoor-Messe Giardina in Zürich den Giardina-Award. 67.000 Gartenliebhaber ließen sich von den präsentierten Gärten und Natursteinen inspirieren.

Zur Veröffentlichung der Schrift "La Pieta Cut" veranstaltet das Atelier Erwe ein Preisausschreiben.

Die Stone+tec vereint in ihrer diesjährigen 20. Ausgabe Innovationen, Wissen und Inspiration rund um das Material Stein. Vom 13. bis 16. Juni präsentieren Unternehmen aus aller Welt in Nürnberg in vier Messehallen Material, Technik und Zubehör.

Als "neue Referenz für das Steingeschäft in Deutschland" bezeichnet die Biesse Group die am 1. April eröffnete "Intermac Deutschland Stone Division".

Neue Grabmalmodelle nimmt die Thust Stein GmbH mit zur Stone+tec. Stand zeigt die Firma Gestaltungen mit Glas und Edelstahl sowie Materialmixe.

Die Firma Johann Petasch Oberlausitzer Granitwerk und die Bildhauerei Kretzschmar werden auch diesmal mit Sonderkollektionen auf der Stone+tec vertreten sein.

Galeski stellt auf der Stone+tec drei Modell-Varianten seiner neu entwickelten Nass-Trennschneider Ecomax vor.

Burkhardt-Löffler präsentiert an seinem Stand auf der Stone+tec drei Maschinen.

Die GS Schenk Bauunternehmung GmbH präsentiert auf der Stone+tec NÜRNBERGER BURGSANDSTEIN aus einem eigenen Bruch in Worzeldorf.

Erstmals auf der Stone+tec präsentieren Just Naturstein und das italienische Natursteinunternehmen Luigi Antolini mit Antolini ZeroCare eine besondere Oberflächenveredelung für Marmor, Onyx und diverse Kalksteine.

Die Wolfgang Endress GmbH & Co. KG präsentiert auf der Stone+tec Produkte ihrer Marke gräfix für die wirtschaftliche und sichere Verlegung von Naturstein im Innen- und Außenbereich.

Akemi stellt auf der Stone+tec mehrere Neuheiten vor, darunter Akepur 230, Top Shield und Spectrum Pastes für Platinum.

Auch in diesem Jahr will Strassacker auf der Stone+tec mit Ideen für die Grabmal- und Grabstättengestaltung Akzente setzen.

Ca' d'Oro hat seine Dicktranchenproduktion für den Grabmalbereich im Mai um eine 12-Seil-Säge erweitert. Die Stone+tec möchte das italienische Unternehmen nutzen, um sich in Deutschland als Hersteller von Unmaßplatten und Tranchen vorzustellen.

Ein besonderes Dübelsystem für Naturstein und Quarzkomposit zeigt die Firma Specialinsert auf der Stone+tec.

Prodim wird auf der Stone+tec in Komplettlösungen für Naturstein verarbeitende Betriebe im Bereich 2D- und 3D-Messgeräte, Software und Produktionsautomatisierungen vorstellen.

Franken-Schotter nimmt als Mitaussteller auf dem Stand des Deutschen Naturwerkstein-Verbands an der Stone+tec teil.

"Wir sehen uns!" - unter diesem Motto wirbt ein Film für einen Besuch der kommenden Stone+tec. Vom Steinmetzmeister über den Bildhauer bis hin zum Architekten erzählen fünf Branchenvertreter, was sie auf die Messe lockt.

König/Schmieder und Partner präsentieren auf der Stone+tec aufeinander abgestimmte Werkzeuge und Maschinen.

Kippbehälter und weitere Anbaugeräte für Gabelstapler präsentiert die Bauer GmbH aus Südlohn auf der Stone+tec.

Für Steinmetzbetriebe geeignete Krane zeigt die Maschinenbau Riebsamen GmbH & Co. KG auf der Stone+tec.

Dietmar Vogt aus Zwickau stellt auf der Stone+tec das sog. KS-Befestigungssystem für Grabmale vor.

Das Thema "Natursteinkompetenz" steht im Mittelpunkt des Stone+tec-Messeauftritts von Mapei.

Weha zeigt auf der Stone+tec Maschinen und Technik für verschiedene Anwendungen.

Naturstein Risse fährt mit mehreren neuen Natursteinsorten, Quarzwerkstoffen und Großkeramik zur Stone+tec.

"Emotion", "Sculptura", "Kinetik", "Stargate" und "Colorline" heißen neue Grabmalkollektionen, über die die Kurz Natursteine die Besucher ihres Stands auf der Stone+tec informiert.

Steup zeigt auf der Stone+tec seine neue Band-Kantenschleifmaschine SIRIUS. Sie ist mit zehn Flächen, sechs Fasenschleifaggregaten sowie einem Wasserrillenaggregat ausgestattet.

Lithofin präsentiert auf der Stone+tec u.a. die beiden Imprägnierungen Lithofin NanoTOP und Lithofin FVE.

Produkte zum Knie- und Nässeschutz stehen im Mittelpunkt des Stone+tec-Auftritts von Chaps & More.

Die ECS Eich GmbH präsentiert auf der Stone+tec branchenorientierte Lösungen für die Wasserreinigung und Schlammtrocknung. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen Prozesswasseraufbereitungsanlagen.

Die Granitwerk Vates GmbH & Co.KG präsentiert auf der Stone+tec ihre neuesten Grabdenkmale und Materialien. Außerdem beteiligt sich das Unternehmen an der Sonderschau "Unser Naturstein - gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft".

Die L. Hietel GmbH & Co. KG präsentiert auf der Stone+tec gemeinsam mit ihren Partnerunternehmen einen Mix aus den Bereichen Maschinen- und Werkzeugtechnologie.

"Naturstein" verleiht auf der Stone+tec 2018 erstmals den "Naturstein Marketing Award". Prämiert werden Betriebe aus der Natursteinbranche für gelungene Vermarktung auf digitalen Kanälen.

Schlesische Marmore und Gestaltungsideen präsentiert auf der Stone+tec Wolfgang Thust, der in Balduinstein und Breslau tätig ist.

Die Tenax Deutschland GmbH präsentiert auf der Stone+tec eine große Auswahl an Produkten für die Behandlung von Platten aus Naturstein, Engineered Stone und Keramik.

Das Steinwerk Tringenstein präsentiert auf der Stone+tec neue Materialien an einem neuen Stand.

Die Firma Goldmann präsentiert auf der Stone+tec in Nürnberg eine neu entwickelte Strahlhaube als Zubehör für ihre staubfreien Druckstrahlblaster, mit der man auch handwerklich anspruchsvolle Arbeiten ohne Kabine herstellen kann.

Die Glöckel Natursteinwerk GmbH stellt auf der der Stone+tec Natursteine für den Garten- und Landschaftsbau aus. Als Highlight werden Jura-Tosca-Spaltquader® präsentiert, die sich besonders für Garten- und Parkanlagen eignen.

Der Wandel in der Bestattungskultur führt im Steinmetzhandwerk zu tiefgreifenden Veränderungen. Wie Betriebe auf die neuen Tendenzen reagieren, erfahren Steinmetze auf der Stone+tec 2018 vom 13. bis 16. Juni in Nürnberg.

Auf der Stone+tec findet am 16. Juni die diesjährige Mitgliederversammlung des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) statt. Auf dem Programm steht die Wahl des Bundesinnungsmeisters und seiner Stellvertreter.