Verona wird wieder zum Steinmekka

Vom 25. bis 28. September trifft sich die Natursteinwelt auf der 54. Marmomac in Verona. Die Organisatoren setzen wieder auf den für die Messe typischen Mix aus Stein, Design und Technik. Die Ausstellungsfläche ist seit Monaten ausgebucht. Im letzten Jahr kamen fast 68.000 Besucher, mehr als 1.600 Firmen präsentierten sich auf rund 80.000 m².

Vom 25. bis 28. September fand die 54. Marmomac in Verona statt. Die Veranstalter freuen sich über Besucherzuwachs und großen Zuspruch aus der Branche.

Unser Naturstein-Team nimmt Sie auf mit auf die Marmomac 2019. Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Unter dem Motto "Snow White Bonding Solutions" stellt Akemi auf der Marmomac u.a. Produkte zum Verkleben von hellem Naturstein vor.

 

Lithofin präsentiert sich in diesem Jahr auf der Marmomac erstmals mit Live-Vorführungen am Messestand.

Die Marmomac 2019 lockt bald wieder viele Besucher nach Verona. An der Arena di Verona kommt man dabei beinahe zwangsläufig vorbei. Hier einige interessante Fakten zur Arena.

Auf der Marmomac präsentiert das Unternehmen Specialinsert aus Turin u.a. sein Verankerungssystem Keep-nut.

JMS Jura Marble Suppliers ist in diesem Jahr zusammen mit der SSG Solnhofen auf der Marmomac 2019 vertreten.

Die italienische Firma Margraf hat eine neue Kollektion von 3D-Wandverkleidungen aus Marmor entwickelt und stellte diese in Verona auf der Marmomac vor.

Benetti Macchine präsentiert auf der Marmomac am rundum erneuerten Stand Sägesysteme mit automatischer Kontrollfunktion und erhöhter Sicherheit.

Zum ersten Mal als Aussteller auf der Marmomac ist die Firma Just Naturstein. Im Fokus der Messepräsentation stehen die Grabmalkollektionen der Partnerfirma Destag und der Marke Rokstyle.

Möller-Chemie bringt zur diesjährigen Marmomac seine Reinigungs- und Pflege-Sets mit aufeinander abgestimmten Produkten mit.

Fila setzt auf ein ganzheitliches Konzept mit umweltschonenden Produkten und Prozessen. Neuheiten und Bewährtes aus diesem bereich stellt das Unternehmen in Verona vor.

Neben seinem Kernsortiment präsentiert Mapei auf der Marmomac zwei Neuheiten: Die Flexfuge "Ultracolor Plus" mit neuer Rezeptur und den Flexklebemörtel "Keraquick Maxi S1".

Thibaut präsentiert auf der Marmomac 2019 fünf Maschinen sowie Zubehör für die Verarbeitung von Naturstein und anderen Materialien wie Keramik, Engineered Stone, Glas und Beton.

Die Firma Goldschmidt stellt auf der Marmomac wieder mit ihrer Partnerfirma Marmomeccanica aus, die seit über 40 Jahren Kantenpolierautmaten herstellt. Dabei setzt das Unternehmen auf eine Modulbauweise.

Vom 25. bis 28. September findet die Marmomac in Verona statt. Die ca. 80.000 m² große Ausstellungsfläche bietet Platz für rund 1.600 Firmen, davon werden über 30 aus Deutschland kommen. Hier gibt’s die aktuellen Hallen- und Standnummern!

Die Firma König präsentiert auf der diesjährigen Marmomac ein neues Standkonzept. Der Stand wird in mehrere Bereiche eingeteilt, in denen u.a. Lösungen für die Naturstein- und Keramikbearbeitung präsentiert werden.

Auf der diesjährigen Marmomac präsentiert die Tenax-Gruppe die Produkte für die Bereiche Steinindustrie und Steinmetze getrennt voneinander. Mitbringen wird sie den neuen Sichtfugenkleber "Eliox".

Burkhardt-Löffler präsentiert auf der Marmomac 2019 u.a. sein vollautomatisiertes 4-Achs-Bearbeitungszentrum "BAZ595D A-Tisch" für die Fertigung von Küchenarbeitsplatten, Duschtassen und anderen Massivarbeiten.

Bereits zum achten Mal lädt Antolini zur großen Werksbesichtigung der Firma während der Marmomac ein. Erstmals stellt Antolini dabei auch seine Quarz- und Keramikkollektion vor.

Die Firma Nikolaus Bagnara setzt auf ihrem 180 m² großen Stand auf der Marmomac Gesteine aus ihrem mehrere Hundert Materialien umfassenden Sortiment in Szene. Gezeigt werden Designobjekte zu den Themen "Living & Küche", "Wellness & Bad", "Lounge & Bar" und "Reception".

Fünf Jahre nach seiner Reinigung, zeigt das Gefallenendenkmal im mittelfränkischen Langenaltheim, dass sich die damals erfolgte Tiefenreinigung mit anschließender Imprägnierung und "Longlife"-Behandlung mit Produkten der Firma Akemi bewährt hat.

Das Steinmetzgeschäft Kühn aus Dietzenbach hat den Proliner von Prodim für ein komplexes Projekt angewendet.