Der Deutsche Preis für Denkmalschutz wird am 2. November in Regensburg vergeben.

Die Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld bietet im Ok­tober wieder Weiterbildungen für Steinmetze und Steinbildhauer an.

Unter Leitung des sächsischen Landesinnungsmeisters Tobias Neubert gab der BIV-Arbeitskreis Bau und Denkmalpflege auf der Stone+tec Einblicke in die restauratorische Praxis.

Die Sieger des Wettbewerbs um den Peter Parler-Preis wurden am 14. Mai auf der Stone+tec ausgezeichnet.

Was das Steinmetzhandwerk für die Erhaltung von Kulturgut leistet, zeigen die Ergebnisse des Wettbewerbs um den Peter Parler-Preis. Die Jury vergab einen ersten und drei zweite Preise sowie den Bauhütten-Sonder­preis.

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Fachprogramm auf der Stone+tec, an dem sich u.a. der BIV, der DNV und FFN beteiligen.

Im Juni wird eine Delegationsreise nach Italien für Unternehmen mit Schwerpunkt "Restaurierung und Denkmalpflege" angeboten.

Die DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz informiert neuerdings in einem Newsletter über ihr Veranstaltungsangebot.

Bis zum 14. März können sich Handwerker mit Praxis in der Denkmalpflege um ein Stipendium im italienischen Thiene bewerben.

33 Personen aus mehreren Fachrichtungen haben den in der Schweiz vor zwei Jahren neu geschaffenen Weiterbildungslehrgang "Handwerker/in in der Denkmalpflege" absolviert.

Die alljährliche Bildungswoche der Steinmetzmeister in Österreich findet vom 14. bis 16. Ja­nuar 2015 in Bad Kleinkirchheim statt.

Der Verein "Erhalten historischer Bauwerke" setzt sich für die Denkmalpflege ein.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze wird vom 6. bis 8. November auf der Messe "denkmal 2014" in Leipzig erneut mit einem Stand vertreten sein.

Seit April diesen Jahres wird das Grabmal des früheren Schieferbruchbesitzers Karl Oertel saniert.

Auf dem historischen Johannisfriedhof in Osnabrück wurden zwei Gräber restauriert. Weitere sollen folgen.

Am "Tag des offenen Denkmals" im September können deutschlandweit wieder zahlreiche Denkmale besichtigt werden.

Das Westportal des Kölner Doms wird aufwendig saniert.

Im Kirchgarten in Limbach entstand zwischen alten Grabsteinen eine verwunschene Ruheoase.

Zum 400. Jahrestag der Grundsteinlegung des Aschaffenburger Schlosses feierte die Meisterschulklasse von 1974 ihr 40-jähriges Jubiläum - ein Rück- und Ausblick.

Alle Denkmäler Bayerns sind nun auch über Smartphones und Tablets einsehbar.

Das Thema "Historische Fassaden – Stuck.Putz.Farbe" bildet einen Schwerpunkt auf der denkmal in Leipzig. Die Messe findet vom 6. bis 8. November in Leipzig statt.

Auf der diesjährigen denkmal-Messe können Besucher Objekte aus historischen Baustoffen ersteigern.