Sehr gut besucht war am 8. März eine Schulung zu den "Richtlinien zur Erstellung und Prüfung von Grabmalanlagen" im Europäischen Fortbildungs- und Kompetenzzentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Wunsiedel. Veranstalter war der BIV.

Am 17. März fand zum 48. Mal der Sachverständigen-Erfahrungsaustausch des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) statt. 60 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige des Steinmetzhandwerks trafen sich, um über Erfahrungen und Erlebnisse zu diskutieren.

Rund 60 Obermeister deutscher Steinmetzinnungen im Bundesverband Deutscher Steinmetze diskutierten in Bonn aktuelle Projekte und die Zukunft des Steinmetzhandwerks. "Verstärkt ausbilden!", lautet die Devise.

Am 11.und 12. Oktober fand in Eisenach die diesjährige Geschäftsführerkonferenz des BIV statt. 14 Kolleginnen und Kollegen aus Innungen und Landesinnungsverbänden waren der Einladung gefolgt.

Zum 31. August hat Masood Bashary die betriebswirtschaftliche Informationstransferstelle beim Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) übernommen

Die BIV-Richtlinie "Erstellung und Prüfung von Grabmalanlagen" wurde aktualisiert.

Das BIV-Merkblatt 6.04 "Außenfensterbänke" wurde nach einer Einspruchsfrist überarbeitet.

Die neu erstellte BIV-Fachinformation 001 "Beurteilung von Natursteinfassaden" ist eine Hilfestellung zur Beurteilung von Natursteinfassaden im Außenbereich.

Das Handwerk und speziell das Steinmetz- und Bildhauerhandwerk trauern um Thomas Erdmann, der am Sonntag verstorben ist.

Das vom Bundesverband Deutscher Steinmetze organisierte Architektenseminar findet am 13. Juli von 11 – 17 Uhr in der Handwerkskammer Stuttgart statt.

Die freiwillige Marketingpauschale von jährlich 100 Euro pro Betrieb wird vom Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) auch für die Jahre 2018 bis 2020 erhoben. Das beschlossen die 46 Delegierten der Landesverbände einstimmig auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung am 8. und 9. Juni in Erfurt.

Am 25. Mai verstarb Steinmetzmeister Karl Kramer im Alter von 95 Jahren.

Beim Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) ist die gewerbespezifische Informationstransferstelle neu besetzt. Sebastian Jost hat die Nachfolge von Gudrun Zado angetreten.

Verbände der am Friedhof beteiligten Gewerke und Organisationen rund um den Friedhof schreiben den bundesweiten Wettbewerb "Neue Wege auf dem Friedhof!" aus. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017. Machen Sie mit!

Am 9. und 10. Februar tagten rund 70 Innungsobermeister des Bundesverband Deutscher Steinmetze in Münster.

Am 30. November tagten die Mitglieder des Zentralverband der Deutschen Naturwerksteinwirtschaft (ZDNW). Neuer Präsident ist Bundesinnungsmeister Gustav Treulieb.

Auf der BAU in München (16.–21. Januar 2017) präsentieren sich wieder Anbieter von Naturstein und Kompositmaterialien sowie Hersteller von dazugehörigen Systemen und bauchemi­schen Produkten.

Am 2. und 3. Dezember fand die Obermeistertagung und Delegiertenversammlung des LIV Hessen in Niederweidbach/ Bischoffen statt. Landesinnungsmeister Karl-Heinz Damm begrüßte rund 20 Teilnehmer bei der gastgebenden Innung Hessen-Mitte. In den Diskussionen nahm das Thema Ausbildung viel Raum ein.

Am 17. und 18. Februar 2017 veranstaltet die Fachservice-Stelle des LIV Hessen ein Steinmetz-Seminar in Schlüchtern.

Messe-Gold erhielt das Steinmetzhandwerk auf der "denkmal 2016" in Leipzig. Eine hochkarätige Jury zeichnete den BIV für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa aus.

 

Laut BIV steht das Steinmetzhandwerk für faire Arbeitsbedingungen bei der Gewinnung und Weiterbearbeitung von Naturstein. Entsprechende Informationen hat der Verband in einem Positionspapier zusammengefasst.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze präsentiert sich auf der Messe GaLaBau zusammen mit fünf Betrieben an einem Gemeinschaftsstand.

In Bayern, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein finden derzeit Landesgartenschauen statt. Überall gibt es Ausstellungsbereiche, für die Steinmetze Grabmale gefertigt haben.

 

In Öhringen trafen sich die baden-württembergischen Steinmetze und Bildhauer am 25. Juni zu ihrer diesjährigen Landesverbandstagung. Auf der Veranstaltung wurden die Gewinner beim Gestaltungswettbewerb Grabzeichen geehrt, der seit 50 Jahren ausgelobt wird.

Der LIV Hessen bietet für seine Mitglieder vom 22. bis 25. September einen Ausflug in den Harz an. Anmeldeschluss ist der 15. Juli.

40 Delegierte, Gäste und Mitglieder kamen zur Delegiertenversammlung des Landesinnungsverbandes Hessen am 23. April in Bad Hersfeld.

Die Steinmetzinnung Hessen-Mitte präsentierte das Steinmetz-Handwerk auf dem Hessentag in Herborn vom 20. bis 23. Mai mit einer Lebenden Werkstatt, Informationen rund um die Ausbildung sowie Auskünften über alle Tätigkeitsbereiche von Grabmal bis Bau.

 

Am 2. und 3. Juni traf sich der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) zu seiner 67. Bundestagung in Wetzlar. Über 40 Delegierte und Gäste des BIV kamen zur Mitgliederversammlung.

Der BIV-Arbeitskreis für Ausbildung tagte im April in der Propstei Johannesberg in Fulda. Aktuelle Themen wie die Flüchtlingsintegration und die Nachwuchswerbung für das Steinmetzhandwerk nahmen großen Raum ein.

Rund 20 Delegierte aus verschiedenen nationalen Naturstein-Verbänden tagten am 15. April auf der Generalversammlung der Euroroc in Rapperswil in der Schweiz.

Am 9. April traf sich die Steinmetzinnung Hessen-Mitte in Ronneburg-Hüttengesäß zur ersten Mitgliederversammlung nach der Innungsfusion mit dem Bezirk Main-Kinzig.

Unser Naturstein-Webshop ist jetzt für die Ansicht auf mobilen Endgeräte optimiert. Schauen Sie einfach mal vorbei!

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Ulm/Alb-Donaukreis am 23. April wurde die Ulmer Steinmetz- und Steinbildhauermeisterin Sylke Lambert zur Obermeisterin gewählt.

Am 15. April hat Raphael Holzer die technische Informationsstelle im Bundesverband Deutscher Steinmetze übernommen.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) veranstaltet am 2. und 3. Juni in Wetzlar seine diesjährige Bundestagung.

Am 3. April verstarb Hans-Walter Kessler, Steinbildhauermeis­ter aus Schwelm, im Alter von 67 Jahren.

Am 18. Februar fand die Jahresmitgliederversammlung des Landesinnungsverbands der Thüringer Steinmetze in Erfurt mit rund 30 Innungsbetrieben statt.

Der Bundesinnungsverband Deutscher Steinmetze sucht einen Bauingenieur/Architekten (m/w) als Technischen Berater in der Informationsstelle.

Sinkende Zahlen im Grabmalbereich und steigende Umsätze im Bau- und Innenausbau waren u.a. Gegenstand des Kalkulationsseminars des LIV Baden-Württemberg am 28. Januar in Heilbronn.

Vollbesetzte Reihen gab es im Steinmetzseminar "Häusliche Bäder", das der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) am 12. Februar in Frankfurt veranstaltete.