An der Universität Passau findet am 5. und 6. Juli eine Tagung zum Wandel der Bestattungs- und Friedhofskultur statt. Fachleute aus Wissenschaft und Praxis diskutieren gemeinsam gegenwärtige Trends und wollen wissenschaftliche als auch praxisorientierte Perspektiven zusammenbringen.

Das 21. Mapei-Spezialseminar "Auf den Spuren berühmter Naturwerksteine" findet vom 24. bis 27. Oktober in und um die portugiesische Stadt Porto statt.

Vom 16. bis zum 19. Mai bot Wolfgang Thust in Breslau ein festliches Programm, um zwei Jahrhunderte Firma Thust zu zelebrieren. Zahlreiche Gäste folgten seiner Einladung und erhielten Einblicke in die bewegte Firmengeschichte.

Isaac Fernández (47), der zuletzt die spanische Hedisa Group mit einer Niederlassung in Hagen vertrat, sucht in der Naturwerksteinbranche eine neue Herausforderung.

Der Steinmetzbetrieb Erdmann lädt am 21. Juni zum Tag der offenen Tür nach Bad Berka.

Zu zwei Zert-Fliesen-Seminaren zum Thema Reinigung, Schützen und Pflegen von Fliesen luden die Fliesen- und Natursteinleger-Innung Oldenburg und der Fachhandelspartner Fila Deutschland am 21. und 22. Mai nach Rostrup ein.

Am 29. Mai 2019 feierte Helmut Berger in seiner Heimatstadt Bad Ischl mit zahlreichen Gästen seinen 75. Geburtstag. Ihm zu Ehren fertigte Stein Hanel eine Büste aus Naturstein, die den Schauspieler in einer seiner Paraderollen zeigt.

In der Ausstellung "Gasträume – Kunst auf öffentlichen Plätzen" sind vom 8. Juni bis zum 1. September in der Zürcher Innenstadt und in Zürich-West an zehn Standorten Kunstprojekte zu sehen. Darunter ist auch ein Werk des Schweizer Künstlers Reto Steiner.

Die Firma Bäumler Natursteine aus Amstetten wurde für ihre barrierefreien Naturstein-Duschtassen mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet.

Der Umstieg auf Elektroautos kann sich für Unternehmen lohnen, um Betriebskosten zu senken.

Im Auftrag der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger (VDL) ist die überarbeitete und erweiterte Neuauflage des Handbuchs "Städtebauliche Denkmalpflege" erschienen.

Der Reuschenberger Bestatter Wilfried Odenthal bietet Flussbestattungen in der Maas an.

Mit der Software "Sellanizer" können Abverkaufswaren an verschiedenen Stellen im Internet ausgespielt werden. So vergrößert der Anbieter seine Reichweite und vereinfacht dem Kunden die Kontaktaufnahme.

Das deutsche Unternehmen Kärcher hat Ende Mai die Kalkstein-Fassade der Erlöserkirche in Jerusalem von Graffitis und Farbschichten befreit. Dabei kam ein Mikropartikelstrahlverfahren zum Einsatz, um den Naturstein möglichst schonend zu reinigen.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt bis zu zehn Stipendien zu je 3.000 Euro, um den Titel "Restaurator/in im Handwerk" bzw. "Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten" zu erlangen.

Der Landesinnungsverband Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg lädt junge Meisterinnen und Meister vom 16. bis zum 19. Oktober zu einer Exkursion nach Südtirol.

Als ersten Steinmetzmeister in Sachsen ehrte die HWK Leipzig unlängst Hans-Joachim Müller aus Leipzig mit dem Diamantenen Meisterbrief für seine inzwischen über 60-jährige Meistertätigkeit.

Beim diesjährigen Europäischen Gestaltungswettbewerb der Holzbildhauer drücken sich 27 Künstler zum Thema "Lebenszeichen" in Holz aus.

Kurzfristig sind noch Plätze für den Bildhauerworkshop "Plastisches Gestalten mit Stein" von Birgit Cauer frei geworden.

Die Jury hat in Peccia getagt und die ersten fünf Artists in Residence für das Centro Internazionale di Scultura ausgewählt.

Zum 1. Mai wurde die Geschäftsleitung der Keil Befestigungstechnik GmbH erweitert.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) hat die Sanierung des Sockelgeschosses des Neuen Palais in Potsdam und damit das letzte große Projekt im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms 1 abgeschlossen. Die Arbeiten zur Wiederherstellung des Sockelgeschosses führte das Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser aus.

Das Schaufenster "Digitales Bauen" gibt Betrieben Informationen und Tipps zum Thema Digitalisierung und Prozessoptimierung in einer wöchentlichen telefonischen Sprechstunde.

Vom 28. Mai bis 14. Juni 2019 kann in der Meckelhalle Freiburg eine Wanderausstellung des Netzwerks Pflasterbau in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Freiburg/Breisgau-Hochswarzwald/Markgräflerland besucht werden.

Am 21. Juni 2019 richtet Kögel erneut den Ostwestfälischen Pflastertag aus.

Die isländische Band Hatari, die den zehnten Platz beim Eurovision Song Contest 2019 belegte, bietet Büsten aus Lavastein in ihrem Merchandise-Shop an.

 

Die achte und letzte Staffel "Game of Thrones" hat ihr Finale erreicht. Beeindruckend war die Massenbestattung in der vierten Folge "Die Letzten der Starks". Achtung, Spoiler!

Das Natursteinwerk Max Böse in Großenlüder veranstaltet vom 14. bis 16. Juni 2019 seine Hausmesse.

Die Jurierung des Gestaltungswettbewerb Grabzeichen 2018 fand am 7. Mai 2019 im Rahmen der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn statt.

Am 18. und 19. Mai präsentierte die J. König GmbH & Co. jeweils von 9 bis 18 Uhr viele Neuheiten auf ihren Fachtagen.

Die Sopro Bauchemie GmbH präsentierte am 21. und 22. Mai im Rahmen eines Pressemeetings in Frankfurt am Main mit ihren Produkten ausgeführte Bauprojekte und Infos zum Unternehmen und zum Markt.

 

Sopro Chemie verloste 3 iPhone XS Max. Das sind die glücklichen Gewinner.

Der 21-jährige Janis Gentner vertritt die deutschen Fliesenleger bei den Worldskills 2019 in Russland.

Mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet zwischen Lippe und Ruhr führt das Buch "Vom Umgang mit dem Tod" durch die Geschichte und Archäologie der Sepulkralkultur.

Unter dem Moto "Trauer braucht Selbstbestimmung" lädt das Team von memento Bestattungen zum "Alternativer Totensonntag" am 26. Mai ein.

Unter dem Motto "Blühendes Leben" steht die Bundesgartenschau in Heilbronn. In einer großen Sonderschau präsentiert sie aber auch individuelle Lösungen der Grabgestaltung. Acht Grabzeichen wurden mit Gold prämiert, 14 mit Silber und 26 mit Bronze. Als erstes stellen wir die Gold-Gewinner vor.

Die Natursteinmanufaktur Natursteinwolf in Lübeck hat den Generalvertrieb für verschiedene Unternehmen auf Mallorca übernommen – mit Produkten wie Naturstein, Terrazzo und Zementfliesen.

Chaps & More hat einen neuen Knieschoner im Programm. Er besteht aus gummiähnlichem TPE, ist wasserfest und robust. Gummifalten sorgen für Bewegungskomfort.

Beim Tag des Handwerks am 11. Mai 2019 stellten sich in Ingolstadt 13 Innungen mit insgesamt 35 Berufen Jugendlichen und ihren Eltern vor. Mit von der Partie war auch die Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung München-Oberbayern.

Mehr als 5.000 Interessierte kamen zur 10. Leben und Tod. Experten aus u.a. Hospiz, Pflege, Seelsorge, Trauerbegleitung und Bestattungskultur diskutierten beim Fachkongress, Privatbesucher informierten sich bei über hundert Ausstellern.