Die Natursteinzentrale aus Willich fertigte einen Altar, der auf Schienen bewegt werden kann. Der Altar für die Thomaskirche in Kempen besteht aus einer mit römischen Travertin verkleideten Stahlkonstruktion und wiegt rund 800 kg.

Am 14. und 15. Juni 2019 lud die Firma Rossittis zu den Steintagen in Holzwickede.

Die Natursteinschulung der Firmen Lithofin, Ardex und Gutjahr findet am 19. September in Berchtesgarden statt. Höhepunkt des Seminars ist eine Führung durch das dortige Salzbergwerk.

Das 21. Mapei-Spezialseminar "Auf den Spuren berühmter Naturwerksteine" findet vom 24. bis 27. Oktober in und um die portugiesische Stadt Porto statt.

Der Steinmetzbetrieb Erdmann lädt am 21. Juni zum Tag der offenen Tür nach Bad Berka.

1946 noch als "Der Naturstein" bekannt, unterziehen wir unsere Zeitschrift und unser Online-Angebot einem ständigen Wandel. Kennen Sie schon unsere Chronik?

Seit der Veröffentlichung des Artikels "Nachweispflicht beachten!" (Naturstein 5/2019) erhalten wir vermehrt Anfragen, welche Konsequenzen die neue Strahlenschutzverordnung für die Natursteinbetriebe hat. Dipl.-Ingenieur (FH) und DNV-Geschäftsführer Reiner Krug gibt Entwarnung. 

Ende April haben Alfred und Ellen Wrede die Organisation und Durchführung der Vorbereitungslehrgänge auf die Meisterprüfung der IHK Nürnberg, Fachrichtung Naturwerkstein, an das Ehepaar Veronika und Raphael Miehling übergeben. 

Ein neuer Randschlusshalter von Gutjahr für das Stelzlager "TerraMaxx TSL" zum Verlegen von Platten soll eine Verkleidung mit Keramikelementen im Randbereich ermöglichen. Ein neues Sockelprofil für 20 mm dicke Platten erlaubt das Verwenden der gleichen Platten wie für den Belag.

Was Planer und Architekten bei der Ausschreibung, Planung und Ausführung von Natursteinarbeiten beachten müssen, erläuterten die Referenten beim ersten K.S.V.-Natur­steinseminar Mitte Februar im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm.

Lithofin hat ein neues Produkt entwickelt, das speziell zum Verfugen von porösen Oberflächen wie Zementfliesen und saugfähige Natur- oder Betonwerksteine genutzt werden kann.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Februar am häufigsten geklickt wurden.

Fila präsentierte sich auf der BAU im Januar als technischer Partner an den Ständen der Firmen Lapitec und Santa Margherita. Bei Schulungen des Reinigungs- und Pflegespezialisten stand die Werterhaltung von Naturstein, Feinsteinzeug, Keramik und anderen Hartbelägen im Mittelpunkt.

Am 14. März 2019 findet in Kooperation mit JardinSuisse ein Informationstreffen von ProNaturstein auf der Gartenmesse "Giardina" in Zürich statt.

In Berlin wurden am 3. Dezember die besten IHK-Azubis des Jahres 2018 ausgezeichnet. Die beiden erfolgreichsten Naturwerksteinmechaniker-Nachwuchskräfte kommen aus Nordrhein-Westfalen.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Januar am häufigsten geklickt wurden.

Zur Messe-Nachlese der BAU und der LivingKitchen 2019 haben wir nicht nur umfangreiche Artikel für Sie vorbereitet, sondern auch neue Fotostrecken auf unserer Webseite.

 

Der Möbelhersteller Draenert aus Immenstaad am Bodensee präsentierte auf der diesjährigen "imm" in Köln drei neue Tische. Alle drei tragen Platten aus Naturstein. Über 180 Steinsorten stellt Draenert hierfür zur Auswahl.

Das Netzwerk "Steine in der Stadt" richtet vom 12. bis 14. April in Erlangen seine 14. Arbeitstagung aus.

Am 13. Dezember 2018 musste die Natursteinbranche von dem sehr geschätzten Unternehmer Reinhold Wurzer Abschied nehmen. Er starb im Alter von 90 Jahren. Bis 2008 war Reinhold Wurzer als Geschäftsführer von Franken-Schotter tätig.

Ulmer Chemiker um Professor Carsten Streb haben einen "Schutzschild"entwickelt, der Bauwerke und Statuen aus Naturstein vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen soll.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Dezember am häufigsten geklickt wurden.

Lesen Sie jetzt die letzten drei Argumente für die Nutzung für Naturwerkstein.

In den kommenden Wochen zeigen wir Ihnen zwölf gute Gründe, Naturwerkstein zu nutzen.

Nachhaltigkeit und Marketing für Naturstein gehörten am 20. November zu den Themen bei der Mitgliederversammlung des Zentralverbands der Deutschen Naturwerksteinwirtschaft (ZDNW) in Frankfurt.

In den kommenden Wochen zeigen wir Ihnen zwölf gute Gründe, Naturwerkstein zu nutzen.

In den kommenden Wochen zeigen wir Ihnen zwölf gute Gründe, Naturwerkstein zu nutzen.

In den kommenden Wochen zeigen wir Ihnen zwölf gute Gründe, Naturwerkstein zu nutzen.

In Zusammenarbeit dem Fachjournalisten Robert Stadler aus Zürich organisiert die Zeitschrift Naturstein wieder eine begleitete Fachreise nach Xiamen. Sie findet vom 28. Februar bis 10. März 2019 statt. Es sind noch wenige Plätze frei.

In den kommenden Wochen zeigen wir Ihnen zwölf gute Gründe, Naturwerkstein zu nutzen.

In den kommenden Wochen zeigen wir Ihnen zwölf gute Gründe, Naturwerkstein zu nutzen.

Am 25. Oktober fand in Eichstätt die letzte Veranstaltung der Seminarreihe "die Natursteinschulung" statt. 2019 geht es mit einem neuen Themenschwerpunkt weiter.

Am 19. und 20. Oktober 2018 fanden die Steintage von Rossittis am Standort Weyhe bei Bremen statt. Die regional ansässigen Verarbeiter sowie Architekten, Mitarbeiter von Küchenstudios und Badsanierer konnten sich dort über das große Sortiment und die Neuheiten des Großhändlers informieren.

Der Großhändler Just Naturstein – seit sechs Jahren Händlerpartner von Antolini – gibt seine neue Vertriebspartnerschaft mit dem Unternehmen Quartzforms mit Produktionsstätte in Magdeburg bekannt.

Am 12. Oktober trafen sich 25 Mitglieder des Naturstein-Verbands Schweiz im Bodenseedorf Gottlieben am Untersee zu ihrer Herbstversammlung.

Geballtes Fachwissen für den Nachwuchs: Naturstein hat den Steinmetzschulen und -bildungszentren im gesamten Bundesgebiet kostenlos 391 Exemplare der Sonderpublikation "Naturstein sicher verbauen – Expertenwissen für Profis" zur Verfügung gestellt.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im Oktober am häufigsten geklickt wurden.

In Ehingen an der Donau gibt es einen neuen Rundgang zum Thema "Natursteine in der Stadt". Mithilfe eines Flyers kann man die auf der Route liegenden "Steinstationen" erkunden.

Auf dem Bauhof des Berliner Doms wurden Sandsteinbaluster öffentlich zum Verkauf angeboten und fanden reißend Abnehmer.

Ein historischer Steinbruch in Aubigny und Guédelon, wo eine mittelalterliche Burg mit Handwerkstechniken aus dem 13. Jahrhundert entsteht, waren Ziele, die die Teilnehmer an einem Natursteinseminar von Sopro im September besucht haben.