Mit 446 Ausstellern und rund 15.000 Besuchern schloss die Stone+tec am 16. Mai in Nürnberg ihre Tore.

Am 13. Mai hat die Messe Stone+tec in Nürnberg ihre Tore geöffnet. Hier ein paar Eindrücke vom geführten Messerundgang.

Wer täglich aktuell wissen möchte, was auf der Stone+tec in Nürnberg passiert, sollte uns auf Facebook besuchen!

Am 15. Mai findet auf der Stone+tec ein Pressegespräch statt. Anlass ist die Übergabe eines Brunnens aus Naturstein an eine Kinderkrippe.

Rund 40 Delegierte nahmen am 18. und 19. April an der Jahresversammlung des Landesinnungsverbands Hessen teil. Ein Thema war die einjährige "Schnuppermitgliedschaft" im Bundesverband Deutscher Steinmetze, die 2016 in eine Vollmitgliedschaft übergehen soll.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) veranstaltet auf der Stone+tec (13. bis 16. Mai) in Nürnberg auch in diesem Jahr Diskussionen, Wettbewerbe, Sonderschauen und vieles mehr. Die Termine im Überblick.

Neueste Entwicklungen in Sachen Computertechnik im Steinmetzbetrieb präsentiert Schubert Software auf der Stone+tec.

Die nächste Fachmesse STONE findet vom 18. bis 21. No­vember in Posen statt. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Mehrere Vorträge standen beim letzten BIV-Sachverständigentreffen in Frankfurt auf dem Programm. 65 Teilnehmer besuchten die Veranstaltung.

Wie 2013 wird es auch in diesem Jahr auf der Stone+tec einen Nachwuchswettbewerb im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk geben.

Die Leipziger Steinmetz- und Steinbildhauerinnung hat einen neuen Obermeister. Zur Jahrestagung übernahm Thomas Schneider das Amt von Hans-Joachim Reigber.

Jens Kraus führt seinen Steinmetzbetrieb im nördlichen Fichtelgebirge bereits seit 15 Jahren als "Einzelkämpfer". Der Betrieb liegt direkt am Rehauer Friedhof.

Die Steinmetzinnungen Hessen-Mitte und Main Kinzig schließen sich zusammen. Die Mitglieder votierten auf ihren Innungsversammlungen jeweils einstimmig für die Fusion.

Auf Einladung des Innungsmitglieds Werner Hierl trafen sich die Mitglieder der Innung München-Oberbayern zu ihrer diesjährigen Jahresversammlung am 11. März in Kirchdorf.

Wolfgang Ecker, Bundesinnungsmeister in Österreich, im Interview mit Naturstein über aktuelle Geschehnisse und Probleme in seinem Land.

Zu ihrer 100. Tagung traf sich dieses Jahr die Arbeitsgruppe 3.8 Anwendungstechnik Natursteinrestaurierung im Europäischen Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Wunsiedel.

Die Steinmetz- und Bildhauerinnung München und Oberbayern wird auf der IHM wieder mit einem Stand vertreten sein.

Die Verbraucherinitiative Aeternitas und die Fachzeitschrift Naturstein lassen Internetnutzer auch in diesem Jahr beim Grabmal-TED über die beliebtesten Grabmale abstimmen. Bis 27. März können Gestalter unter www.grabmal-ted.de Entwürfe hochladen und sich für die Teilnahme anmelden.

Der stellvertretende Obermeis­ter der Landesinnung Mecklenburg-Vorpommern, Uwe Lange, wurde in der Vollversammlung der Handwerkskammer Schwerin zum neuen Vizepräsidenten der Arbeitgeber gewählt.

Die Landesinnung Mecklenburg-Vorpommern lud bereits zum siebten Mal zum Patronatsfest. Diesmal fand der Event zum ersten Mal in der Landeshauptstadt Schwerin statt.

Ein Bildhauer der Firma Reithmeier hat einen von der Natur gestalteten Löwen in einem Felsen "zum Leben erweckt".

Binnen zwei Wochen verstarben der Steinmetz- und Steinbildhauermeister Christian Hempel und sein Sohn Julius.

Der Verein zur Förderung des Bildhauer- und Steinmetzhandwerks feierte in Straßburg ein grenzüberschreitendes Patronatsgedenken.

Blicke über den beruflichen Tellerrand ermöglichte der BIV auf der Obermeistertagung am 29. und 30. Januar in Mainz. Rund 70 Obermeister nutzten die Gelegenheit, um sich zu informieren und mit Kollegen auszutauschen. Besiegelt wurde die Rückkehr der Hessen in den Bundesverband.

Am 21. Januar feierte Robert Schranz, Ehren-Landesinnungsmeister in Hessen, seinen 90. Geburtstag. Der Steinmetz und Steinbildhauer hat sich über Jahre hinweg für sein Handwerk engagiert

Bis zum 14. März können sich Handwerker mit Praxis in der Denkmalpflege um ein Stipendium im italienischen Thiene bewerben.

Das Natursteinwerk Rechtglaub-Wolf beteiligt sich am Weltgästeführertag zum Thema "Steine" in Lübeck.

Großen Anklang fand eine von der Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus veranstaltete Ausstellung im Wiesbadener Rathaus.

Die Mitgliederversammlung des LIV Sachsen war gut besucht. Zum einen war Vorstandswahl, zum anderen fand nach der Tagung die Abschlussveranstaltung zum ESF-Projekt statt.

Auch im vergangenen Jahr führten Steinmetze aus den Innungen Braunschweig, Hannover und Hildesheim auf der Verbrauchermesse infa in Hannover das "Forum Naturstein" durch.

Auch in diesem Jahr präsentieren wir Ihnen die Meisterstücke der Meisterschulen als Fotogalerien.

Auf der Herbstversammlung der Landesinnung Schleswig-Holstein erhielt Steinmetzmeister Andreas Wolf die goldene Ehrennadel der Handwerkskammer Lübeck.

Am 6. und 7. Dezember konnten Besucher hinter die Kulissen der Münsterbauhütte in Ulm blicken.

Die Steinmetz- und Steinbildhauerwerkstatt der Familie Freudenreich feiert ihr 60-jähriges Bestehen.

Fast 30 Jahre lang war Christian Leuschner Leiter der Freiburger Münsterbauhütte. Jetzt hat er sich in den Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolger sind die Steinmetzmeister Thomas Laubscher und Uwe Zäh.

Am 23. November feierte Helmut Schön seinen 80. Geburtstag. Der Ehren-Landesinnungsmeister und Ehren-Obermeister hat sich über Jahrzehnte für sein Handwerk engagiert.

André Collet schafft den Spagat zwischen Handwerk und Hochleistungssport. Der gelernte Steinmetz läuft Marathon.

Beim Wettbewerb "Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten", bei dem jedes Jahr Gesellenstücke prämiert werden, gab es diesmal jeweils drei Sieger in den Fachrichtungen Steinmetz und Steinbildhauer.

Die alljährliche Bildungswoche der Steinmetzmeister in Österreich findet vom 14. bis 16. Ja­nuar 2015 in Bad Kleinkirchheim statt.

Paulus Roth ist der neue Sachverständige für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Reutlingen.