Die Mapei Academy hat ihr Schulungsprogramm für das Jahr 2024 veröffentlicht. In den Bereichen Fußbodentechnik, Keramik und Baustoffe bietet sie Schulungsthemen an, die sich insbesondere auf Sanierung und Systemlösungen konzentrieren.

Seit 1851 steht der Name Späte für erstklassige Steinmetzarbeit und Restaurierung von Baudenkmälern in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Unter der Führung von Christian Späte, mehrfacher Peter Parler-Preisträger, hat das Unternehmen maßgeblichen Anteil an der Restaurierung bedeutender architektonischer Wahrzeichen wie der Universitätsbibliothek Albertina in Leipzig.

Die 29. Fachtagung Natursteinsanierung am 8. und 9. März 2024 bietet Exkursionen, Fachvorträge und Einblick in restauratorische Arbeiten. Organisatorin ist Gabriele Patitz mit Unterstützung durch das Landratsamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart und das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau.

Die Firma PCI Augsburg hat das Seminarprogramm der PCI Akademie für 2024 mit einem Fokus auf Sanierungen veröffentlicht. Von barrierefreier Badsanierung bis zu klassischer Betoninstandsetzung, bietet PCI diverse Fortbildungen und digitale Lernressourcen.

Der Verein 'Erhalten historischer Bauwerke' bietet 2024 Praxisseminare/Workshops zu Themen wie Natursteinrestaurierung und digitale Kartierung an. Angesprochen sind Fachleute aus Architektur, Ingenieurwesen, Denkmalpflege, Restaurierung sowie Bau- und Steinmetzbetrieben.

Die Fachgruppe Steinkonservierung im Verband der Restauratoren (VDR) trifft sich am 19. und 20. Januar 2024 zu den "Steintagen" im Schloss Wolfenbüttel.

Denkmalgeschützte Gebäude müssen so erhalten werden, dass Altersspuren weiterhin erkennbar sind. Erfahren Sie im Merkblatt des Deutschen Naturwerkstein-Verbands "BTI 3.1 Erhaltung historischer Bauwerke", wie sich Konservierung, Restaurierung, Renovierung, Sanierung und Rekonstruktion unterscheiden und welche dieser Erhaltungsmaßnahmen wann durchgeführt werden sollte. Holen Sie sich den Download jetzt in unserem Webshop.

Beim 26. Denkmalschutzinformationstag der Firma Dengel Bau im Kloster Schöntal berichtete Steinmetz- und Steinbildhauermeister Thilo Schlick vor rund 100 Gästen über Restaurierungen der Firma im Jahr 2022.

Die Fachgruppe Steinkonservierung des Verbands der Restauratoren (VDR) veranstaltet am 19. und 20. Januar 2024 die "Steintage" in Wolfenbüttel.

Als "Erste Hilfe für den praktischen Umgang mit historischen Natursteinbauten" – so der Untertitel – hat Bernhard Binder dieses Buch für den Praktiker vor Ort beim täglichen Baugeschehen in der handwerklichen Restaurierung geschrieben.

Zu einer internationalen Fachkonferenz für die energetische Sanierung kamen im Remmers-Kompetenzzentrum Bauten- und Bodenschutz in Löningen über 150 Gäste aus elf Ländern West-, Mittel- und Osteuropas zusammen.

Haben Sie gerade ein Haus oder eine Wohnung gekauft oder geerbt? Die extrem steigenden Baupreise und Zinsen bereiten Sorgen für die Zukunft. In Hinblick auf kostensparende Sanierung kann das Potential vorhandener Materialien entfaltet werden und neu aufleben.

Die 28. Fachtagung Natursteinsanierung findet am 10. März 2023 in Karlsruhe statt, mit anschließender Exkursion nach Rottweil am 11. März.

Das Kasseler Architektenbüro Schulze Schulze Berger gewinnt den Architektenwettbewerb für die Neukonzeption, Sanierung und Erweiterung des Museums für Sepulkralkultur (MSK) in Kassel.

Rudolf Bott hat den Altarraum der Wallfahrtskirche im oberbayerischen Weihenlinden mit Altar und Ambo aus ADNETER MARMOR gestaltet. Die Steinmetz- und Natursteinarbeiten übernahm der Steinmetzbetrieb "Dichtl GmbH" in Buchbach.

 

In Karlsruhe und Breisach findet am 11. und 12. März 2022 die 27. Fachtagung Natursteinsanierung statt, mit reduzierter Teilnehmerzahl.

Normalerweise findet die Peter Parler-Preisverleihung auf der Messe „denkmal“ in Leipzig statt. Pandemiebedingt fiel die Messe 2020 aus. Die Preise wurden daher auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) am 24. September 2021 in Gotha verliehen.

Mit der professionellen Steinbodensanierung und -Aufarbeitung stellt der Gebäudedienstleister Niederberger Duisburg Optik und Hygiene älterer Natursteinböden wieder her.

Die "Mapei Academy" bietet auch im April und Mai ihr Schulungsprogramm mit kostenfreien Webinaren an.

Das Expertenwissen „Barrierefreies Bauen mit Naturstein“ wurde auf den neuesten Stand gebracht und steht in der aktualisierten Version in unserem Webshop als Download zur Verfügung.

 

Praxisnahe Online-Informationen rund um das Thema Badsanierung bietet der Reinigungs- und Pflegespezialist Fila gemeinsam mit dem Bauchemiehersteller Sopro am 23. Februar 2021 von 17:30 bis 18:30 Uhr in der Sopro O-Live Show.

 

Unter dem Motto „Wir sanieren Deutschland“ bietet die Mapei GmbH Handwerkern und Handelspartnern verschiedene Systemlösungen für die Sanierung an. Das Video zur Kampagne sorgt für Aufmerksamkeit.

Statt 2021 findet die Tagung Natursteinsanierung erst wieder am 11. - 12. März 2022 in Karlsruhe statt.

Ende September 2020 trafen sich in Bamberg 160 Experten aus dem Bereich der Denkmalpflege unter Corona-Schutzmaßnahmen zum 17. Tubag Sanierungsforum.

Atemschutzmasken sind auch am Berliner Dom erforderlich – jedoch nicht wegen der Corona-Pandemie, sondern wegen der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen, zu denen auch die Reinigung der Sandsteinfassade mittels Niederdruck-Partikelstrahlverfahren gehört. Im März wurde der zweite von vier Türmen von Spezialisten der Firma Alfred Kärcher gereinigt.

Mitte April wurde die Westfassade des Kölner Domes für eine realitätsgetreue 3-D-Visualisierung mit einer Spezialdrohne erfasst. Die Aufnahmen sollen den Mitarbeitern der Dombauhütte dabei helfen, schwer zugängige Bereiche der Kathedrale besser zu überwachen und Schäden frühzeitig zu erkennen.

An Karfreitag ist Münsterbaumeister Michael Hilbert seinem Krebsleiden erlegen. Der 58-Jährige hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Er wird in Reutlingen beigesetzt. Eine Trauerfeier im Ulmer Münster soll nach der Corona-Pandemie stattfinden.

Der Internationale Rat für Denkmalpflege, ICOMOS, nimmt an der Messe Monumento vom 5. bis 7. März 2020 im Messezentrum Salzburg teil.

Im Herbst besuchten 160 Teilnehmer das 16. Sanierungsforum der tubag Trass Vertrieb GmbH & Co. KG in Heidelberg. Experten aus unterschiedlichen Branchen trugen Fachvorträge zum Thema "Von der Restaurierung über die Instandsetzung bis zum Neubau" vor.

160 Teilnehmer besuchten das 16. Sanierungsforum der Tubag Trass Vertrieb GmbH & Co. KG im September in Heidelberg. Experten aus unterschiedlichen Branchen trugen Fachvorträge zum Thema "Von der Restaurierung über die Instandsetzung bis zum Neubau" vor.

Am Internationalen Tag des Friedens, dem 21. September, lassen über 700 Organisationen europaweit die Glocken läuten. #RinginTheBells soll ein Signal für die Botschaft des Friedens und die Bedeutung des gemeinsamen und verbindenden kulturellen Erbes in Europa sein.

Um den Wiederaufbau zu unterstützen, spendet das Unternehmen fischer Befestigungstechnik und technisches Knowhow im Wert von 20.000 Euro.

Vor dem Wiederaufbau der berühmten Kathedrale haben Experten mit Laserscannern Notre-Dame komplett digital vermessen. Das daraus entstandene 3D-Modell zusammen mit den Bestandsdaten vor dem Brand erleichtern die Schadensdiagnose.

Auf der Schlossbaustelle in Berlin kommt es zu Verzögerungen. Ein Teil der technischen Anlage kann noch nicht in Betrieb genommen werden. Deshalb beginnt die etappenweise Eröffnung des Humboldt Forums erst im August 2020. 

Am 30. Juni endet in Soest eine Ära. Nach 28 Jahren als Dombaumeister und Bauhüttenmeister am "Westfälischen Dom" – der Wiesenkirche in Soest – zieht sich Jürgen Prigl aus der ersten Reihe zurück. Als Dombaumeister agiert künftig sein langjähriger Wegbegleiter Gunther Rohrberg (52) und die Leitung der Dombauhütte übernimmt Steinmetzmeister Daniel Müller.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) hat die Sanierung des Sockelgeschosses des Neuen Palais in Potsdam und damit das letzte große Projekt im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms 1 abgeschlossen. Die Arbeiten zur Wiederherstellung des Sockelgeschosses führte das Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser aus.

Am 18. und 19. Mai veranstaltet die Firma König ihre zweijährlich stattfindenden Fachtage in Karlsruhe. Eine erweiterte Ausstellung, Live-Vorführungen von Maschinen und Werkzeugen sowie Gastaussteller bieten den Besuchern einen guten Überblick über aktuelle Themen der Branche.

Am 4. April fand in Worms das 12. Seminar "Bauen im Bestand" statt. Experten sprachen über die Themen Denkmalpflege, Entsorgung von Bauabfällen, Gebäudeschadstoffe und die neuen Abdichtungsnormen.

Im Dezember organisierte der Heimatverein ein Rockkonzert für den guten Zweck. Mit dabei: Unser Geschäftsführer Martin Metzger.

Das 50 Jahre alte Reitstall-Anwesen des Internationalen Springpferde-Ausbildungszentrums in Dreieich wurde mit Elementen von der TRACO Deutsche Travertin Werke GmbH und unter ästhetischen Ansprüchen saniert.