Stone+tec-Special

Vom 22. bis 25. Juni ist die Natursteinbranche zu Gast auf der Stone+tec in Nürnberg. In unserem Special finden Sie Meldungen über die Messe sowie Informationen über Aussteller, Produkte, Vorträge und andere Programmpunkte.

Die Toscano AG präsentiert auf der Stone+tec aus eigenen Steinbrüchen den grünen Orthogneis ANDEER und den silbergrauen SAN BERNARDINIO SILBER.

Nach einigen Jahren Unterbrechung nimmt die Bärlocher Steinbruch und Steinhauerei aus Staad wieder an der Stone+tec teil.

Die Stone+tec, das internationale Kompetenzforum für Naturstein und Steintechnologie, findet von Mittwoch, 22. bis Samstag, 25. Juni 2022 in der Messe Nürnberg statt. Die Veranstalterin AFAG Messen und Ausstellungen GmbH hat uns freundlicherweise für unsere Leser*innen verbilligte Tickets zur Verfügung gestellt. Sie erhalten das Tagesticket für 15 statt 25 € und die Congress-Tickets zum halben Preis.

Für den neuen Markenauftritt der Trennscheiben "DIAREX" hat die Firma J. König ein modernes und einfach zu verstehendes System entwickelt, das sie auf der Stone+tec vorstellen wird.

Chaps & More aus Enger in Westfalen präsentiert auf der Stone+tec u. a. wasserdichte Kreuzbandschürzen.

Als besonderes Highlight auf der Stone+tec kündigt die Firma Strassacker ein neues Online-Planungstool zur Schriftgestaltung und -bestellung an.

Nikolaus Bagnara S.P.A. stellt auf der Stone+tec die Quarzite KUROCA und VITORIA REGIA vor.

Unter dem Titel "Raum für Trauer in der Kommunalentwicklung - Perspektiven und Chancen für den Friedhof" findet am 24.06.2022 erstmals ein Kongress auf der Stone+tec in Nürnberg statt, zudem Sie herzlich eingeladen sind.

Am 22. und 23. Juni liefert der Stone+tec Congress in der Messe Nürnberg fachliche Informationen rund um das Bauen mit Naturstein. Am 24. Juni steht das Kongressprogramm unter dem Titel „Raum für Trauer“ in der Kommunalpolitik und zeigt Perspektiven und Chancen für den Friedhof. Die Tickets für den Stone+tec Congress sind noch bis einschließlich 15. Mai zum Frühbucher-Preis erhältlich.

Sehr gut im Geschäft ist die GMM Steinbearbeitungsmaschinen GmbH. Das Team um die Geschäftsführer René Houdelet und Stephan Müller ist heiß auf den Branchentreff Stone+tec vom 22. bis 25. Juni in Nürnberg.

Nach vier Jahren Pause findet der Branchentreffpunkt vom 22. bis 25. Juni erneut statt, diesmal als Veranstaltung der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, aber wie gehabt auf dem Messegelände in Nürnberg. Neu ist der begleitende Branchenkongress. Planen Sie den Besuch der Messe fest ein und bringen Sie auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit!

Namhafte Maschinenhersteller bieten auf der Stone+tec vom 22. bis 25. Juni Lösungen für alle grundlegenden Arbeitsschritte und für jede Betriebsgröße.

Auf einem richtig guten Weg ist die Fachmesse Stone+tec. Nach vier Jahren Pause findet der Branchentreffpunkt vom 22. bis 25. Juni 2022 erneut statt, diesmal als Veranstaltung der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, aber wie gehabt auf dem Messegelände in Nürnberg.

Sie findet vom 22. bis 25. Juni 2022 wie gewohnt in der Messe Nürnberg statt: die Stone+tec, »Internationales Kompetenzforum Naturstein + Steintechnologie«.  Veranstalterin ist die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH. Die inhaltlichen Schwerpunkte stehen fest. Viele Aussteller und Partner sind wieder mit an Bord. 

Die Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie findet vom Mittwoch, 22. bis Samstag, 25. Juni 2022 in der Messe Nürnberg statt und wird zukünftig von der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH veranstaltet. Damit bekommt die Branche wieder ihren Treffpunkt in Nürnberg. Ideelle Träger sind der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) und der Bundesinnungsverband des deutschen Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks (BIV).

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze weist auf eine Befragung zur Stone+tec-Messe hin.

Aufgrund der derzeitigen schwierigen weltweiten Situation hat sich NürnbergMesse dazu entschlossen, die Stone+tec, Internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, im Mai 2021 nicht stattfinden zu lassen.

 

Zum 19. Mal prämieren der Bund Deutscher Architekten und der Deutsche Naturwerkstein-Verband Projekte aus Naturstein im Innen- und Außenbereich, die beispielhaft für hohe architektonische Qualität und nachhaltiges Bauen stehen.

Die NürnbergMesse gibt in Abstimmung mit dem Fachbeirat bekannt, dass die nächste Ausgabe der Internationalen Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie vom 12. bis 15. Mai 2021 im Messezentrum Nürnberg stattfinden wird.

 

Wegen der Corona-Pandemie wird dieses Jahr die Stone+Tec auf 2021 verschoben. Deshalb präsentieren wir Ihnen die Branchen-Neuheiten 2020 in einem Sonderheft, dass der Naturstein-Juniausgabe beiliegt. Hier die Neuheiten von Unika Natursteinwerk Ges.m.b.H. Beachten Sie bitte die Alpen-Donau-Adria Natursteine.pro-Treffen am 29. bis 30.Mai und 26. bis 27.Juni 2020 in Lengau/Salzkammergut.

Die NürnbergMesse hat zusammen mit dem Fachbeirat entschieden, die Stone+tec 2020 vom 17. bis 20. Juni 2020 zu verschieben. Die nächste Stone+tec wird im Zeitraum Mai/Juni 2021 in Nürnberg stattfinden.

An Steinmetze mit Designkompetenz richtet sich ein neuer CNC-Gestaltungswettbwerb. Naturstein sprach mit Stone+tec-Chefin Beate Fischer und "Stone for Future"-Organisator Richard Watzke. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 12. April.

Vom 17. bis zum 20. Juni findet die Stone+tec in Nürnberg statt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf den Themen Nachhaltigkeit und Design.

Am 18. Dezember trafen sich Vertreter des Deutschen Naturwerkstein-Verbands (DNV) und des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) zur Jahrestagung ihres Zentralverbands der Deutschen Naturwerksteinwirtschaft (ZDNW).

Mit einem eigenen Stand wird der Verein für Gedenkkultur (VfG) auf der Stone+tec 2020, die vom 17. bis 20. Juni in Nürnberg stattfinden wird, vertreten sein. Er informiert über alle Verbandsaktivitäten und Friedhofsthemen.

Vom 17. bis 20. Juni 2020 findet die 21. Stone+tec in Nürnberg statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Highlights sind die Auszeichnung "Deutscher Naturstein-Preis" und die Sonderschau "Unser Naturstein".

Die Branchenmesse wird vom 17. bis 20. Juni 2020 in Nürnberg stattfinden.

Sylke Lambert lud Mitglieder der US-amerikanischen Organisation "Women in Stone" zum Treffen am Stand der Kunstgießerei Strassacker ein.

15 junge Steinmetze nahmen an einem vom Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) organisierten Nachwuchswettbewerb teil.

Video über den Auftritt des Bundesverbands Deutscher Steinmetze (BIV) auf der Stone+tec in Nürnberg.

Das Atelier für individuelle Schriftgestaltung Erwe präsentierte auf der Stone+tec 2018 die Bronzeschrift "La Pieta Cut" und lobte dazu ein Gewinnspiel aus. Am 16. Juni spielte Wolfgang Erwes Tochter Emily die Glücksfee.

Mit guter Resonanz veranstaltete der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) im Rahmen der Stone+tec am 14. Juni ein "Forum Friedhof". Auf dem offenen Fachforum in Halle 9 waren viele der Vorträge gut besucht.

Mit 338 Ausstellern und 12.000 Besuchern hat sich die 20. Stone+tec vom 13. bis 16. Juni als Infobörse, Plattform für Geschäfte und Branchentreff für den deutschen Markt und die angrenzenden Länder bewährt. Nächster Messetermin: 17. bis 20. Juni 2020.

Rund 12.000 Besucher haben sich auf der Stone+tec vom 13. bis 16. Juni in Nürnberg über das Angebot von 338 Ausstellern informiert. Hier unser Videorückblick.

Video über den Auftritt der Firma J. König auf der Stone+tec vom 13. bis 16. Juni in Nürnberg.

Video über den Auftritt der Möller Chemie Steinpflegemittel GmbH auf der Stone+tec vom 13. bis 16. Juni in Nürnberg.

Video über den Auftritt von Burkhardt-Löffler auf der Stone+tec vom 13. bis 16. Juni in Nürnberg.

Die Stone+tec vom 13. bis 16. Juni bietet ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm. Nach Redaktionsschluss am 16. Mai für die Naturstein-Juni-Ausgabe sind noch einige Programmpunkte hinzugekommen.

Was kann Naturstein und wo kann man ihn in Alltagsgegenständen einsetzen? Darüber referiert Peter Becker von Stone-Ideas.com auf der Stone+tec in Nürnberg.

CNC-Technik in der Steinverarbeitung – wie nutzen Gestalter die Möglichkeiten und welche Herausforderungen müssen Einsteiger bewältigen? Zu diesem Thema finden auf der Stone+tec in Nürnberg Podiumsdiskussionen statt.