Stone+tec-Special

Vom 22. bis 25. Juni ist die Natursteinbranche zu Gast auf der Stone+tec in Nürnberg. In unserem Special finden Sie Meldungen über die Messe sowie Informationen über Aussteller, Produkte, Vorträge und andere Programmpunkte.

Leider nur wenige Besucher zog der Stone+tec-Kongress am zweiten Tag an, als es um das Thema Denkmalpflege ging. Und das, obwohl die Vortragenden mehrere für Erhalt, Behandlung und Pflege von Naturwerksteinsubstanz relevante Aspekte beleuchteten und über aktuelle Denkmalpflegeprojekte informierten.

Nach vier Jahren hat endlich wieder die Stone+tec in Nürnberg stattgefunden. An vier Tagen kamen 9.600 Besucher und die Wiedersehensfreude war in vielen Bereichen spürbar. Die Vorbereitungen für die nächste Stone+tec laufen bereits: Die Branche trifft sich wieder vom 19. bis 22. Juni 2024 in der Messe Nürnberg.

Im Rahmen der Fachmesse Stone+tec findet ein Vortragstag zum Thema „Ort der Erinnerung“ (24.06.2022, 10-15.00 Uhr) statt. Das mit namhaften Referenten besetzte Symposium zu „Raum für Trauer in der Kommunalentwicklung“ soll Perspektiven und Chancen für den Friedhof aufzeigen.

Auf der Stone+tec 2022 stellt Z-Laser innovative Lasertechnologien vor wie den Positionierlaser ZM 18 für die Steinbearbeitung.

Mapei zeigt auf der Stone+tec 2022 Neuheiten wie den Mittelbettmörtel Mapestone Maxi S1 für die Verlegung von großformatigen und dünnen Natursteinplatten sowie Kerapoxy Easy Design, ein neuer Epoxidharzfugenmörtel, der auch für Bäder und Küchen geeignet ist.

 

Die Mannheimer Firma Friedrich Goldmann präsentiert auf der Stone+tec leistungsfähige Druckstrahlanlagen für die Steinbearbeitung.

Stone-Universe präsentiert auf der Stone+tec 2022 fünf norwegische Quarzite: DOVRE, OFFERDAL, AURORA BOREALIS, OTTA PILLARGURI und OPPDAL.

Möller-Chemie wird auf der Stone+tec u.a. einen neuen geruchsarmen Reiniger vorstellen. Er löst und entfernt Öl-, Wachs- und Pflegemittelfilme, Wandfarben, Lacke, Imprägnierungen, Versiegelungen und vieles mehr.

Die niederländische Firma Bioshield vertreibt eigene Reiniger und ist Hauptvertriebshändler von Stainproof-Produkten, die sie auf der Stone+tec vorstellen wird.

Das Team von Akemi freut sich auf den Branchentreff Stone+tec und wird dort aktuelle Problemlösungen aus der Steinchemie praktisch vorführen.

 

Diabü zeigt auf der Stone+tec 2022 Eagle-Trennscheiben für Granit, Quarzit, Engineered Stone, Dekton und Neolith sowie die V-Groove-Fräser für die Herstellung von Küchenarbeitsplatten aus Granit und Engineered Stone.

Dal Prete ist ein italienisches Unternehmen, das auf die Herstellung von kompakten und automatisierten Anlagen zur Wasserklärung und Schlemmentwässerung spezialisiert ist. Auf der Stone+tec 2022 zeigt es die neue Mini Compakt L 3.1 Premium.

Mit dem Flexijet 3D-Laseraufmaßsystem gelingt Messen und Zeichnen in einem Schritt, auf der Baustelle direkt ins CAD. Dieses System ist am Messestand der Firma Hietel auf der Stone+tec 2022 zu sehen.

Zum ersten Mal stellt die Firma DeMa Steinmaschinen auf der Stone+tec aus. Sie vertritt leistungsstarke Steinmaschinen- und Diamantwerkzeughersteller aus Italien.

 

Auf der Stone+tec 2022 vertreten ist auch die Firma Mec S.r.l. aus Scurelle, Italien. Sie entwickelt, fertigt und installiert Maschinen und Anlagen zum Spalten, Schneiden und Brechen von Stein und Beton.

Minéral Technique zeigt auf der Stone+tec 2022 französische Natursteine für den Innen- und Außenbereich.

Europäische Gesteinssorten sind gefragt. Die Firma Lauster Steinbau stellt hierzu passend, ihre regional abgebauten Natursteine auf der Stone+tec vor. Als Lieferant komplexer Fertigarbeiten bietet sie sich ebenfalls an.

Palette CAD ist auch auf der Stone+tec 2022 vertreten und bietet digitale Lösungen fürs Handwerk an.

Seit mehr als 20 Jahren hilft das digitale Messgerät Proliner steinverarbeitenden Firmen beim Aufmaß. Die Firma Prodim stellt das Proliner-Steinpaket auf der Stone+tec vor.

Im aktuellen Natursteinheft Ausgabe 6/2022 sind uns leider bei den Congress-Terminen Fehler unterlaufen. Im beiliegenden Messeplaner sind diese Termine korrekt benannt.

Pünktlich zur Stone+tec-Messe 2022 gibt es von der Lithofin AG ein neues Pflegeset für Natur- und Betonwerksteinböden.

Die MTW Maschinen Technik Weiss GmbH zeigt auf der Stone+tec u. a. das 5-Achsen-Sägebearbeitungszentrum Area 5 Advanced von Omag und die 5-Achsen Monoblock-Brückensäge Dicovery Plus von Emmedue.

Auf 330 m² Ausstellungsfläche präsentiert das Dillenburger Traditionsunternehmen Hietel auf der Stone+tec gemeinsam mit seinen Premiumpartnern einen interessanten Mix aus Maschinen- und Werkzeugtechnologie.

Der Verband für Gedenkkultur wird sich mit seinen Anliegen auch auf der Stone+tec präsentieren und nimmt besonders die Denkmäler auf den Friedhöfen in den Blick.

Der Natursteinbetrieb Stein Müller aus Kleinlangheim feiert sein 30-jähriges Geschäftsjubiläum. Auf der Stone+tec stellt das Familienunternehmen fränkische Sandsteine aus eigenen Steinbrüchen vor.

Am 2. Juni wurden in einer von der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH veranstalteten Pressekonferenz Details zu einer „Innovation Area“ bekanntgegeben. Auf der kommenden Stone+tec wird es damit erstmals einen eigenen Bereich für das Thema Digitalisierung im Steinmetzhandwerk geben.

Die Firma Burkhardt-Löffler – die sich den Messestand mit der Firma Weha teilt – zeigt auf der Stone+tec ihre neu entwickelte Bandkantenschleifmaschine KSL-B.

Traditioneller Abbau in zwei eigenen und drei gepachteten Steinbrüchen bildet die Basis der Genossenschafts-Werke für Solnhofener Platten GmbH.

Das von Specialinsert entwickelte Befestigungssystem Keep-Nut wird inzwischen in über 80 Ländern verwendet. Die Firma präsentiert ihr Produkt auf der Stone+tec 2022.

Die Firma Jolazi bietet eine Plattform an, in der Steinmetze Steine untereinander kaufen und verkaufen können. Auch sie nimmt an der diesjährigen Stone+tec teil.

Die Fickert + Winterling Maschinenbau GmbH aus Marktredwitz präsentiert auf der Stone+tec 2022 eine Drehkopfsäge und eine Konturseilsäge mit Seitenschleifeinheit.

Auf der Stone+tec 2022 stellt die MTM Maschinentechnik Mainbernheim GmbH eine Auswahl ihrer Steinbearbeitungsmaschinen vor.

Die Toscano AG präsentiert auf der Stone+tec aus eigenen Steinbrüchen den grünen Orthogneis ANDEER und den silbergrauen SAN BERNARDINIO SILBER.

Nach einigen Jahren Unterbrechung nimmt die Bärlocher Steinbruch und Steinhauerei aus Staad wieder an der Stone+tec teil.

Die Stone+tec, das internationale Kompetenzforum für Naturstein und Steintechnologie, findet von Mittwoch, 22. bis Samstag, 25. Juni 2022 in der Messe Nürnberg statt. Die Veranstalterin AFAG Messen und Ausstellungen GmbH hat uns freundlicherweise für unsere Leser*innen verbilligte Tickets zur Verfügung gestellt. Sie erhalten das Tagesticket für 15 statt 25 € und die Congress-Tickets zum halben Preis.

Für den neuen Markenauftritt der Trennscheiben "DIAREX" hat die Firma J. König ein modernes und einfach zu verstehendes System entwickelt, das sie auf der Stone+tec vorstellen wird.

Chaps & More aus Enger in Westfalen präsentiert auf der Stone+tec u. a. wasserdichte Kreuzbandschürzen.

Als besonderes Highlight auf der Stone+tec kündigt die Firma Strassacker ein neues Online-Planungstool zur Schriftgestaltung und -bestellung an.

Nikolaus Bagnara S.P.A. stellt auf der Stone+tec die Quarzite KUROCA und VITORIA REGIA vor.

Unter dem Titel "Raum für Trauer in der Kommunalentwicklung - Perspektiven und Chancen für den Friedhof" findet am 24.06.2022 erstmals ein Kongress auf der Stone+tec in Nürnberg statt, zudem Sie herzlich eingeladen sind.