Zu zwei Zert-Fliesen-Seminaren zum Thema Reinigung, Schützen und Pflegen von Fliesen luden die Fliesen- und Natursteinleger-Innung Oldenburg und der Fachhandelspartner Fila Deutschland am 21. und 22. Mai nach Rostrup ein.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt bis zu zehn Stipendien zu je 3.000 Euro, um den Titel "Restaurator/in im Handwerk" bzw. "Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten" zu erlangen.

Der Landesinnungsverband Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg lädt junge Meisterinnen und Meister vom 16. bis zum 19. Oktober zu einer Exkursion nach Südtirol.

Der 21-jährige Janis Gentner vertritt die deutschen Fliesenleger bei den Worldskills 2019 in Russland.

Beim Tag des Handwerks am 11. Mai 2019 stellten sich in Ingolstadt 13 Innungen mit insgesamt 35 Berufen Jugendlichen und ihren Eltern vor. Mit von der Partie war auch die Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung München-Oberbayern.

Das internationale Bildhauersymposium Steine ohne Grenzen e.V. veranstaltet im Rahmen des Europa-Fests in Berlin am 11. Mai "Kunst im Innenhof".

Ende April haben Alfred und Ellen Wrede die Organisation und Durchführung der Vorbereitungslehrgänge auf die Meisterprüfung der IHK Nürnberg, Fachrichtung Naturwerkstein, an das Ehepaar Veronika und Raphael Miehling übergeben. 

Handwerksbetriebe haben zunehmend Schwierigkeiten, geeignete Auszubildende und Fachkräfte zu finden. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat gemeinsam mit 42 Handwerkskammern eine Umfrage zum Thema "Fachkräfte (gewinnen & halten)" durchgeführt. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Am 12. und 13. April fanden die "azubi- & studientage" in Koblenz statt. Die Steinmetzinnung Mittelrhein nutzte die Gelegenheit, das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk mit einem eigenen Stand auf der Ausbildungsmesse vorzustellen.

Elf Meisterschüler erstellen seit dem 11. April eine Replik der durch Thomas Manns Roman "Der Tod in Venedig" berühmt gewordenen Sphingen am Münchner Nordfriedhof. Die erste Sphinx soll am 11. Juli vollendet werden.

Am 10. April 2019 veranstaltete der Landesinnungsverband des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks Nordrhein-Westfalen erstmals ein Bauseminar. Landesinnungsmeister Stefan Lutterbeck konnte in Dümeln 30 Teilnehmer und sechs Referenten begrüßen. Organisiert und moderiert wurde das Seminar von Dipl.-Ingenieur Harald Zahn.

Auszubildende, Gesellen und Meister lädt die Steinmetzinnung Hessen-Mitte herzlich vom 6. bis 8. September zu ihrem alljährlichen Steinmetz-Symposium auf dem Marktplatz von Braunfels (bei Wetzlar) ein.

Florian Klute brach sein Jurastudium ab, um eine Steinmetz- und Steinbildhauerausbildung zu absolvieren.

Die Münstersche Zeitung stellt Berufe vor, die in Greven ausgeübt werden. Mit dabei: Der Steinbildhauer Goga Shotadze.

 

Alle sind sich einig: Dem Steinmetzhandwerk fehlt es an Nachwuchs. Doch wie erreichen wir die Jugendlichen? Wie können wir sie für unser Handwerk begeistern? Diese Fragen stellt sich auch der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) und ruft seine Mitglieder zu mehr Engagement auf.

Waldfriedhöfe waren nur eines der vielen Themen, die die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord bei der Jahreshauptversammlung Mitte März in Homberg besprochen hat.

Der Steinmetz Mark Wöhrle kehrte im Hechinger Rathaus ein und erhielt dort Reisegeld.

Zum 71. Mal hat am Mittwoch die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München ihre Tore geöffnet.

In Berlin wurden am 3. Dezember die besten IHK-Azubis des Jahres 2018 ausgezeichnet. Die beiden erfolgreichsten Naturwerksteinmechaniker-Nachwuchskräfte kommen aus Nordrhein-Westfalen.

Vom 21. bis 23. Juni 2019 findet das 20. Europäische Stein-Festival in Trondheim, Norwegen, statt. Bis zum 1. April können sich Steinbearbeiter für die angebotenen Wettbewerbe anmelden.

Vom 18. bis 27. Januar fand in Berlin die Verbrauchermesse "Grüne Woche" statt. Die Berliner Steinmetzinnung nutzte die Gelegenheit, den Besuchern ihr Handwerk näher zu bringen.

An vier Terminen findet in diesem Jahr die Seminarreihe "Die Natursteinschulung" mit dem neuen Schwerpunkt Innen-, Bad- und Wellnessbereich statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Firmen Lithofin, Ardex und Gutjahr. Sie startet am 28. März in Witten.

Die Steinbildhauerin Birgit Cauer bietet in diesem Jahr wieder interessante Workshops rund um den Stein für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis an. Einmal geht es sogar nach Italien

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze organisiert ein Seminar für Architekten, Fachplaner, Bauingenieure und Sachverständige.

In einer Umfrage der Zeitschrift Naturstein schildern Ausbilder und Fachlehrer die aktuelle Situation an den Berufsschulen.

Am 7. und 8. Dezember 2018 fand das Herbstseminar für Sachverständige des Fliesen-, Estrich- und Natursteinlegerhandwerks in der Akademie Schloss Raesfeld statt.

Nach vier Jahren als Leiter und über 20 Jahren als stellvertretender Leiter des Steinzentrums Wunsiedel geht Erwin Hornauer nun in den Ruhestand. Der Zweckverband bedankte sich für seine Arbeit und begrüßte die Nachfolgerin.

Die Firma Thumm bietet an zwei Wochenenden im März 2019 kostenfreie Seminare zur Montage von freitragenden Steintreppen.

Aus einem Aprilscherz wurde Ernst: In Erfurt und Brandenburg ist es seit einigen Jahren möglich, auf ein sog. Handwerkergymnasium zu gehen und dort sein Abitur zu machen. Damit sollen junge Menschen für das Handwerk motiviert werden.

Im Bereich der Steinbildhauerei hat sich die 20-jährige Saskia Barthel aus Kehl den Kammersieg der Handwerkskammer Freiburg geholt.

In München entsteht derzeit ein Sudetendeutsches Museum, das 2019 eröffnen soll. Die ersten Ausstellungsstücke wurden in dem Neubau bereits installiert, darunter ein Steinrelief, das Meisterschüler der Steinmetzschule in Aschaffenburg gefertigt haben.

Am 27. Oktober trafen sich 62 Sachverständige des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks in Mörfelden bei Frankfurt zum Erfahrungsaustausch.

Philipp Schwarz ist Geselle in der Steinmetz-Werkstatt von Gernot Zechling in Weil der Stadt. Sein Gesellenstück hat ihn zum besten Lehrling in Baden-Württemberg gemacht.

Bei einer Feier der Steinmetzinnung Köln wurden am 15. September Lehrlinge freigesprochen und in den Gesellenstand befördert.

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung als Kellner und Pizzameister in Kroatien hat Filip Purgar nun die Gesellenprüfung im Steinmetzhandwerk bestanden.

Der 19-jährige Steinmetz Max Kohli aus Dottikon hat den ersten Platz bei den SwissSkills belegt.

Im Geschichtspark Bärnau-Tachov arbeiten Handwerker ohne Maschinen im Stil des späten Mittelalters.

Mit einer feierlichen Freisprechung der Gesellen in Naumburg-Elbenberg endete für fünf Steinmetze und Bildhauer die Lehrzeit. "Nach alter Väter Sitte" sprach die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord die Prüflinge frei und entließ sie in den Gesellenstand.

Im zweiten Halbjahr 2018 hat Sopro sein Seminarprogramm um zusätzliche Themen und Veranstaltungen ergänzt. Unter anderem veranstaltet der Bauchemiehersteller ein Naturstein-Seminar.

Beim Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks e.V. kann jetzt das Pixi-Buch "Unser Freund ist Steinmetz" bestellt werden.