Vom 17. April bis 6. Oktober 2019 findet in Heilbronn die BUGA 2019 statt. Die Bundesgartenschau erstreckt sich auf einem ehemaligen Industrieareal in der Innenstadt Heilbronns. Am Ufer eines Neckararms wurde als Gemeinschaftsprojekt der BUGA, des Bundesinnungsverbands des Deutschen Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks (BIV) und der Friedhofsgärtner eine eindrucksvolle Ausstellung von 66 Muster-Grabstätten errichtet.

Im November feierte der österreichische Großhändler ein dreifaches Jubiläum. Vier Tage lang öffnete er seine Türen für Natursteinfirmen und andere Interessierte.

Der Totensonntag ist das evangelische Pendant zu Allerseelen.

… präsentierte Steffi Schöne als Besucherin auf der Stone+tec.

Magna Glaskeramik vertreibt Glaskeramik für den Einsatz in der Architektur und im Designbereich.

Auch in diesem Jahr will Strassacker auf der Stone+tec mit Ideen für die Grabmal- und Grabstättengestaltung Akzente setzen.

Bereits seit 1973 gibt es den Steinmetzbetrieb Illenberger in Steinweiler. Die Gestaltung und Fertigung von Grabmalen gehört seit 45 Jahren zum Tätigkeitsbereich der Firma.

Rokstyle wird zum dritten Mal in Folge mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Diesmal gibt es die Prämierung für ein mit der Firma Strassacker entwickeltes Grablicht.

Auf dem Friedhof in Henningsdorf ist eine Gedenkstätte für Sternenkinder geplant. Vorreiter des Projekts ist der evangelische Friedhof in Neuruppin, den bereits seit 2007 eine solcher Gedenkort schmückt.

In vorweihnachtlichem Ambiente veranstaltete Naturstein Wilson in Anröchte am 25. und 26. November 2017 die alljährliche Advents-Ausstellung. Gezeigt wurden neue Grabmal-Modelle.

Am ersten Wochenende im Dezember lud die Firma Max Böse Natursteine in Großenlüder zur traditionellen Winterhausmesse. Die Besucher konnten sich über Neuheiten und die aktuelle Grabmalkollektion informieren

... sind bei der Kunstwerkstätte Gerhard Gröters erhältlich.

Zusammen mit Dr. Arnold Reinthaler haben sich 13 österreichische Steinmetze des Themas "Wandel des christlichen Grabmals" angenommen.

In der Naturstein-Augustausgabe startet unsere neue Serie "Fit für die Zukunft". Wir porträtieren darin Grabmalanbieter, die sich gut aufgestellt haben.

Seit 35 Jahren berät und bedient Steinmetz- und Steinbildhauermeister Stefan Lutterbeck Trauernde in und um Everswinkel. Auch als Obermeister der Innung Münster und Ausbilder lebt er seinen Traumberuf.

Die Firma max böse Natursteine lud vom 23. bis 25. Juni zur Eröffnungs-Hausmesse in ihrer neuen Produktionshalle in Großenlüder. Steinmetze aus ganz Deutschland machten sich auf den Weg, um sich über Neuheiten zu informieren.

Zwei Hauptpreise und einen Sonderpreis vergab die Jury am 4. Mai bei der festlichen Abschlussveranstaltung zum bundesweit erstmals ausgelobten Wett­bewerb "Neue Wege auf dem Friedhof!" in Berlin.

4.336 Besucherinnen und Besucher kamen am 12. und 13. Mai in die Messe Bremen zur "Leben und Tod" und stellten den bisherigen Besucherrekord auf.

Beim Wettbewerb "Neue Wege auf dem Friedhof!" wurden 29 Projekte eingereicht. Die festliche Preisverleihung findet am 4. Mai in Berlin statt.

In der am 25. Oktober 2016 veröffentlichten Instruktion "Ad resurgendum cum Christo" der vatikanischen Glaubenskongregation wird der Umgang mit Totenasche regelt.

Für ein wissenschaftliches Projekt zum Umgang mit Friedhof und Trauer werden Hinterbliebene bzw. Berufsexperten im Bereich der Trauer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum gesucht.

Das Forum Ohlsdorf veranstaltet am 27. und 28. April in Hamburg eine internationale Tagung zur Friedhofsentwick­lung mit Blick über die Grenzen Deutschlands.

In Schleswig-Holstein ist die Piratenpartei mit ihrem Vorschlag gescheitert, das Bestattungsgesetz zu reformieren.

Der Budde Fachverlag hat einen neuen, 36-seitigen DIN A4-Katalog herausgebracht. Der "K19" beinhaltet "individuelle Design-Grabmale" für Urnengräber, Doppelgräber, Einzelgräber sowie Abdeckungen.

Die Destag Natursteinwerk GmbH veranstaltet vom 27. bis 29. Januar an ihrem Sitz in Lautertal-Reichenbach eine große Hausmesse. Gezeigt werden neue Materialien und mehr als 120 neue Grabmalmodelle aus der Destag- und der Rokstyle-Kollektion.

Mitte November informierten sich zahlreiche Besucher auf den 11. Fichtelgebirgs-Steintagen über Maschinen, Werkzeuge, Grabmale & Zubehör und die Verwendung heimischer Gesteine.

Rokstyle, das Fashionlabel für Grabsteine, hat zusammen mit der Kunstgießerei Strassacker eine neue Grabschmuck-Kollektion entwickelt.

In einer Limousine fuhr ein Rentner mit seiner Frau zum Friedhof, um Grabschmuck zu stehlen.

Vom 15. bis 18. September lädt Max Böse Natursteine zu einer Hausmesse ins Grabmalzent­rum nach Großenlüder ein – und vom 30. September bis 2. Oktober in das Grabmalzent­rum bei Erfurt.

Am 10. Juni besuchte die Steinmetzinnung Bamberg die Kunstgießerei Strassacker in Süßen und machte sich dort ein Bild von der Herstellung verschiedener Bronzeartikel.

Beim Steinmetzbetrieb Naturstein Determann in Kamen ist seit rund zweieinhalb Jahren ein 3D-Drucker im Einsatz.

Knapp 20 Steinmetze, Friedhofsgärtner und Friedhofsverwalter kamen am 29. Juni ins Museum für Sepulkralkultur nach Kassel zur Auftaktveranstaltung des Wettbewerbs "Neue Wege auf dem Friedhof!".

Im Rahmen einer Frühjahrs-Hausmesse vom 15. bis 17. April hat Max Böse Natursteine in Kindelbrück bei Erfurt ein weiteres Grabmalzentrum eröffnet.

Konstruktiv und effektiv war das gestrige Planungstreffen der Initiatoren, Kooperations- und Medienpartner des Wettbewerbs "Neue Wege auf dem Friedhof!" in Bonn.

Steinmetzmeister Richard Flohr-Swann aus Erftstadt setzt sich dafür ein, dass Gräber nach Ablauf der Ruhefrist nicht zwangsweise abgeräumt werden.

Im Rahmen ihrer Hausmesse zeigte die Firma AMC-Competent in Adnet vom 11. bis 14. November rund 300 Grabanlagen, Urnen, Felsen, Findlinge und vieles mehr.

Vom 27. bis 29. November, traditionell am ersten Adventwochenende, läd die Firma Böse nach Großenlüder ein.

Auf einem Friedhof im Bochumer Stadtteil Weitmar haben Diebe Anfang September im großen Stil Grabschmuck gestohlen und dabei mehr als 70 Gräber verwüstet.

Von 11. bis 14. November findet bei der Firma AMC Competent in Adnet bereits die elfte Hausmesse mit Schwerpunkt Grabmal statt.

Die Messe LEBEN UND TOD findet am 8. und 9. Mai 2015 wieder in Bremen statt.