Mit 32 Jahren ist Hedwig Drabik als Deutschlands jüngste Dombaumeisterin für den Speyrer Dom zuständig.

 

Die Handwerker-App "myCraftnote" bietet Anwendern laut Betreiber einen leichten Einstieg in die Digitalisierung und soll die Projektorganisation vereinfachen, indem sie eine Verbindung zwischen Baustelle, Werkstatt und Büro schafft.

Die Flutgrabenbrücke zwischen Naumburg und Neidschütz wird momentan saniert.

Das "Hammerfest Supervlies" von Protect & Cover hat das DGUV-Testsiegel und entsprechende Förderung durch die BG-Bau erhalten.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) lobt den Wettbewerb um den Peter Parler-Preis 2018 aus. Bewerbungsschluss ist am 10. Juni 2018.

Die Software "Baudokumentation smart & easy" von Weka Media ordnet Smartphone-Fotos nach Projekten. Jetzt wurde das Programm um einige Funktionen erweitert.

Steinmetz- und Steinbildhauer Karlheinz Lehmann,Geschäftsführer der Steinmetzwerkstatt Lehmann in Hohenfels, fordert seine Kollegen dazu auf, wieder besser auszubilden und sich nicht weiter von anderen Gewerken die Butter vom Brot nehmen zu lassen.

In seinem Architektennewsletter informiert der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) über eine Taschenbuchneuerscheinung und zwei anstehende Veranstaltungen.

Die Firma Nüthen Restaurierungen in Erfurt ist auf Baudenkmalpflege spezialisiert, aber auch im gehobenen Neubau aktiv.

Am 30. September findet in der Abtei Rommersdorf in Neuwied das 13. tubag Sanierungsforum statt.

Vom 28. bis 30. Januar öffnet die Messe Monumento mit den Schwerpunkten Denkmalpflege, Restaurierung und Konservierung auf dem Salzburger Messegelände ihre Tore.

Die Stiftung Berliner Schloss – Humboldt Forum öffnete die Tore für Medienvertreter, um den Baufortschritt an den historischen und zeitgenössischen Schlossfassaden zu präsentieren. Die Rekonstruktion der Fassaden läuft bisher nach Plan.

Die Weka Media GmbH bietet mit "Baudokumenation smart & easy" eine neue Software für die Baustellendokumentation an.

"Besondere Anforderungen beim Bauen im Bestand" lautet der Titel eines Seminars, das am 19. März in Schloss Engers in Neuwied stattfindet.

Last-Minute-Geschenktipp für Weihnachten: das Buch "Die Aschaffenburger Meisterschüler und ihr Schloss in der Zeit des Wiederaufbaus"

Der Verein "Erhalten historischer Bauwerke" setzt sich für die Denkmalpflege ein.

Zum 400. Jahrestag der Grundsteinlegung des Aschaffenburger Schlosses feierte die Meisterschulklasse von 1974 ihr 40-jähriges Jubiläum - ein Rück- und Ausblick.