Zwei Auszeichnungen für die Uzin Utz AG

n-tv verlieh den Mittelstandspreis "Hidden Champion". In den Katgorien "Marke", "Gesellschaftliche Verantwortung" und "Nachhaltigkeit" (Bild: © n-tv/Andreas Mann)

Die Uzin Utz AG, weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme, kann sich über zwei Auszeichnungen freuen: Eine erhielt das Unternehmen mit Sitz in Ulm in der Kategorie Nachhaltigkeit beim Mittelstandswettbewerb "Hidden Champion". Außerdem zählt die Uzin Utz AG nach einer Studie der Wirtschaftswoche zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands.

Am 22. Mai vergab der Nachrichtensender n-tv zum vierten Mal den Mittelstandspreis „Hidden Champion“. Die Uzin Utz AG überzeugte die Jury in der Kategorie Nachhaltigkeit und nahm den 2. Platz ein. Laut eigenen Angaben verfolgt das Unternehmen seit jeher eine konsequente Nachhaltigkeitspolitik – von den ersten lösemittelarmen Klebstoffen in den 1980er Jahren, über Umweltproduktdeklarationen bis hin zum Bodenverlegesystem Uzin Terra-Line, das nach nachhaltigen Kriterien entwickelt wurde. Die Jury überzeugte die ganzheitlichen Betrachtung des Themas Nachhaltigkeit. Unter Einbeziehung der Aspekte Ökologie, Ökonomie und Soziales, erstreckt sich der Umweltschutz bei der Uzin Utz AG über die gesamte Wertschöpfungskette.

Beim Innovationsranking der WirtschaftsWoche landete das Unternehmen ebenfalls auf Platz zwei. Aus rund 3000 Unternehmen aus dem Mittelstand wurden die innovativsten anhand von Analysen und Experten-Interviews ermittelt. In Bezug auf die Uzin Utz AG wurde die Kundennähe, die Kommunikationsstärke und nicht zuletzt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Schlüssel zum Erfolg gewürdigt.

(12.6.2014)