World Stone Congress in Neu-Delhi

Im indischen Neu-Delhi fand am 29. und 30. Januar der erste World Stone Congress statt. Auf dem Programm standen Vorträge über internationale Steinthemen. Beispielsweise wurde über Vorteile der Seilsäge-Technologie sowie über Potenzial für Naturstein im Zusammenhang mit der Fußball-Weltmeisterschaft und den Olympischen Spielen informiert, die 2014 bzw. 2016 in Brasilien stattfinden.

Dipl.-Ing. (FH) Joachim Deppisch vom TÜV Rheinland LGA Bautechnik stellte die Nachhaltigkeitsstudie des DNV vor und referierte über Vorteile, die Natursteinfassaden hinsichtlich der Energiebilanz gegenüber Konstruktionenaus Glas besitzen. Außerdem wies er auf Chancen, die indischen Anbietern durch die CE-Kennzeichnung auf dem europäischen Markt entstehen könnten.

Kontakt und weitere Informationen:
http://worldstonecongress.com

(Erschienen am 21.05.2013)