VSBS hat neuen Präsidenten

Ernesto Ghenzi (l.) ist neuer Präseident des VSBS und Nachfolger von Marco Marazzi (r.); Foto: Robert Stadler

Ernesto Ghenzi aus Rapperswil/St. Gallen ist neuer Präsident des Verbandes Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister VSBS. Die VSBS- Mitgliederversammlung vom 10. April in Luzern hat den 53-jährigen Steinbildhauer zum Nachfolger des nach sieben Amtsjahren Ende 2012 zurückgetretenen Marco Marazzi aus Kreuzlingen/Thurgau gewählt. Ghenzi, bisher Vizepräsident, hatte den VSBS bereits seit Jahresbeginn interimsweise geleitet. Als neues Mitglied in der fünfköpfigen Geschäftsleitung wurde Roman Brunschwiler, Gossau/St. Gallen gewählt.
Robert Stadler

(Erschienen am 16.04.2013)