Video-Wettbewerb für die Baubranche

Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs werden Videos von interessanten Baugeschichten gesucht und ausgezeichnet. Teilnehmen können alle, die im Bau-Bereich arbeiten.

Interessante Baugeschichten gibt es tagtäglich neu - auf der Baustelle, im Baustoffhandel, beim Baustoffhersteller oder im Bauunternehmen. Alle, die im Bausektor arbeiten, können bis zum 31. März ihre interessanteste Geschichte in Form eines Videos in maximal drei Minuten auf den Punkt bringen.

Die besten Ideen werden mit Preisen von bis zu 3.000 Euro und einer zweitägigen Reise nach Berlin belohnt. Dort wird Dr. Peter Ramsauer im Mai 2013 persönlich die Gewinner mit den besten Geschichten auszeichnen und zu den Bauhelden 2013 küren. Sein Ministerium, das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, unterstützt den von der Initiative "Deutschland baut!" initiierten Ideenwettbewerb.

Ziel der Aktion ist, die Branche, die bei vielen jungen Leuten noch mit Staub, Dreck und Lärm in Verbindung gebracht wird, in der Öffentlichkeit interessanter darzustellen. Die vielfältigen Berufe und Karrieremöglichkeiten zeigen am besten diejenigen, die aktiv mitten drin stehen im Baugeschehen. "Das sind unsere besten Botschafter", ist sich Dieter Babiel, Vorstandmitglied von "Deutschland baut!" absolut sicher.

Alles Wissenswerte zum Videowettbewerb und zum Mitmachen steht auf www.deutschland-baut.de

(18.2.2013)