Rücktritt und Führungswechsel beim LIV Nordrhein

Dorothee Elias

Beim LIV Nordrhein steht ein Führungswechsel bevor. Landesinnungsmeisterin Dorothee Elias ist am 18. März aus persönlichen und familiären Gründen  zurückgetreten. Die Mitgliederversammlung zeigte sich über die Entscheidung überrascht und betroffen, hat aber vollstes Verständnis und respektiert den Entschluss, hieß es von Seiten des Verbands.

Elias führte den Verband seit April 2010. Der Rücktritt fiel ihr laut eigenen Angaben schwer, doch akut aufgetretenen familiäre Verpflichtungen hätten es zeitlich nicht mehr zugelassen, dem Amt die nötige Aufmerksamkeit zu widmen.

Elias bleibt dennoch im Dienst der Organisation. Als Obermeisterin der Innung Mittlerer Niederrhein wird sie weiterhin tätig sein und auch im Landesinnungsverband wird sie noch Aufgaben übernehmen. Aktuell bemüht sie sich um den reibungslosen Ablauf der Landesgartenschau 2014 in Zülpich, die am 16. April eröffnet wird.

Derzeit vertritt Jörg Hahn, 1. Stellv. LIM, den LIV-Nordrhein. Er wird am 29. April 2014 die Mitglieder zur Wahl eines neuen Landesinnungsmeisters aufrufen.

(3.4.2014)