Palette CAD investiert in Neubau

Über Stuttgarts Dächern: Christian Zinser, Leiter des Palette CAD-Kundenservice und Geschäftsführer Dr.-Ing. Walter Zinser beim Richtfest. (v.l.n.r.).

Am Stuttgarter Stammsitz des Softwareunternehmens Palette CAD entsteht derzeit ein Neubau, den die neu formierte Abteilung Kundenservice Anfang nächsten Jahres beziehen soll. Für die Errichtung dreisdreistöckigen Komplexes investiert die Firma laut eigenen Angaben mehr als 1 Mio. €. Die Baumaßnahmen laufen seit Mitte März. Am 19. September wurde ein Richtfest gefeiert.

Derzeit beschäftigt Palette CAD mehr als 50 Mitarbeiter. Projekte wie die Entwicklung von Online-Planungsprogrammen oder das Erzeugen virtueller Planungen mit einer 3D- Raumbrille, die Präsentation von Planungen im 360° Panorama oder das Zubeamen von Planungen über Cloud-Anwendungen sind nur einige der Themen, mit denen sich das Unternehmen neben seinem Kernprodukt, der 3D-Planungssoftware "Palette CAD", beschäftigt. Die bisherigen Räumlichkeiten reichten dafür kaum noch aus.

Geschäftsführer Dr.-Ing. Walter Zinser: "In unserem Firmenleitbild leben wir die Maxime, dass Wachstum für uns nur dann wünschenswert ist, wenn es die Umsetzung unserer Ziele fördert. Der Neubau ist einfach ein Zeichen dafür, dass wir Innovationen auch weiterhin verfolgen und anstoßen wollen und unseren Kunden dabei bestmöglichen Service zusichern möchten."

Kontakt: www.palettecad.de

(8.10.2014)