Jubiläumsmesse im Odenwald

Die Firma Eichhorn & Walter setzt auf Tradition und Fortschritt.

Einblick in das Blocklager von Eichhorn & Walter

Ihr 75-jähriges Bestehen feiert die Firma Eichhorn & Walter aus Lautertal mit einer Jubiläums-Hausmesse am 22. und 23. Juni. Das Unternehmen wird bereits in dritter Generation von den Familien Eichhorn und Walter gemeinsam geleitet. "Zusammen mit unserer Belegschaft ist es uns gelungen, Tradition und Fortschritt miteinander zu verbinden", so die Geschäftsführer  Thomas Eichhorn und Hans Georg Walter.

An den beiden Messetagen präsentiert das Unternehmen neue Grabmalgestaltungen aus überwiegend europäischen Materialien, die im eigenen Werk produziert wurden. Eine Modellreihe besteht sogar nur aus der Kombination zweier Odenwälder Steine. Darüber hinaus gibt es aber auch nichteuropäische Materialien – darunter eine Neuheit aus Indien – zu sehen. Auch das Angebot an Felsen wurde um weitere Einzelstücke und ein grünes Spaltmaterial aus Griechenland erweitert.

Ebenfalls Grund zum Feiern hat die Kunstwerkstätte Gerhard Gröters. Sie wird dieses Jahr 40 Jahre alt und ist als Mitaussteller bei Eichhorn & Walter mit einer Auswahl an Grabmalschmuck, Schriftgestaltung und Denkmalkunst vertreten. "Als ausgebildete Steinmetz- und Steinbildhauermeister kennen wir die Probleme der Grabmal­steinmetze aus langjähriger eigener Erfahrung. Deshalb können wir praxisgerechte Lösungen aus Bronze, Aluminium und Edelstahl anbieten", sagt Geschäftsführer Gerhard Gröters. "Hohe Designqualität, präzise Fertigung und umfassende Service-Leistungen sind unsere Leitmotive."

Die Hausmesse findet auf dem Gelände der Firma Eichhorn & Walter statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Eichhorn & Walter GmbH u. Co. Natursteinwerk KG
Nibelungenstraße 621
64686 Lautertal-Gadernheim
Tel.: 06254/9503-0
Fax: 06254/2718
eichhorn@eichhornwalter-natursteinwerk.de
www.eichhornwalter-natursteinwerk.de

(16.5.2013)