Heizen mit Naturstein

AEG-Natursteinheizung in schlichtem Design

AEG hat Natursteinheizungen auf den Markt gebracht, die
hauptsächlich auf Strahlungswärme setzen und deshalb im Vergleich zu herkömmlichen Heizsystemen, die mit Konvektionswärme arbeiten, einige Vorteile bieten. Sie eignen sich besonders für moderne Niedrigenergie- bzw. Passivhäuser oder auch als Zusatzheizung. Strahlungswärme gibt langwellige Wärmestrahlen ab, die Gegenstände und Wände direkt erwärmt – ohne die typische Luftzirkulation einer Konvektionswärme. Die langwellige Wärmestrahlung spart im Vergleich zu einer Konvektorheizung bis zu 15 % Energie, da die Raumtemperatur aufgrund der fehlenden Luftbewegung bei gleichem Wärmeempfinden um ca. 2° C niedriger eingestellt werden kann. Zudem werden keine im Raum befindlichen Pollen, Keime oder Staub aufgewirbelt, was besonders für Allergiker von Vorteil ist. Baubiologisch ist die Art der Wärme optimal.  
Die AEG Natursteinheizung besteht aus hochwertig verarbeiteten Natursteinen, in die ein elektrisches Heizsystem eingelassen ist. Sie haben laut Herstellerangaben eine sehr geringe Einbautiefe, ein schlichtes Design und unsichtbare Befestigungen. Außerdem lassen sich dank der Schutzklasse II IP 25 auch in Bädern oder WCs verwenden. Die passenden Natursteine sind in unterschiedlicher Beschaffenheit, Farbe und Maserung erhältlich, darunter Palisandro, Jura, Prinos, Volakas und Varios. Eine Auswahl der Natur­steinheizungen von AEG finden Sie unter http://www.aeg-haustechnik.de/produkte/raumheizgeraete/natursteinheizung/.

Kontakt:
EHT Haustechnik GmbH/Markenvertrieb AEG
Gutenstetter Str. 10
90449 Nürnberg
Tel.: 0911/9656–25 1
Fax: 091 1/9656–222
info@eht-haustechnik.de

(Erschienen am 25.06.2013)