Harzbeschichtung mithilfe von Mikrowellen

Die Firma Cereser Marmi bietet seit 2012 eine Resinieranlage an, die erstmals Natursteinoberflächen mittels Mikrowellen und Warmluft mit Harz beschichtet. Die Anlage wurde von Breton konzipiert und funktioniert mit chemischen Produkten der Firma Tenax. Vorteile sind laut Cereser "erheblich" reduzierte Bearbeitungs- und Wartezeiten bei gleichbleibend hoher Qualität des Produkts.

Die Maschine arbeitet mit einer Leistung von insgesamt 250 kW, einem 9+9 Magnetron (Wellensender), acht Ventilatoren zum Magnetron-Kühlen, vier Ventilatoren für die Luftzirkulation und einem Ventilator für die Beseitigung der Abgase. Sie ist 9,74 m lang, 3,16 m hoch und 2,15 m breit. Für die Beschichtung einer Platte benötigt die Anlage vier Minuten, d.h. pro Stunde können 15 Platten bearbeitet werden.

Cereser Marmi S.p.A.
Via dell’Industria, 1
I-37010 Rivoli-Verona
Tel.: 0039/(0)45/6284911
info@ceresermarmi.com
www.ceresermarmi.com