Grabmaldesign mit neuen Modellen

Neues Modell von Mainzer Grabmaldesign

Grabmale auf 2000 m2 sahen Besucher der Hausmesse bei Mainzer Grabmaldesign.

Vom 25. Mai bis 1. Juni fand in Leichlingen bei Köln die große Sommerhausmesse der Firma Mainzer Grabmaldesign statt. In der frisch renovierten und vergrößerten Ausstellungshalle wurden in historischem Ambiente die neuesten Designermodelle auf über 2.000 m² präsentiert. Die Bestseller sind in großer Stückzahl auf Lager, ebenso Einfassungsschnittlinge in gängigen Materialien und Maßen. Anlässlich
der Hausmesse wurden mehr als 30 neue Modelle gezeigt.

Als Gastaussteller war die Firma Strassacker vertreten. "Wir haben festgestellt, dass sich die Bronzen der Firma Strassacker perfekt mit unseren Designs kombinieren lassen", so Geschäftsführer Egbert Mainzer. In Zusammenarbeit mit Strassacker wurden Grabmalmodelle entworfen, die auf deren Bronzen speziell zugeschnitten sind. Auf wachsendes Interesse der Kunden stoßen alpine Felsen und Findlinge, deren Sortiment Mainzer stetig erweitert. So fand ein Spaltfelsen aus grünem Serpentinit bei der Hausmesse großen Anklang.

Mainzer Grabmaldesign
Hochstraße 20 + 33
42799 Leichlingen
Tel.: 02175/90251
Fax: 02175/73959
kontakt@mainzergrabmaldesign.de
www.grabmale-mainzer.de

(24.6.2014)