Garten-Akzente in Stein

Sichtschutzwand, Trittsteine und ein Brunnen aus RORSCHACHER SANDSTEIN im Schaugarten der Winkler Richard AG Fotos: Giardina /Messe Zürich

Outdoor-Küche, Bodenbeläge, Mauern und ein Brunnen aus Calanca-Gneis im Schaugarten der Egli Grün AG

Mit Naturstein gestaltete Schaugärten erhielten auf der 20. Indoor-Messe Giardina in Zürich den Giardina-Award. 67.000 Gartenliebhaber ließen sich von den präsentierten Gärten und Natursteinen inspirieren.

Die Indoor-Messe "Giardina" inZürich, die heuer ihre 20. Auflage erlebte, bietet innovativen Gestaltern eine einzigartige Plattform zur Präsentation von kreativen Gartenideen. An der von einer Rekordzahl von 67.000 Gartenliebhabern besuchten Jubiläumsmesse beteiligten sich 280 Aussteller aus der Schweiz und sieben weiteren europäischen Ländern. Im Mittelpunkt standen einmal mehr die mit großem logistischen und bautechnischem Aufwand im Maßstab 1:1 gestalteten Muster- und Showgärten, deren beste von einer Fachjury mit dem "Giardina-Award" ausgezeichnet wurden.

Dass Natursteine unter vielen renommierten Garten-Designern nach wie vor
zu den beliebtesten Gartengestaltungsmaterialien gehören, zeigte sich auch
diesmal wieder. So ging der Giardina Gold Award 2018 in der Hauptkategorie
"Sonderschau Garten" (Flächen ab 200 m²) an den bereits in früheren Jahren erfolgreichen Gartengestalter Winkler Richard Naturgärten aus Wängi/Thurgau. Dieser pflegt schon seit vielen Jahren eine enge Partnerschaft mit der Bärlocher Steinbruch AG, Staad/St. Gallen. Bärlochers Beitrag umfasste beträchtliche Mengen an Elementen aus RORSCHACHER
SANDSTEIN, so unter anderem großformatige Sichtschutzwände mit
gespaltener Oberfläche, massive Bodenplatten mit Formaten bis zu 3,5 x 3 m,
Blockstufen, Trockenmauersteine, Trittsteine für den Schwimmteich und zwei
Brunnen.

Einen ebenfalls mit viel Naturstein gestalteten Showgarten zeigte die Egli Grün AG, Sirnach/Thurgau. "Il dolce far niente" entstand in Kooperation u.a. mit der Alfredo Polti SA, Grono/Graubünden. Dieses Unternehmen lieferte – hergestellt alles aus seinem eigenen CALANCA-GNEIS – einen Badebrunnen,eine Küchenzeile mit Pizzaofen, Grillplatte und Waschbecken sowie Boden-beläge, Mauersteine und Treppenstufen. 

Bilder und Informationen zu sämtlichen der in Zürich präsentierten Showgärten sind unter www.giardina.ch abrufbar. Die nächste Giardinafindet vom 13. bis 17. März 2019 wiederum in der Messe Zürich statt.

(15.5.2018)