Ebner Verlag als Innovator des Jahres 2018 ausgezeichnet

Bereits zum dritten Mal haben das Wirtschaftsmagazin brand eins Wissen und Statista die innovativsten Unternehmen in Deutschland ermittelt. In diesem Jahr hat der Ebner Verlag den Sprung in die Bestenliste in der Kategorie "Internet, Medien & Kommunikation" geschafft und darf sich über die außergewöhnliche Auszeichnung freuen. Als einziger Fach- und Special-Interest-Verlag steht der Ebner Verlag damit neben den Medienhäusern Axel Springer SE, Bertelsmann SE & Co. KG, Spiegel-Gruppe und WeltN24 GmbH im Ranking "Große Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern" neben namhaften Unternehmern wie Facebook, Google, Jung von Matt, Mister Spex, Xing oder C3.

Unabhängig und fundiert
Die Innovationserhebung basiert auf drei Befragungen unter Branchen- und Innovationsexperten:

  • 1.900 Vertreter von führenden innovationsprämierten Unternehmen
  • 400 Experten des Instituts für Innovation und Technik (iit), Berlin
  • 20.000 Führungskräfte des Statista Panels "Expert Circle"


Aus den Bewertungen der drei Gruppen wurden dieses Jahr 496 Innovatoren ausgewählt. Detaillierte Informationen zu dieser unabhängigen Erhebungsmethode finden Sie hier: (Teil 1) (Teil 2)




200 Jahre Ebner Verlag

Der Ebner Verlag mit Hauptsitz in Ulm ist ein 200-Jahre altes familiengeführtes Unternehmen, das sich auf Special Interest und B2B Medien spezialisiert. Das Unternehmen produziert und vermarktet 88 Magazine und 44 Websites in 11 Ländern. Durch Websites, Blogs, Social Media Kanäle, Magazine, Newsletter, eBooks, Seminare, Webinare und Events bedient der Ebner Verlag seine heterogenen Zielgruppen. In Deutschland ist Ebner mit 8 Standorten vertreten: Ulm, München, Augsburg, Stuttgart, Köln, Bremen, Hamburg, Hildesheim und Freiburg. Weitere internationale Standorte sind Den Haag, New York, Shanghai und Warschau. Außerdem werden lizenzierte Produkte in Mexiko, Südkorea, Japan, Indien, Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten veröffentlicht. Geschäftsführer des Gesamtverlags, zu dem auch die Tochterverlage MM-Musik-Media-Verlag GmbH & Co. KG, Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft mbH & Co KG und G&K TechMedia GmbH gehören, sind Gerrit Klein (CEO) und Martin Metzger (COO).

(Veröffentlicht am 05. Juni 2018)

Autorin: Christine Kulgart